Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Flexenpass Straße, Lech Zürs, Arlberg, Verkehr und Wetter Vorarlberg (c) Sepp Mallaun I Vorarlberg Tourismus
Serviceline Verkehr & Wetter

Aktuelle Informationen

Hier erhalten Sie Informationen zu besonderen Situationen, Verkehrs- und Wetterinfos sowie Notrufnummern in Vorarlberg

Update 17. Jänner 2021:
Nach intensiven Schneefällen bis in die Tallagen und starkem Wind in der Nacht herrscht in Vorarlberg große Lawinengefahr der Stufe vier. Auf manchen Straßen gibt es noch Verkehrsbehinderungen.

Blick auf Kummenberg und Rheintal © Oberhauser Photography I Vorarlberg Tourismus
Gaschurn im Winter

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitstipps, Wander- und Pistenregeln für Sommer und Winter sowie der Initiative "Respektiere deine Grenzen"! Ob Wanderer, Mountainbiker oder Naturbeobachter: Dein Beitrag zum Schutz unserer Natur und ihrer Bewohner zählt. Danke für deine Unterstützung!

Vorarlberg Tourismus GmbH und Land Vorarlberg

Verkehr und Wetter Vorarlberg, Informationen und Straßenzustandsberichte

In unserer Serviceline finden Sie die aktuellsten Berichte zu Verkehr und Wetter Vorarlberg:

Aktuelle Informationen über Straßenzustand und Straßensperren erhalten Sie hier:

Bitte beachten Sie auch den Lawinenwarndienst und den landesweiten Schneebericht:

 


Aktuelle Meldung ab Oktober 2020:

Die Straßenverbindung Lech-Warth ist bis Mitte Mai 2021 aufgrund von Sanierungsmaßnahmen für den Verkehr gesperrt. So lange es die Straßenverhältnisse und die Schnee- bzw. Lawinensituation zulassen, ist die Verbindung noch für Fußgänger passierbar. Laut ÖAMTC verkehren bis 4. Dezember von beiden Seiten Linienbusse bis zur Baustelle. Fahrgäste haben dann die Möglichkeit, über einen Steg die Baustelle zu überqueren und auf der anderen Seite wieder in einen Bus einzusteigen.

 

Allgemeine Straßeninformationen


Silvretta Hochalpenstraße:

Im Sommer ist sie eine der schönsten und beliebtesten Panoramastraßen der Alpen! Die Mautstraße führt 22,3 km von Partenen im Montafon (1.051 m) in 34 Kehren über die auf 2.032 m hoch gelegene Bielerhöhe bis nach Galtür (1.584 m) im Paznauntal. Die Silvretta-Hochalpenstraße ist  im Winter für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Das genaue Sperrdatum hängt von den Witterungsverhältnissen ab. Aktuelle Infos auf der angegebenen  Website:

Aktuelle Meldung ab Oktober 2020:
Die Straßenverbindung Lech-Warth ist bis Mitte Mai 2021 aufgrund von Sanierungsmaßnahmen für den Verkehr gesperrt. So lange es die Straßenverhältnisse und die Schnee- bzw. Lawinensituation zulassen, ist die Verbindung noch für Fußgänger passierbar. Laut ÖAMTC verkehren bis 4. Dezember von beiden Seiten Linienbusse bis zur Baustelle. Fahrgäste haben dann die Möglichkeit, über einen Steg die Baustelle zu überqueren und auf der anderen Seite wieder in einen Bus einzusteigen.

Vignettenpflicht / Ausnahme
Die Benützung des österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetzes ist mautpflichtig, Sie benötigen eine Klebe- oder Digitale Vignette. Seit Dezember 2019 gibt es eine Ausnahme in Vorarlberg:

  • die Mautstrecke A 14 Rheintal/Walgau Autobahn zwischen der Staatsgrenze bei Hörbranz und der Anschlussstelle Hohenems ist mautbefreit


Aktuelle Straßenzustandsberichte
erhalten Sie bei den Autofahrerclubs ÖAMTC und ARBÖ und über die lokalen Rundfunksender „ORF-Radio Vorarlberg“ und „Antenne Vorarlberg“ (auf UKW, Frequenzhinweise entlang der Autobahn).

 

Wetter Vorarlberg:

Speziell im Winter:

 

Sicherheit in den Bergen:

Sowohl im Winter als auch im Sommer gibt es Einiges zu beachten, um für sich und andere ein sicheres Bergerlebnis und somit Spaß bei der Bewegung in der freien Natur zu ermöglichen. Hier finden Sie unsere Tipps, Informationen und Notrufnummern sowie unsere Regeln und Tipps für Ihre Ausrüstung.

 

Wichtige Notruf-Nummern:

Euronotruf (= Erster Kontaktpunkt):         112
(Hier werden Notrufe entgegengenommen und an den entsprechenden Notdienst weitergeleitet,
gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten. Dieser europaweit einheitliche Notrufnummer 112 kann von jedem Telefon aus gewählt werden – mit einem Handy auch ohne Netzvertrag, ohne Guthaben.)

Feuerwehr122
Polizei133
Ambulanz/Rettungsdienst144
Gesundheitsauskunft (akut)1450
Norufnummer für Hörgeschädigte0800 133 133


Linktipps: