Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Skifahren am Ifen im Kleinwalsertal © Frank Drechsel / Kleinwalsertal Tourismus eGen

Aktiver Genussurlaub

Kleinwalsertal

36 Berggipfel umrahmen das malerische Alpental. Viel zu entdecken und zu genießen gibt es für Familien, Wanderer und Wintersportler.

Ein besonderes Stück Österreich
Sie wollen eine aktive Auszeit verbringen? In der klaren Bergluft durchatmen und sich mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen? Dazu lädt Sie das Kleinwalsertal ein.
Auf dem Straßenweg ist das Kleinwalsertal nur von Deutschland aus erreichbar, praktischerweise ohne Vignettenpflicht. Vom weiten Hochtal auf rund 1.000 Metern Höhe steigen die Berge an. Im Sommer schätzen Wanderer die intakte Bergnatur. Im Winter schwingen Skifahrer über die Pisten in den zum Teil grenzüberschreitenden Skigebieten.

Skifahren im Kleinwalsertal (c) Bergbahn Kleinwalsertal
Play
Skiurlaub mit Langzeitwirkung im Kleinwalsertal

Familienzeit
So eine Freude! „Burmi“, das Kleinwalsertaler Maskottchen, begleitet kleine Gäste auf Wegen und Pisten zu allerlei Abenteuern. Abwechslungsreiches bietet das Wochenprogramm, von Ausflügen in die Wildnis bis zu ersten Klettererfahrungen spannt sich der Bogen im Sommer. Im Winter geht’s auf die Pisten, zum Rodeln, Winterwandern und Eislaufen. Mit familienfreundlichen Services verwöhnen zahlreiche Gastgeber. In Hotels ebenso wie in Ferienwohnungen.

Bergerlebnisse
Zu Alpen, in stille Täler und auf aussichtsreiche Gipfel führen die Wanderwege im Sommer. Mountainbiker, Kletterer und Bergläufer finden zahlreiche Routen und Steige. Ganz viel Schneevergnügen bringt der Winter. Die Skigebiete beginnen in den Dörfern und reichen hinauf bis auf 2.200 Meter Seehöhe. Auch ein grenzüberschreitendes Skigebiet gibt es: Vom Kleinwalsertal kann man bequem nach Oberstdorf in Deutschland schwingen. Abwechslung verheißen attraktive Snowparks, bestens präparierte Winterwanderwege, Loipen und Rodelbahnen.

Gaumenfreuden
Kulinarisch stellt das Kleinwalsertal Spezialitäten aus der Region in den Mittelpunkt. Typisch sind Köstlichkeiten vom Rind und Wild, außerdem Käse, der in Sennereien und auf Alpen entsteht. Zu probieren gibt es die feinen Speisen vor allen bei den GenussWirten und auf den GenussHütten. Eine gute Wahl ist die kulinarische Talwanderung, buchbar mit 3-gängigem Genussmenü. Einblicke und Kostproben bietet außerdem eine geführte Genusswanderung mit kleinem Kochkurs auf der Alpe.

Kulturleben
Geschichten von den Walsern, die das Tal einst besiedelten und die Kultur bis heute prägen, erzählen Walser Kulturwege. Veranstaltungen aller Art stehen rund ums Jahr auf dem Programm, von stimmungsvollen Adventmärkten über Literaturtage bis zum Alphornfestival, das alle zwei Jahre stattfindet, zum nächsten Mal im September 2020.

Schneespass am Ifen im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Skivergnüngen, Skifahren am Walmendingerhorn, Sonnenski Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Breitachklamm Winter, Eis, Fackelwanderung (c) Kleinwalsertal Tourismus eGen
Genießen auf der Sonna Alp im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Sonnenaufgangswanderung aufs Walmendingerhorn im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Wildnistag im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
Wandern und Entspannen im Kleinwalsertal © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus
GenussWirt Hoheneck, Mittelberg © Oliver Farys / Kleinwalsertal Tourismus eGen

Schneespaß für die ganze Familie am Hohen Ifen im Kleinwalsertal

Im Kleinwalsertal lassen sowohl gemütliche Abfahrten als auch anspruchsvolle Pisten und Tiefschneehänge das Skifahrerherz höher schlagen

Einzigartige Eisformationen verzaubern im Winter die enge Breitachklammschlucht

Regionale Köstlichkeiten lassen sich bei den zahlreichen GenussWirten und auf den GenussHütten im Kleinwalsertal verkosten

Im Kleinwalsertal wandert man wahlweise im mindestens 1.100 Meter hoch gelegenen Tal, in mittleren Höhen oder auf den über 2.000 Meter hohen Bergen

Beim Wildnistag im Kleinwalsertal erleben Kinder und ihre Eltern die Natur hautnah

Die nahezu unberührte Bergnatur lädt dazu ein, den eigenen Rhythmus zu finden und Vitalität zu wecken

In der GenussRegion Kleinwalsertal verwöhnt die Küche mit regionalen Spezialitäten - oft vom heimischen Rind und Wild

Mittendrin statt nur dabei: im Kleinwalsertal lässt sich die Bergwelt bei zahlreichen Aktivitäten hautnah erleben.

Geschichten aus dem Kleinwalsertal