Webcams Aktuelle Berichte
Höhenhalbmarathon im Höhenlaufpark in Lech Zürs am Arlberg (c) Lech Zürs am Arlberg
Laufend Energie tanken

Trailrunning

Ob spazieren, Nordic-Walking, Trail-Running, Berglauf oder Höhenjoggen - die Bewegung an der frischen Luft wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und führt zu nachhaltigem Wohlbefinden.

Höhenlaufpark in Lech Zürs am Arlberg

Laufsportler finden in Lech Zürs am Arlberg perfekte Trainingsbedingungen vor. Vor traumhafter Naturkulisse stehen zehn Strecken mit 54 Kilometern zur Wahl – vier leichte, zwei mittelschwierige und zwei schwierige Kurse, eine Berglaufstrecke und der Forstmeilen Track. Gut für die Füße und Gelenke: Die Strecken verlaufen auf kieseligen Uferwegen, weichen Wiesen sowie bemoosten Forst- und Waldwegen.

Gut fürs Wohlbefinden und die Kondition: Ein mit leichten sportlichen Aktivitäten verbundenes Training in der mittleren Höhenlage Lechs wirkt laut der AMAS-Höhenstudie nachweislich positiv auf den Körper. Dank der Hinweisschilder und Karten können die Läufer zudem individuelle Tempo- und Pulsvorgaben kontrollieren.

www.lech-zuers.at/laufen

Höhenhalbmarathon im Höhenlaufpark in Lech Zürs am Arlberg (c) Lech Zürs am Arlberg

Laufstrecken in Vorarlberg - eine Auswahl

online Karte

    • Portlahorn

      Damüls | Damülser Rundtour – Trailrunning – Route D

      Damüls Parkplatz Uga - Bömert - Elsenkopf - Uga-Alp - Hohes Licht - Hochblanken…

      • 18,0 km

      • 04:06 h

      • schwer

      Damüls | Damülser Rundtour – Trailrunning – Route D
      Damüls | Damülser Rundtour – Trailrunning – Route D
      Damüls | Damülser Rundtour – Trailrunning – Route D
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:18,0 km
      Aufstieg:1146 m
      Abstieg:1146 m
      Dauer:04:06 h
      Tiefster Punkt:1364 m
      Höchster Punkt:2068 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | Damülser Rundtour – Trailrunning – Route D

      Damüls Parkplatz Uga - Bömert - Elsenkopf - Uga-Alp - Hohes Licht - Hochblanken -…

      Start der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Ende der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Beschreibung

      Der Klassiker im Gebiet um die Damülser Mittagspitze mit einem zusätzlichen Abstecher zum Sünser See bietet zahlreiche imposante Ausblicke in den Bregenzerwald, das Rehintal bis hin zum Bodensee.

      Alternativ kann diese Route mit der Aufstiegshilfe “Uga-Express” erleichtert werden und dann erfolgt der Start bei der Elsenalpstube.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Alpe Oberdamüls

      Damüls | Oberdamülser Runde – Trailrunning – Route A

      Damüls - Unterdamüls - Jägerstüble - Alpe Oberdamüls - Herte - Damüls.

      • 6,3 km

      • 01:11 h

      • leicht

      Damüls | Oberdamülser Runde – Trailrunning – Route A
      Damüls | Oberdamülser Runde – Trailrunning – Route A
      Damüls | Oberdamülser Runde – Trailrunning – Route A
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:6,3 km
      Aufstieg:195 m
      Abstieg:193 m
      Dauer:01:11 h
      Tiefster Punkt:1473 m
      Höchster Punkt:1668 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | Oberdamülser Runde – Trailrunning – Route A

      Damüls - Unterdamüls - Jägerstüble - Alpe Oberdamüls - Herte - Damüls.

      Start der Tour

      Parkplatz beim Start der Tour Richtung Unterdamüls

      Ende der Tour

      Parkplatz beim Start der Tour Richtung Unterdamüls

      Beschreibung

      Eine leichte Runde in Dorfnähe welche auch bei schlechter Weiiterung problemlos durchgeführt werden kann.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Brand Alpe

      Damüls | Rund um den Elsenkopf – Trailrunning –…

      Start bei der Bergstation des Uga Express - Elsenalp - Brandalp - Metzleralpe -…

      • 9,5 km

      • 02:00 h

      • mittel

      Damüls | Rund um den Elsenkopf – Trailrunning – Route B
      Damüls | Rund um den Elsenkopf – Trailrunning – Route B
      Damüls | Rund um den Elsenkopf – Trailrunning – Route B
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:9,5 km
      Aufstieg:545 m
      Abstieg:545 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1404 m
      Höchster Punkt:1825 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | Rund um den Elsenkopf – Trailrunning – Route B

      Start bei der Bergstation des Uga Express - Elsenalp - Brandalp - Metzleralpe - Mittelargenalpe…

      Start der Tour

      Bergstation Uga-Express

      Ende der Tour

      Bergstation Uga-Express

      Beschreibung

      Dieser Weg fürht von der Bergstation des Uga Express erst ein Stück talwärts und dann wieder leicht ansteigend zu Brandalpe. Danacht fällt der Weg wieder abwärts zur Metzleralpe um danach wieder über die Mittlere und Hintere Argenalpe zum Ausgangspunkt zurück zu kehren. Das letzte Stück von der Hinteren Argenalpe sollte dann gut eingeteilt werden da steil 😉 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Alpe Ragaz

      Damüls | Rund um den Ragazer Schrofen – Trailrunning…

      Uga Parkplatz Damüls - Walisgaden - Ugaalp - Ragazer Blanken - Sünser Joch -…

      • 12,2 km

      • 02:35 h

      • mittel

      Damüls | Rund um den Ragazer Schrofen – Trailrunning – Route C
      Damüls | Rund um den Ragazer Schrofen – Trailrunning – Route C
      Damüls | Rund um den Ragazer Schrofen – Trailrunning – Route C
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:12,2 km
      Aufstieg:649 m
      Abstieg:649 m
      Dauer:02:35 h
      Tiefster Punkt:1368 m
      Höchster Punkt:2018 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | Rund um den Ragazer Schrofen – Trailrunning – Route C

      Uga Parkplatz Damüls - Walisgaden - Ugaalp - Ragazer Blanken - Sünser Joch - Ragazalpe…

      Start der Tour

      Parkplatz Uga Talstation

      Ende der Tour

      Parkplatz Uga Talstation

      Beschreibung

      Eine schöne Rundstrecke mit unterschiedlichen Terrains und gleichmäßigem Auf- und Abstieg. Die Strecke kann an mehreren Stellen gekürzt oder verlängert werden.

      Alternativ kann diese Strecke auch mit der Sesselbahn Uga-Express abgekürzt werden. Der Start erfolgt dann bei der Elsenalpstube.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Bezegg-Sul als Denkmal an das

      Andelsbuch | Laufstrecke | Wald-Runde

      Ziemlicher anspruchsvoller Trailrun mit ca. 250 Höhenmetern von Andelsbuch auf die Bezegg.

      • 8,4 km

      • 01:29 h

      • Unbekannt

      Andelsbuch | Laufstrecke | Wald-Runde
      Strecke:8,4 km
      Aufstieg:249 m
      Abstieg:249 m
      Dauer:01:29 h
      Tiefster Punkt:615 m
      Höchster Punkt:864 m

      Andelsbuch | Laufstrecke | Wald-Runde

      Ziemlicher anspruchsvoller Trailrun mit ca. 250 Höhenmetern von Andelsbuch auf die Bezegg.

      Start der Tour

      Andelsbuch Dorfplatz

      Ende der Tour

      Andelsbuch Dorfplatz

      Beschreibung

      Der Trailrun startet beim Dorfplatz von Andelsbuch. Über den Radweg Bregenzerwald gelangt man zum Fußballplatz Andelsbuch, wo der Anstieg auf die Bezegg beginnt.
      Nach der Bezegg Sul kommt man zu einer Kapelle, wo man rechts Richtung Heugut abbiegt. Über Wald- und Wiesenwege kommt man schließlich wieder hinunter nach Bersbuch zum oberen Stausee. Von dort wieder zurück über den Radweg zum Ausgangspunkt.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Andelsbuch | Laufstrecke | Familien-Runde

      Erlebnisreiche Runde zu den Brühlbach Wasserfällen

      • 3,2 km

      • 00:34 h

      • Unbekannt

      Andelsbuch | Laufstrecke | Familien-Runde
      Strecke:3,2 km
      Aufstieg:63 m
      Abstieg:63 m
      Dauer:00:34 h
      Tiefster Punkt:552 m
      Höchster Punkt:615 m

      Andelsbuch | Laufstrecke | Familien-Runde

      Erlebnisreiche Runde zu den Brühlbach Wasserfällen

      Start der Tour

      Ortsmitte Andelsbuch

      Ende der Tour

      Ortsmitte Andelsbuch

      Beschreibung

      Unser Dorfbach, mit der näheren Bezeichnung Brühlbach, hat sich im Verlaufe einer sehr langen Zeit zwischen Andelsbuch und Egg, tief in das Schiefergestein eingefressen. Dadurch sind die Wasserfälle entstanden, die zu besonders schönen Naturgegebenheiten zählen.

      Der Rundweg beginnt bei der Kirche in Andelsbuch. Man folgt dem Radweg Richtung Egg bis zur Parzelle Heidegg. Beim zweiten Viadukt steigt man nun zu den Wasserfällen ab, einem schattigen, erholsamen Ort. Zurück gelangen Sie…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Bizau | Erlebnis Traillauf

      Bizau Bergstadion - Bockvorsäß - Sättele - Bizau Bergstadion

      • 7,4 km

      • 01:15 h

      • mittel

      Bizau | Erlebnis Traillauf
      Bizau | Erlebnis Traillauf
      Bizau | Erlebnis Traillauf
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:7,4 km
      Aufstieg:415 m
      Abstieg:419 m
      Dauer:01:15 h
      Tiefster Punkt:685 m
      Höchster Punkt:942 m
      Kondition:

      Bizau | Erlebnis Traillauf

      Bizau Bergstadion - Bockvorsäß - Sättele - Bizau Bergstadion

      Start der Tour

      Bizau Bergstadion

      Ende der Tour

      Bizau Bergstadion

      Beschreibung

      Freiheit fühlen, Waldboden spüren, abwechslungsreiche Trails erleben, von der Natur begeistern lassen! Der Erlebnis Traillauf ist eine Herausforderung für Jedermann/Frau

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Bizau | Traillauf

      Bizau (Bergstation) - Stenn - Bergstation Baumgarten (Bezau) - Schreiber Sattel - Hinteregg -…

      • 30,6 km

      • 07:45 h

      • schwer

      Bizau | Traillauf
      Bizau | Traillauf
      Bizau | Traillauf
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:30,6 km
      Aufstieg:1703 m
      Abstieg:1703 m
      Dauer:07:45 h
      Tiefster Punkt:685 m
      Höchster Punkt:1715 m
      Kondition:

      Bizau | Traillauf

      Bizau (Bergstation) - Stenn - Bergstation Baumgarten (Bezau) - Schreiber Sattel - Hinteregg - Seefluh…

      Start der Tour

      Bizau (Bergstadion)

      Ende der Tour

      Bizau (Bergstadion)

      Beschreibung

      Durchgehend „rennbare“ Strecke in Mittelgebirgshöhe (max. Seehöhe – 1600m) mit sensationeller Sicht auf weite Teile des Bregenzerwaldes, dessen imposante Bergwelt und den Bodensee .

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Bizau | Ultra

      Bergstadion FC Bizau 684 m - Rosenburg - Eschach - Gopf Vorsäß - Stennwald…

      • 48,2 km

      • 10:22 h

      • schwer

      Bizau | Ultra
      Bizau | Ultra
      Bizau | Ultra
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:48,2 km
      Aufstieg:3000 m
      Abstieg:3000 m
      Dauer:10:22 h
      Tiefster Punkt:656 m
      Höchster Punkt:1715 m
      Kondition:

      Bizau | Ultra

      Bergstadion FC Bizau 684 m - Rosenburg - Eschach - Gopf Vorsäß - Stennwald -…

      Beschreibung

      Landschaftlich wunderschöner Trailrun inmitten der sanften und offenen Mittelgebirgslage des Bregenzerwaldes.

      Vorwiegend Wald-, Wiesen-, Schotterwege und endlose technisch teils anspruchsvolle Trails im Down- und Uphill.
      Trotz der Distanz von 50 km hat der Läufer von Start bis Ziel die gesamte Strecke im Blick! (bei gutem Wetter 🙂 )

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Bezau | Felsenrunde

      Eine Trailstrecke mit 412 Höhenmetern auf das Känzele und über Rimsgrund wieder zurück zum…

      • 10,1 km

      • 01:15 h

      • schwer

      Bezau | Felsenrunde
      Bezau | Felsenrunde
      Bezau | Felsenrunde
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:10,1 km
      Aufstieg:412 m
      Abstieg:412 m
      Dauer:01:15 h
      Tiefster Punkt:645 m
      Höchster Punkt:897 m
      Kondition:

      Bezau | Felsenrunde

      Eine Trailstrecke mit 412 Höhenmetern auf das Känzele und über Rimsgrund wieder zurück zum Ausgangspunkt.…

      Start der Tour

      Übersichtstafel Klostergarage

      Ende der Tour

      Übersichtstafel Klostergarage

      Beschreibung

      Der anspruchsvolle Traillauf beginnt in Bezau bei der Übersichtstafel Klostergarage. Von dort läuft man über Greben und das schöne Bezauer Moos über den Schrofenweg auf das Känzele. Der Aussichtspunkt ist auf einem Abstecher von ca. 10 Minuten erreichbar.
      Weiter geht es dann über Rimsgrund und Sandriese wieder zurück zum Ausgangspunkt.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Bezegg Sul

      Bezau | Bezeggrunde

      Lange und anspruchsvolle aber landschaftlich reizvolle Strecke durch vier Gemeinden.

      • 16,6 km

      • 00:57 h

      • schwer

      Bezau | Bezeggrunde
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:16,6 km
      Aufstieg:364 m
      Abstieg:364 m
      Dauer:00:57 h
      Tiefster Punkt:549 m
      Höchster Punkt:793 m
      Kondition:

      Bezau | Bezeggrunde

      Lange und anspruchsvolle aber landschaftlich reizvolle Strecke durch vier Gemeinden.

      Start der Tour

      Übersichtstafel Klostergarage

      Ende der Tour

      Übersichtstafel Klostergarage

      Beschreibung

      Gestartet wird in Bezau bei der Klostergarage. Durch die Parzelle Unterdorf kommt man schließlich in die Parzelle Wilbinger, wo man rechts auf die alte Bezauer Straße abbiegt. Über Stallau und Bergle kommt man in Bersbuch wieder zur Bundesstraße und folgt dem Radweg Bregenzerwald bis zum Kreisverkehr. Hier läuft man links nach Schwarzenberg. Nach der Brücke links hinunter in die Parzelle Loch und von dort zum Stausee Andelsbuch. Hier führt ein…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick Hittisau Hittisberg

      Lingenau | Negrellirunde

      Berg- und Talrunde vom Rotenberg zur Negrellibrücke. Trittsicherheit erforderlich.

      • 11,5 km

      • 02:02 h

      • schwer

      Lingenau | Negrellirunde
      Lingenau | Negrellirunde
      Lingenau | Negrellirunde
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:11,5 km
      Aufstieg:435 m
      Abstieg:435 m
      Dauer:02:02 h
      Tiefster Punkt:591 m
      Höchster Punkt:941 m
      Kondition:

      Lingenau | Negrellirunde

      Berg- und Talrunde vom Rotenberg zur Negrellibrücke. Trittsicherheit erforderlich.

      Start der Tour

      Übersichtstafel Dorfplatz

      Ende der Tour

      Übersichtstafel Dorfplatz

      Beschreibung

      Die anspruchsvolle Runde mit über 400 Höhenmetern beginnt bei der Übersichtstafel am Dorfplatz. Über die Parzelle Oberbuch läuft man auf den Rotenberg hinauf und dort Richtung Hittisau. In Tannen folgt man dem Wald- und Wiesenweg hinunter zur Bundesstrasse und folgt dieser ein kurzes Stück Richtung Lingenau.
      In der Parzelle Tobel zweigt links ein Güterweg ab. Diesem folgt man bis ins Tobel der Subersach und gelangt schließlich nach Lingenau zur…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Quelltuff in Lingenau

      Lingenau | Quelltuffrunde

      Schöner Lehrpfad durch das Quelltuff-Gebiet von Lingenau, der großteils über einen gut begehbaren Kiesweg…

      • 6,5 km

      • 00:52 h

      • schwer

      Lingenau | Quelltuffrunde
      Lingenau | Quelltuffrunde
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:6,5 km
      Aufstieg:258 m
      Abstieg:258 m
      Dauer:00:52 h
      Tiefster Punkt:556 m
      Höchster Punkt:684 m
      Kondition:

      Lingenau | Quelltuffrunde

      Schöner Lehrpfad durch das Quelltuff-Gebiet von Lingenau, der großteils über einen gut begehbaren Kiesweg mit…

      Start der Tour

      Übersichtstafel Dorfplatz

      Ende der Tour

      Übersichtstafel Dorfplatz

      Beschreibung

      Der Quelltuff in Lingenau zählt zu den einzigartigsten Kalksinterbildungen nördlich der Alpen. Das Wasser fließt über Felsen in kleinen Quellgerinnen bis ins Bachbett der Subersach und bildet dabei sehenswerte Baldachine und Sintervorhänge. Kalktuff ist leicht zu bearbeiten und wurde lange als Baumaterial verwendet, so auch bei der barocken St. Anna-Kapelle.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Walser Trail Challenge

      Walser Trail

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Die Streckenlänge beträgt ca. 29…

      • 28,2 km

      • 06:17 h

      • schwer

      Walser Trail
      Walser Trail
      Walser Trail
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:28,2 km
      Aufstieg:1762 m
      Abstieg:1934 m
      Dauer:06:17 h
      Tiefster Punkt:1059 m
      Höchster Punkt:2198 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walser Trail

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Die Streckenlänge beträgt ca. 29 Km…

      Start der Tour

      Baad

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Anspruchsvolle Trailrunning-Strecke. Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge und wird meist als Trainingsstrecke genutzt.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Walser Trail Alternativstrecke Baad – Riezlern

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Hierbei handelt es sich um die…

      • 25,1 km

      • 05:29 h

      • schwer

      Walser Trail Alternativstrecke Baad – Riezlern
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:25,1 km
      Aufstieg:1425 m
      Abstieg:1588 m
      Dauer:05:29 h
      Tiefster Punkt:1060 m
      Höchster Punkt:2041 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walser Trail Alternativstrecke Baad – Riezlern

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Hierbei handelt es sich um die Alternativstrecke,…

      Start der Tour

      Baad

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Start dieses Trails ist in Baad. Vorbei an der Bärgunthütte geht es zur Widdersteinhütte und zum Gemstelkoblat. Ab hier tritt bei Schlechtwetter und wenn vom Veranstalter angekündigt die Alternativstrecke in Kraft. Übers Gemstel geht es hinunter nach Bödmen, an der Breitach entlang ins Schwendle und dort hinauf zur Wiesalp. Von hier kommt man übers Köpfle wieder auf die Originalstrecke nach Riezlern. 

       

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Schwarzwasser Trail

      Aufwärts am Wasser entlang. Diese Trail-Runde ist auch für Anfänger geeignet. 

      • 12,2 km

      • 02:22 h

      • mittel

      Schwarzwasser Trail
      Schwarzwasser Trail
      Schwarzwasser Trail
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:12,2 km
      Aufstieg:449 m
      Abstieg:450 m
      Dauer:02:22 h
      Tiefster Punkt:1008 m
      Höchster Punkt:1323 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schwarzwasser Trail

      Aufwärts am Wasser entlang. Diese Trail-Runde ist auch für Anfänger geeignet. 

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Genau die richtige Runde für alle, die erst mit dem Trailrunning angefangen haben. Ingesamt sind hier nur 450 Höhenmeter zu bezwingen. Der Weg führt dabei auf der ersten Hälfte am Schwarzwasserbach entlang. Unterwegs passiert man Natur-Highlights wie die Naturbrücke oder die Kessellöcher und genießt oben die Aussicht auf Riezlern und Hirschegg. 2-3 Wegabschnitte sind sehr steil, diese als Anfänger am besten gehen. 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Walser Ultra Alternativstrecke Riezlern – Baad

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Hierbei handelt es sich um die…

      • 20,6 km

      • 04:26 h

      • schwer

      Walser Ultra Alternativstrecke Riezlern – Baad
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:20,6 km
      Aufstieg:1156 m
      Abstieg:1015 m
      Dauer:04:26 h
      Tiefster Punkt:1008 m
      Höchster Punkt:1896 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walser Ultra Alternativstrecke Riezlern – Baad

      Der Walser Trail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Hierbei handelt es sich um die Alternativstrecke,…

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Start des UltraTrails ist in Riezlern. Von hier aus geht es über Egg und Wäldele. Falls die Alternativstrecke in Kraft tritt, geht es zur Auenhütte und ein Stück Richtung Melköde. Weiter geht auf einem kurzem Stück Schotterweg zur Oberen Walmendinger Alpe und weiter zum Walmendingerhorn. Über die Lüchlealpe und die Stierhofalpen in Richtung Grünhorn. Der Trail vom Grünhorn zum Starzeljoch ist ausgesetzt. Im Zick Zack Trail geht es hinab ins Starzeltal (Turatal)…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Walser Ultra Trail - Gottesacker

      Walser Ultra Trail

      Der Walser UltraTrail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Die Streckenlänge beträgt ca. 65…

      • 64,3 km

      • 13:44 h

      • schwer

      Walser Ultra Trail
      Walser Ultra Trail
      Walser Ultra Trail
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:64,3 km
      Aufstieg:4148 m
      Abstieg:4161 m
      Dauer:13:44 h
      Tiefster Punkt:1007 m
      Höchster Punkt:2197 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walser Ultra Trail

      Der Walser UltraTrail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Die Streckenlänge beträgt ca. 65 Km…

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Start des UltraTrails ist in Riezlern. Von hier aus geht es über Egg, Wäldele und Küren hinauf zum Gottesacker Plateau. Über den Hohen Ifen geht es ins Schwarzwassertal und hinaus zur Auenhütte. Weiter geht auf einem kurzem Stück Schotterweg zur Oberen Walmendinger Alpe und weiter zum Walmendingerhorn. Über die Lüchlealpe und die Stierhofalpen in Richtung Grünhorn. Der Trail vom Grünhorn zum Starzeljoch ist ausgesetzt. Im Zick Zack Trail geht es hinab ins…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Widderstein Trail

      Widderstein Trail

      Schwerer Erlebnislauf, analog empfehlen wir unseren Kanzelwand Trail.

      • 15,2 km

      • 04:59 h

      • schwer

      Widderstein Trail
      Widderstein Trail
      Widderstein Trail
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:15,2 km
      Aufstieg:913 m
      Abstieg:913 m
      Dauer:04:59 h
      Tiefster Punkt:1156 m
      Höchster Punkt:2038 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Widderstein Trail

      Schwerer Erlebnislauf, analog empfehlen wir unseren Kanzelwand Trail.

      Start der Tour

      Baad

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Baad, entlang der Breitach, vorbei an der Lawinengalerie bis zum Gemstelboden, rechts abbiegen, durchs Gemsteltal, im Gemsteltal können zwei Wegvarianten genommen werden: links über die Brücke und dann rechts am Gemstelbach entlang, vorbei an der Gemstel-Schönesbodenalpe über die Brücke wieder links Richtung Hintere Gemstelhütte oder gerade aus vorbei an   Bernhard´s Gemstel und Hintere Gemstelhütte, dem steilen Anstieg folgen in Richtung Gemstelpass bis zur oberen Gemstelhütte, weiter geradeaus bis zum…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Wildental Trail-Runde

      Schöne, nicht zu anspruchsvolle Trailrunde durch das Wildental mit Verlängerungsoption zur Fiderepasshütte. 

      • 10,6 km

      • 01:45 h

      • mittel

      Wildental Trail-Runde
      Wildental Trail-Runde
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:10,6 km
      Aufstieg:678 m
      Abstieg:679 m
      Dauer:01:45 h
      Tiefster Punkt:1155 m
      Höchster Punkt:1834 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Wildental Trail-Runde

      Schöne, nicht zu anspruchsvolle Trailrunde durch das Wildental mit Verlängerungsoption zur Fiderepasshütte. 

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Mittelberg

      Beschreibung

      Vorbei an Alpen und Wasserfall hinauf zur Wildenalp, wo man einen wunderschönen, romantischen Trail findet. Begleitet vom Plätschern des Wildenbachs und einer grandiosen Aussicht schwebt man hier durch die Berge, bevor es wieder zurück Richtung Tal geht, wo gleich vier Einkehrmöglichkeiten zur Belohnung warten.  

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kanzelwandtrail

      Kanzelwand Trail

      Schwerer Erlebnislauf, analog empfehlen wir unseren Widderstein Trail.

      • 8,4 km

      • 02:39 h

      • schwer

      Kanzelwand Trail
      Kanzelwand Trail
      Kanzelwand Trail
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:8,4 km
      Aufstieg:1095 m
      Abstieg:238 m
      Dauer:02:39 h
      Tiefster Punkt:1085 m
      Höchster Punkt:2024 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kanzelwand Trail

      Schwerer Erlebnislauf, analog empfehlen wir unseren Widderstein Trail.

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Walsermuseum Riezlern, die Walserstrasse entlang, vorbei am Casino in Riezlern, beim Hotel Jagdhof Abzweigung zum Westeggweg bis zum Höhenweg, kurz nach Ende des Westeggwegs geht es rechts den Höhenweg entlang bis zum Schwand, anspruchsvollster Aufstieg über die Riezler Alpe (Hinterbergtobel), Gundsattel (Kanonenroh), Bierenwanglift-Talstation, Roßgrund, Kanzelwand-Scharte, Kanzelwand-Bergstation mit der Bergbahn Fahrt zur Talstation und von dort aus zurück zum Ausgangspunkt Walsermuseum.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Gehrenspitze Trail

      Knackiger Lauf, der mit einer tollen Aussicht belohnt wird

      • 5,9 km

      • 01:15 h

      • schwer

      Gehrenspitze Trail
      Gehrenspitze Trail
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:5,9 km
      Aufstieg:787 m
      Abstieg:787 m
      Dauer:01:15 h
      Tiefster Punkt:1070 m
      Höchster Punkt:1857 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gehrenspitze Trail

      Knackiger Lauf, der mit einer tollen Aussicht belohnt wird

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Verteilt auf nur 3 km warten hier knackige 800 Höhenmeter. Gleich ab unten geht es steil nach oben und durch den Wald über einen Wurzelweg bis nach oben auf die Gehrenspitze, die einen wunderschönen Blick ins Kleinwalsertal und ins benachbarte Allgäu bietet.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Tannberglauf – Strecke

      Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Bei der Tannberglauf -…

      • 13,5 km

      • 03:00 h

      • schwer

      Tannberglauf – Strecke
      Tannberglauf – Strecke
      Tannberglauf – Strecke
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:13,5 km
      Aufstieg:838 m
      Abstieg:838 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:1417 m
      Höchster Punkt:1808 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Tannberglauf – Strecke

      Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Bei der Tannberglauf - Streck…

      Start der Tour

      sport.park.lech

      Ende der Tour

      sport.park.lech

      Beschreibung

      Diese Laufstrecke war bis 2018 die Originalstrecke des Laufwettbewerbs Tannberglauf. Er findet in diesem Format nicht mehr statt, dennoch ist und bleibt die Strecke ein Highlight für alle Laufbegeisterten. 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Gasthaus Fellimännle

      Silbertal – Litzlauf

      Silbertal - Fluss (Litz) entlang taleinwärts - Gasthof Hubertusstube - Gasthof Fellimännle - Vor…

      • 10,6 km

      • 01:45 h

      • mittel

      Silbertal – Litzlauf
      Silbertal – Litzlauf
      Silbertal – Litzlauf
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:10,6 km
      Aufstieg:511 m
      Abstieg:511 m
      Dauer:01:45 h
      Tiefster Punkt:881 m
      Höchster Punkt:1150 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Silbertal – Litzlauf

      Start der Tour

      Talstation Kristbergbahn (889 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Talstation Kristbergbahn (889 m), Silbertal

      Beschreibung

      Silbertal – Fluss (Litz) entlang taleinwärts – Gasthof Hubertusstube – Gasthof Fellimännle – Vor der Jausenstation Hasahüsli – gleiche Strecke zurück bis ins Silbertal

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kirche

      Silbertal – Rundlauf

      Talstation Kristbergbahn Talstation - Innertal - Au - Talstation Kristbergbahn Talstation

      • 3,2 km

      • 00:45 h

      • leicht

      Silbertal – Rundlauf
      Silbertal – Rundlauf
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,2 km
      Aufstieg:131 m
      Abstieg:131 m
      Dauer:00:45 h
      Tiefster Punkt:881 m
      Höchster Punkt:976 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Silbertal – Rundlauf

      Start der Tour

      Talstation Kristbergbahn (889 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Talstation Kristbergbahn (889 m), Silbertal

      Beschreibung

      Talstation Kristbergbahn Talstation – Innertal – Au – Talstation Kristbergbahn Talstation

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Arlberg läuft – Strecke

      Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Bei der "Arlberg läuft"…

      • 23,0 km

      • 03:15 h

      • schwer

      Arlberg läuft – Strecke
      Arlberg läuft – Strecke
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:23,0 km
      Aufstieg:975 m
      Abstieg:975 m
      Dauer:03:15 h
      Tiefster Punkt:1417 m
      Höchster Punkt:2037 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Arlberg läuft – Strecke

      Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Bei der "Arlberg läuft" -…

      Start der Tour

      sport.park.lech

      Ende der Tour

      sport.park.lech

      Beschreibung

      Diese Laufstrecke war bis 2018 die Originalstrecke des Laufwettbewerbs Arlberg Läuft. Er findet in diesem Format nicht mehr statt, dennoch ist und bleibt die Strecke ein Highlight für alle Laufbegeisterten. 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Panorama Strecke Montafon Arlberg Marathon

      Montafon Arlberg Marathon

      St. Anton a. A. – Verwallsee – Schönverwall – Langsee – Fresch Alpe- Untere…

      • 42,0 km

      • 08:00 h

      • schwer

      Montafon Arlberg Marathon
      Montafon Arlberg Marathon
      Montafon Arlberg Marathon
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:42,0 km
      Aufstieg:1250 m
      Abstieg:1630 m
      Dauer:08:00 h
      Tiefster Punkt:877 m
      Höchster Punkt:1955 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Montafon Arlberg Marathon

      St. Anton a. A. – Verwallsee – Schönverwall – Langsee – Fresch Alpe- Untere Gafluna…

      Start der Tour

      St. Anton a. Arlberg

      Ende der Tour

      Silbertal

      Beschreibung

      Bereits Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Route über das Silbertaler Winterjöchle als Verbindung zwischen Tirol und Vorarlberg genutzt. Die 42,195 km in traumhafter Kulisse werden im Rahmen des Montafon Arlberg Marathon 2019 erstmals umgekehrt gelaufen. Ab dem Start in St. Anton am Arlberg verläuft die Strecke fernab von Autostraßen über Forst- und Wanderwege bis nach Silbertal im Montafon. Auf die Teilnehmer warten im Ziel begeisterte Zuschauer sowie Ruhm und…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Berglauf – Silbertal – Kristberg

      Silbertal - Kristbergstraße - Stutz - Kristbergsattel

      • 3,0 km

      • 00:45 h

      • schwer

      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:3,0 km
      Aufstieg:620 m
      Abstieg:40 m
      Dauer:00:45 h
      Tiefster Punkt:882 m
      Höchster Punkt:1484 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Berglauf – Silbertal – Kristberg

      Start der Tour

      Talstation Kristbergbahn (889 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Beschreibung

      Silbertal – Kristbergstraße – Stutz – Kristbergsattel

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Wildried

      Kristberg – Wildried

      Kristberg - Innerkristberg - Wildried - Kristberg

      • 8,9 km

      • 01:30 h

      • mittel

      Kristberg – Wildried
      Kristberg – Wildried
      Kristberg – Wildried
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:8,9 km
      Aufstieg:148 m
      Abstieg:148 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:1444 m
      Höchster Punkt:1567 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kristberg – Wildried

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Beschreibung

      Kristberg – Innerkristberg – Wildried – Kristberg

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Obere Wasserstubenalpe

      Kristberg – Obere Wasserstuben Alpe

      Kristberg - Innerkristberg - Wildried - Jagdhütte - Untere Wasserstubenalpe - Wasserstubental - Obere…

      • 16,5 km

      • 03:00 h

      • schwer

      Kristberg – Obere Wasserstuben Alpe
      Kristberg – Obere Wasserstuben Alpe
      Kristberg – Obere Wasserstuben Alpe
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:16,5 km
      Aufstieg:858 m
      Abstieg:853 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:1451 m
      Höchster Punkt:1731 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kristberg – Obere Wasserstuben Alpe

      Kristberg - Innerkristberg - Wildried - Jagdhütte - Untere Wasserstubenalpe - Wasserstubental - Obere Wasserstubenalpe…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Montafoner Kristbergbahn

      Kristberg – Ganzaleita

      Kristberg - Richtung Falla - Ganzaleita - Maschleu - Außerkristberg - Kristberg

      • 5,2 km

      • 01:00 h

      • schwer

      Kristberg – Ganzaleita
      Kristberg – Ganzaleita
      Kristberg – Ganzaleita
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:5,2 km
      Aufstieg:324 m
      Abstieg:326 m
      Dauer:01:00 h
      Tiefster Punkt:1394 m
      Höchster Punkt:1598 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kristberg – Ganzaleita

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Beschreibung

      Kristberg – Richtung Falla – Ganzaleita – Maschleu – Außerkristberg – Kristberg

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Falla - Aussichtspunkt

      Kristberg – Falla

      Kristberg - Falla - Amas-Legi - Fulateia - Ganzaleita - Kristberg

      • 8,6 km

      • 01:45 h

      • schwer

      Kristberg – Falla
      Kristberg – Falla
      Kristberg – Falla
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:8,6 km
      Aufstieg:565 m
      Abstieg:571 m
      Dauer:01:45 h
      Tiefster Punkt:1433 m
      Höchster Punkt:1741 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kristberg – Falla

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn (1443 m), Silbertal

      Beschreibung

      Kristberg – Falla – Amas-Legi – Fulateia – Ganzaleita – Kristberg

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Trail Running

      Tafamunt – Montafoner Berglauf – von der Talstation zur…

      Talstation Tafamunt - über Motta -  Bergstation Tafamunt

       

       

      • 2,3 km

      • 00:34 h

      • schwer

      Tafamunt – Montafoner Berglauf – von der Talstation zur Bergstation (Alpstöbli 1.550m)
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:2,3 km
      Aufstieg:500 m
      Abstieg:2 m
      Dauer:00:34 h
      Tiefster Punkt:1033 m
      Höchster Punkt:1533 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Tafamunt – Montafoner Berglauf – von der Talstation zur Bergstation (Alpstöbli 1.550m)

      Start der Tour

      Talstation Tafamuntbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Tafamuntbahn (Alpstöbli 1.550m)

      Beschreibung

      Talstation Tafamunt – über Motta –  Bergstation Tafamunt

       

       

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Panoramaausblick Richtung Lünersee

      Panorama-Genusslauf | Brand

      Von der Talstation der Panoramabahn bis zur Bergstation - die Panorama-Genusslaufstrecke ist ideal für…

      • 9,1 km

      • 01:45 h

      • schwer

      Panorama-Genusslauf | Brand
      Panorama-Genusslauf | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:9,1 km
      Aufstieg:382 m
      Abstieg:382 m
      Dauer:01:45 h
      Tiefster Punkt:1398 m
      Höchster Punkt:1676 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Panorama-Genusslauf | Brand

      Von der Talstation der Panoramabahn bis zur Bergstation - die Panorama-Genusslaufstrecke ist ideal für ambitionierte…

      Start der Tour

      Trailrun-Startpunkt bei der Dorfbahn Talstation

      Ende der Tour

      Trailrun-Startpunkt bei der Dorfbahn Talstation

      Beschreibung

      Zuerst erfolgt die Bergfahrt mit der Dorfbahn in Brand. Der Panorama-Genusstrail startet bei der Bergstation der Dorfbahn und führt an der Inneren Parpfienzalpe vorbei über den Parpfienzweg hinauf zum Burtschasattel. Ab hier mit der Panoramabahn und der Dorfbahn zurück ins Tal.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick ins Lorenzitäli

      Lorenzitäli-Trail | Brand

      Anspruchsvolle Trailrunningstrecke durch das Lorenzitäli und zurück über den Gulma-Rücken zur Bergstation der Dorfbahn.

      • 9,0 km

      • 02:00 h

      • schwer

      Lorenzitäli-Trail | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:9,0 km
      Aufstieg:572 m
      Abstieg:572 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1398 m
      Höchster Punkt:1918 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Lorenzitäli-Trail | Brand

      Anspruchsvolle Trailrunningstrecke durch das Lorenzitäli und zurück über den Gulma-Rücken zur Bergstation der Dorfbahn.

      Start der Tour

      Trailrun-Startpunkt bei der Dorfbahn Talstation

      Ende der Tour

      Trailrun-Startpunkt bei der Dorfbahn Talstation

      Beschreibung

      Zuerst erfolgt die Bergfahrt mit der Dorfbahn in Brand. Oben angekommen startet der Trail dann in Richtung Innere Parpfienzalpe. Dort zweigt der Weg links ab und führt durch das Lorenzitäli hinauf. Ein Stück unter der Bergstation der Glattjochbahn führt der Weg über den Gulma-Rücken und den Niggenkopf zurück zum Ausgangspunkt.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick zurück auf Brand

      Berglauf durchs Seetal | Brand

      Dieser Berglauf bietet alles was ein Trailrunner-Herz sich wünscht - abwechslungsreiche Pfade über Wiesen,…

      • 6,3 km

      • 01:20 h

      • schwer

      Berglauf durchs Seetal | Brand
      Berglauf durchs Seetal | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:6,3 km
      Aufstieg:588 m
      Dauer:01:20 h
      Tiefster Punkt:985 m
      Höchster Punkt:1568 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Berglauf durchs Seetal | Brand

      Dieser Berglauf bietet alles was ein Trailrunner-Herz sich wünscht - abwechslungsreiche Pfade über Wiesen, durch…

      Start der Tour

      Trailrun-Startpunkt beim Alvierbad

      Ende der Tour

      Talstation der Lünerseebahn

      Beschreibung

      Vom Ausgangspunkt beim Alvierbad führt diese Laufstrecke auf der rechten Seite der Alvier bis in den Ortsteil Brügga, dort quert die Strecke die Alvier und führt über die Straße weiter taleinwärts. Im Innertal geht die Straße in einen Forstweg über und dieser führt hinauf Richtung Kesselfall. Am Kesselfall vorbei für der Trail immer bergwärts über Wiesen und durch Wälder bis zur Talstation der Lünerseebahn. Ab hier mit dem Linienbus L81…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Speichersee bei der Inneren Parpfienzalpe

      Brandner-Talrunde | Brand

      Lange und anspruchsvolle Trailrunningstrecke oberhalb von Brand.

      • 13,4 km

      • 02:45 h

      • schwer

      Brandner-Talrunde | Brand
      Brandner-Talrunde | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:13,4 km
      Aufstieg:778 m
      Abstieg:778 m
      Dauer:02:45 h
      Tiefster Punkt:985 m
      Höchster Punkt:1668 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Brandner-Talrunde | Brand

      Lange und anspruchsvolle Trailrunningstrecke oberhalb von Brand.

      Start der Tour

      Trailrun-Startpunkt beim Alvierbad

      Ende der Tour

      Trailrun-Startpunkt beim Alvierbad

      Beschreibung

      Startpunkt dieses Trails ist das Alvierbad. Zu Beginn den Fußweg hinauf, vorbei am Hotel Valavier, rechts weg auf der Hauptstraße bis zur Talstation der Dorfbahn in Brand. Ab hier führt der Weg kurz bergwärts, bevor dieser links abzweigt und auf dem Höhenweg oberhalb von Brand taleinwärts führt. Unter der Palüdbahn durch weiter zu den Quellen des Glingabrunnen und über die Palüd Maisäß hinauf ins Gebiet Palüd. Bei der Bergstation der…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick auf die Totalphütte

      Totalp-Trail | Brand

      Wer noch etwas weiter hinauf mag, der liegt mit dem Totalp-Trail genau richtig.

      • 8,9 km

      • 02:00 h

      • schwer

      Totalp-Trail | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:8,9 km
      Aufstieg:537 m
      Abstieg:537 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1965 m
      Höchster Punkt:2381 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Totalp-Trail | Brand

      Wer noch etwas weiter hinauf mag, der liegt mit dem Totalp-Trail genau richtig.

      Start der Tour

      Lünerseebahn Bergstation

      Ende der Tour

      Lünerseebahn Bergstation

      Beschreibung

      Nach der Auffahrt mit der Lünerseebahn startet der Trail direkt bei der Bergstation. Der Totalp-Trail verläuft kurz auf dem Lünersee-Rundweg bevor dieser rechts Richtung Totalphütte abzweigt. Ab hier geht es bergwärts bis zur Hütte, retour geht es das erst Stück über den gleichen Weg, dann führt uns der Trail rechts unter der Gamsluggen vorbei wieder hinunter zum Lünersee. Weiter geht es wieder auf dem Lünersee-Rundweg bis zum Ausgangspunkt.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Untere Brüggele Alpe

      Zalim-Schleife | Brand

      Trailrunning-Strecke vom Zentrum, vorbei am Glingabrunnen direkt ins schöne Zalimtal und wieder zurück nach…

      • 10,3 km

      • 02:00 h

      • schwer

      Zalim-Schleife | Brand
      Zalim-Schleife | Brand
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:10,3 km
      Aufstieg:538 m
      Abstieg:538 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:985 m
      Höchster Punkt:1487 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Zalim-Schleife | Brand

      Trailrunning-Strecke vom Zentrum, vorbei am Glingabrunnen direkt ins schöne Zalimtal und wieder zurück nach Brand.

      Start der Tour

      Trailrun-Startpunkt beim Alvierbad

      Ende der Tour

      Trailrun-Startpunkt beim Alvierbad

      Beschreibung

      Start für diesen landschaftlich sehr schönen Trailrun ist beim Alvierbad. Von dort führt der Trail über einen Fußweg mit zwei Querungen des Alvierbaches ins Innertal. Im Innertal kurz vor der Palüdbahn führt der Weg rechts weg am Glingabrunnen vorbei bis hinauf zur Unteren Brüggele Alpe. Dort macht der Trail eine Schleife und es geht wieder an der Unteren Brüggele Alpe vorbei talauswärts. Kurz nach der Unteren Zalimalpe zweigt der Weg…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos