Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Skigebiet Laterns Gapfohl © Sepp Mallaun / Vorarlberg Tourismus

Abfahrt ins Glück

Auf zwei Skiern die Skigebiete erkunden.

Winter 2019/20
in Vorarlberg

Über Pisten & Hänge schwingen

Skifahren in Vorarlberg

Hier fing alles an: Vorarlberg ist die Wiege des Skisports...

… und heute eröffnet sich in den Ski-Regionen des Landes die ganze Vielfalt der Winterwelt.

Vorarlberg profitiert von der langen Tradition als Pionierland des alpinen Skilaufs: Vor über 100 Jahren wurden hier die Grundsteine für das alpine Skifahren gelegt. Von Vorteil sind die topografischen Voraussetzungen. Rund zwei Drittel Vorarlbergs liegen über 1.000 Meter hoch. Täler und Gebirgszüge strukturieren das Land in kompakte, überschaubare Naturräume. Für reichlich Naturschnee sorgt die günstige Lage am Nordrand der Alpen.

Viele Skigebiete reichen in schneesichere Höhen von 1.400 bis 2.400 Metern. Vielerorts öffnen sich wunderschöne Ausblicke weit über die Bergwelt. Die Landschaft zeigt sich eindrucksvoll imposant, aber nicht so schroff, wie es in noch höheren Lagen der Fall sein kann. Für eine gute Mischung aus sanften und anspruchsvollen Skihängen ist genügend Platz. Viel Raum lassen einige Skigebiete auch für eine Kombination aus präparierten und unpräparierten Hängen. In allen Regionen Vorarlbergs – besonders am Arlberg – hat das Fahren im freien Gelände eine lange Tradition.

Tipps für

Skierlebnisse in Vorarlberg:

Wissenswerte Infos über Vorarlbergs Skiregionen

Zum Download