Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Bergerlebnis im Montafon, Hochjoch Totale, Nova Exklusiv(c) Montafon Tourismus
Skierlebnisse in Vorarlberg im Winter 2018/2019

Als Erster auf der Piste sein

Majestätisch: Herrliche Morgenstimmung und jede Menge Platz auf den frisch präparierten Pisten

Bergerlebnisse im Montafon

aa

  • Jeden Mittwoch um 7.20 Uhr (Ende Dezember bis März) beginnt für maximal 100 Skifahrer das Skivergnügen auf der HochjochTotale. Mit einem Höhenunterschied von 1.700 Metern ist sie die längste Talabfahrt Vorarlbergs. Treffpunkt ist bei der Grasjoch Bahn in St. Gallenkirch, Endpunkt das Kapellrestaurant oberhalb von Schruns.
  • Ziehen Sie die ersten Spuren im Schnee: „Nova Exklusiv“ lädt zur Sonnenaufgangsfahrt und zu Abfahrten auf morgendlich frischen Pisten. Jeden Freitag um 7.20 Uhr geht die Versettla Bahn in Gaschurn für maximal 80 Skifahrer in Betrieb.  Krönender Abschluss ist ein herzhaftes Bergfrühstück in der Nova Stuba. Anmeldung am Vortag bis 16.30 Uhr, an allen Kassen oder unter T +43 5557 6300 möglich.
  • “Ländle Früah Sport” heißt es jeden Samstag  für sportliche Frühaufsteher: Die Morgenstimmung am Berg genießt man  jeden Samstag bereits ab 07.30 Uhr am Hochjoch.
    Bahnen: Zamang Bahn und Panorama Bahn ab 7.30 Uhr. Gültiges Ticket erforderlich, keine Anmeldung und keine weiteren Kosten. Sie fahren individuell.  Ab 8.30 Uhr können Sie ein reichhaltiges Bergfrühstück im Kapellrestaurant genießen. Infos und Preise auf www.silvretta-montafon.at
Bergerlebnis, Nova Exklusiv, Montafon (c) Daniel Zangerl
Blick zur Nova Stoba, Silvretta Montafon © Stefan Kothner / Silvretta Montafon

Unverspurte Hänge und ein herzhaftes Bergfrühstück sind die Belohnung für's frühe Aufstehen!

Bergfrühstück und Bergerwachen im Kleinwalsertal
aa

  • Das Kleinwalsertal bietet unter dem Titel “Early Bird Skifahren” ebenfalls morgendliche Ausflüge für Skifahrer an. Von Mitte März bis zum Saisonende ist die Olympiabahn ab 7.45 Uhr in Betrieb. Das Restaurant öffnet um 9 Uhr und bietet ein Frühstück für die Frühskifahrer an.

Frühstart in Lech Zürs am Arlberg

  • Frühstart Langer Zug“ heißt es jeden Mittwoch in Lech Zürs am Arlberg für konditionsstarke Skifahrer, die den Tag mit einer Abfahrt auf einer der steilsten Skiabfahrten der Welt beginnen wollen. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr bei der Talstation der Rüfikopf-Bahn. Zur Belohnung lockt danach ein Glas Champagner im Schlegelkopf-Restaurant.
  • Jeden Donnerstag bittet Lech Zürs am Arlberg zum „Frühstart Zürser Täli“. Um 7.30 Uhr treffen sich die munteren Skifahrer bei der Talstation der Seekopf-Bahn und schwingen dann über die frisch präparierten Pisten vom Muggengrat ins Zürser Täli. Das Package inkludiert ein Frühstück im Bergrestaurant Seekopf.