Webcams Schneebericht Lawinenbericht
Steg im Bregenzer Strandbad © Roman Horner & Stadtmarketing 2002 / Roman Horner & Stadtmarketing

Erfrischung gewünscht?

Wasser - die Quelle allen Lebens

Sommerurlaub
in Vorarlberg

Cool durch den Sommer

Urlaub am Wasser

Auf uns Menschen übt Wasser eine magische Anziehungskraft aus. Jedes Seeufer erweitert die Sinne, schärft das Bewusstsein. Erholung und Wasser sind eine Einheit.

Baden im Bodensee und den Vorarlberger Naturbadeseen
In Vorarlberg gibt es neben den natürlichen Seen und Naturbade-Anlagen mit höchster Wasserqualität auch wunderschöne Badeseen, die mit naturbelassenem Wasser ohne Zusatz von Chemie zum Erfrischen und Baden einladen.

Im Bodensee schwimmen?
Aber ja! Bis zu 26 Grad warm ist das Wasser im Sommer. An den Ufern gibt es eine Reihe von Strandbädern und jede Menge Naturbadeplätze.

Strandbad Bregenz, Baden am Bodensee (c) Stadtwerke Bregenz
Baden am Bodensee, Mili, Pipeline, Bregenz (c) bergfex

Die Bade- und Freizeitmöglichkeiten am Wasser sind in Vorarlberg zahlreich. Das Vorarlberger Bodenseeufer bietet vielfältigen Badespaß.

Wassersport und Bodenseeschifffahrt
Für Aktive lädt der Bodensee zum Wassersport in jeder Form wie segeln oder segeln lernen, surfen, Wakeboard fahren. Und das gerade sehr beliebte Stand Up Paddeln (z.B. das Angebot “SUP in den Sonnenuntergang”). Segelregatten laden zum Zuschauen der oft spektakulären Wettfahrten ein.

Ein besonderes Erlebnis: Über den Bodensee gleiten mit einem Schiff der Weißen Flotte der Vorarlberg Lines ab dem Hafen Bregenz. Dem Alltag entfliehen, die Seele baumeln lassen bei einer Rundfahrt oder Kreuzfahrt auf dem Schiff.

Die Bodensee Erlebniskarte bietet freien bzw. vergünstigten Eintritt zu den beliebtesten Ausflugszielen, in zahlreiche Museen und Bäder und zu vielen Bergbahnen rund um den Bodensee. Eine Variante beinhaltet auch die Schifffahrt.

Urlaub am Wasser

Unsere Tipps