Webcams Schneebericht Lawinenbericht
Schneespass am Ifen im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus

Vitaler Bergurlaub

Kleinwalsertal

Frische Energie tanken heißt es im Kleinwalsertal.

Alpsommer & Winterfreuden
Sie wollen dem Alltag entfliehen. In der klaren Bergluft durchatmen. Sich in wunderschöner Bergwelt erholen und entspannen? Dazu lädt Sie das Kleinwalsertal ein.
36 Berggipfel umrahmen das idyllische Tal, das auf dem Straßenweg nur von Deutschland aus erreichbar ist. Wanderer, Mountainbiker und Wintersportler schätzen die intakte, weitgehend unberührte Bergnatur. Und finden jede Menge Möglichkeiten, sich wunderbar zu erholen.

Schneevergnügen
Die Skigebiete beginnen mitten in den Dörfern und reichen hinauf bis auf 2.200 Meter Seehöhe. Auch ein grenzüberschreitendes Skigebiet gibt es: Vom Kleinwalsertal kann man bequem nach Oberstdorf in Deutschland schwingen. Ein attraktiver Snowpark, bestens präparierte Winterwanderwege, Loipen und Rodelbahnen machen Lust auf Bewegung im Schnee. Regionales speist man auf den Hütten und im Tal.

Wanderlust
Das Grün der Alpwiesen und Tannen, das Blau des Himmels, das Gelb und Weiß der Bergblumen: So vielfältig wie das Farbenspiel der Natur ist auch das Urlaubsangebot im Kleinwalsertaler Bergsommer. Wanderer erkunden das grenzüberschreitende Wegenetz zwischen Österreich und Deutschland. Mountainbiker, Kletterer und Bergläufer finden zahlreiche Routen und Steige. Kinder gehen beim Abenteuerprogramm auf Entdeckungsreise. Und Kulturinteressierte erfreuen sich an den stimmungsvollen Brauchtumsveranstaltungen.

Gaumenfreuden
Regionalität und Gastfreundschaft stehen im Kleinwalsertal an erster Stelle. Gekocht wird vorwiegend mit Zutaten aus der nahen Umgebung, vor allem bei den GenussWirten und auf den GenussHütten. Ganz typisch für das Tal sind Spezialitäten vom Rind und Wild. Und so manches wird mit Gebirgsblütenhonig zubereitet. Im Sommer kann man sich einmal in der Woche auf einen mehrstündigen Streifzug durch die Genussregion machen, Kostproben inklusive.

Den Rhythmus wieder finden
Aktivierend, regenerierend oder ausgleichend? Welcher Impuls das persönliche Wohlbefinden am besten fördert, macht die HRV-Messung (Herzratenvariabilität) sichtbar. Diese besondere Form des Gesundheitschecks wird in Vorarlberg einzig im Kleinwalsertal angeboten. Die entsprechende Analyse enthält unter anderem Empfehlungen fürs individuelle Bewegungsprogramm. Auf den Weg zu mehr Wohlbefinden kann man sich auf eigens dafür angelegten Routen machen, im Winter auch auf Loipen.

Breitachklamm Winter (c) Kleinwalsertal Tourismus eGen
Genießen auf der Sonna Alp im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Skivergnüngen, Skifahren am Walmendingerhorn im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Hirschegg im Kleinwalsertal im Winter © Frank Drechsel/Kleinwalsertal Tourismus eGen
Wandern im Kleinwalsertal © Frank Drechsel / Kleinwalsertal Tourismus eGen
Wandern und Entspannen im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
GenussWirt Hoheneck, Mittelberg © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus eGen
Wildnistag im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Sonnenaufgangswanderung aufs Walmendingerhorn im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
E-Bike im Kleinwalsertal, Genusstour @ Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus

Einzigartige Eisformationen verzaubern im Winter die enge Breitachklammschlucht

Regionale Köstlichkeiten lassen sich bei den zahlreichen GenussWirten und auf den GenussHütten im Kleinwalsertal verkosten

Im Kleinwalsertal lassen sowohl gemütliche Abfahrten als auch anspruchsvolle Pisten und Tiefschneehänge das Skifahrerherz höher schlagen

Verschneite Winterlandschaften verzaubern im Kleinwalsertal

Schneespaß für Groß und Klein erwartet Sie im Kleinwalsertal

Die nahezu unberührte Bergnatur lädt dazu ein, den eigenen Rhythmus zu finden und Vitalität zu wecken

In der GenussRegion Kleinwalsertal verwöhnt die Küche mit regionalen Spezialitäten - oft vom heimischen Rind und Wild

Beim Wildnistag im Kleinwalsertal erleben Kinder und ihre Eltern die Natur hautnah

Im Kleinwalsertal wandert man wahlweise im mindestens 1.100 Meter hoch gelegenen Tal, in mittleren Höhen oder auf den über 2.000 Meter hohen Bergen

Ob mit dem Mountainbike, e-Bike, als Genussbiker oder bei einer geführten Tour - im Kleinwalsertal kommen alle Radbegeistere voll auf ihre Kosten

Vitalität erleben im Kleinwalsertal: ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung von Lebensqualität, Wohlbefinden und Gesundheit mit Hilfe der freien Natur.

Skigebiet Kanzelwand, Kleinwalsertal (c) Kleinwalertal Tourismus eGen
Play
Skifahren im Kleinwalsertal zwischen Deutschland und Österreich