Webcams
Snowpark Montafon, Philipp Tschanhenz © Silvretta Montafon
Rails & Kickers

Snowparks in Vorarlberg

Bregenzerwald

Der Snowpark Pleasure Diedamspark bietet perfektes Parkterrain und ist ideal für jedes Riding-Level. Mit zehn Kickern, neun Boxen, fünf Rails, einer Hip und einem T-Bone XL ist er der größte Park der Region.
Snowboarder schätzen den Burton Snowpark mit Chillout-Area und neuem Small Park in Damüls.
Die Funslope Steffisalp in Warth-Schröcken kombiniert eine Skipiste mit Sprüngen, Hindernissen und Cross-Parcours, das Ergebnis ist eine gelungene Mischung für alle Snowboarder und Skifahrer.

Montafon

Einer der kreativsten und der größte Park der nördlichen Alpen für Freestyler ist der Snowpark Montafon am Grasjoch – der erste Nike Snowpark der Alpen. Bei entsprechender Schneelage und vollständig aufgebaut besteht der Park aus mehr als 40 Elementen mit Rails, Kickers und Boxen für Einsteiger und Pros. Es gibt Wettbewerbe und Veranstaltungen, bei denen Stars der Snowboard- und Freeski-Szene anzutreffen sind.
350 Meter lang ist die Golm-X-Cross-Strecke. Skifahrer und Snowboarder können sich hier auf Kickern, Kamelbuckeln, Bank-Turns (Steilkurven), einem Step-up und einer Kickerline mit 3 Sprüngen vergnügen.

Snowpark Montafon © Silvretta Montafon
Crystal Ground - Kleinwalsertal © Crystal Ground / Kleinwalsertal Tourismus eGen

Enjoy - we shape for your ride!

Kleinwalsertal

Im Crystal Ground-Snowpark Kleinwalsertal in Riezlern bieten abwechslungsreiche Rail- und Kickerlines für jede Könnerstufe das richtige Setup. Dank der Flutlichtanlage kann an mehreren Tagen auch abends „geshreddet“ (= gefahren) werden. Ein betreutes Programm mit Tipps für Einsteiger wird jeden Mittwoch angeboten. Die Teilnahme am rund 2,5-stündigen Programm kostet 24,50 Euro ohne Skipass.Der zweite große Snowpark ist der Fellhorn-Park im Skigebiet Kanzelwand-Fellhorn.

Lech Zürs am Arlberg

Der Snowpark Lech beim Schlegelkopf hat für jede Könnerstufe etwas zu bieten. Auf einer Fläche von 3,6 Hektar befinden sich 20 bestens gepflegte Obstacles. Freestyler können zwischen dem Fun Run, Rail-Line und einer Pro Line wählen. Praktisch für Zuschauer: Vom Schlegelkopflift genießt man den besten Überblick auf den Park.

Snowpark in Lech Zürs am Arlberg © Christoph Schöch / Lech Zürs Tourismus

Brandnertal

Der Snowpark Backyard besticht mit seiner Länge, den Graffitis und „Trash-Obstacles“ wie Ölfässern und Traktorreifen. Er liegt im Bereich der Glattjochbahn und ist regelmäßig Austragungsort von Veranstaltungen.

Klostertal/Sonnenkopf

Im Funpark können vor allem Anfänger erste Freestyle-Erfahrungen sammeln. Geboten werden fünf Beginner- und Medium Park-Elemente sowie eine Kickerline mit Absprüngen zwischen drei bis fünf Metern.