Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Gauertaler AlpKultour-Weg, Montafon © @packyourthingsandtravel
Die Kulturlandschaft individuell erwandern

Themenwanderwege

Lernen Sie Architektur, Kultur und Traditionen auf Themenwegen in allen Regionen kennen

Individuell Themenwandern in Vorarlberg:

In allen Vorarlberger Regionen führen Wanderwege auf die Spuren der Geschichte, der Lebenskultur, zu Traditionen und zu Naturbesonderheiten. Sie sind individuell zu erwandern, nach eigenem Tempo und allein oder mit Freunden. Einige Themenwander-Touren und Wege regen nicht nur den Körper an, sondern auch den Geist. Routen zur heimischen Alp- und Baukultur helfen dabei, die Orte und die umgebende Landschaft aus ungewöhnlicher, frischer Perspektive zu erschließen.

Themenwandern individuell

Unsere Tipps:

    • Blick vom Waldweg unterhalb des Hängenden Steins Richtung Nüziders

      Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer…

      • 4,3 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz
      Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz
      Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,3 km
      Aufstieg:229 m
      Abstieg:104 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:536 m
      Höchster Punkt:716 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer Themenweg,…

      Start der Tour

      Parkplatz beim Hängenden Stein, Nüziders

      Ende der Tour

      Daneubrück, Bludenz

      Beschreibung

      Seinen Namen hat der „Sunna-Weg“ aufgrund seiner Lage auf der Sonnenseite des Tales und seines Verlaufs durch die Sonnenberg Gemeinde Nüziders. Nüziders war nämlich einst der Stammsitz der Grafschaft Sonnenberg. Auf diesem stadtnahen Wanderweg informieren 25 Tafeln mit kulturhistorischen Schwerpunkten. Sie umfassen aber auch landschaftliche, naturkundliche und geologische Themen. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Vermitteln von Geschichten rund um Mensch und Landschaft.

      Etappe 1
      Die erste Etappe des neuen…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Einstieg in die zweite Etappe und Beginn des Waldlehrpfades

      Sunna-Weg: Etappe 2 | Bludenz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer…

      • 3,9 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Sunna-Weg: Etappe 2 | Bludenz
      Sunna-Weg: Etappe 2 | Bludenz
      Sunna-Weg: Etappe 2 | Bludenz
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,9 km
      Aufstieg:249 m
      Abstieg:90 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:661 m
      Höchster Punkt:835 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Sunna-Weg: Etappe 2 | Bludenz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer Themenweg,…

      Start der Tour

      Daneubrücke, Bludenz

      Ende der Tour

      Rungelin, Bludenz

      Beschreibung

      Seinen Namen hat der „Sunna-Weg“ aufgrund seiner Lage auf der Sonnenseite des Tales und seines Verlaufs durch die Sonnenberg Gemeinde Nüziders. Nüziders war nämlich einst der Stammsitz der Grafschaft Sonnenberg. Auf diesem stadtnahen Wanderweg informieren 25 Tafeln mit kulturhistorischen Schwerpunkten. Sie umfassen aber auch landschaftliche, naturkundliche und geologische Themen. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Vermitteln von Geschichten rund um Mensch und Landschaft.

      Etappe 2
      Die zweite Etappe des neuen…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick hinein ins Klostertal

      Sunna-Weg: Etappe 3 | Bludenz-Außerbraz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer…

      • 4,9 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Sunna-Weg: Etappe 3 | Bludenz-Außerbraz
      Sunna-Weg: Etappe 3 | Bludenz-Außerbraz
      Sunna-Weg: Etappe 3 | Bludenz-Außerbraz
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,9 km
      Aufstieg:108 m
      Abstieg:256 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:687 m
      Höchster Punkt:871 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Sunna-Weg: Etappe 3 | Bludenz-Außerbraz

      Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer Themenweg,…

      Start der Tour

      Rungelin, Bludenz

      Ende der Tour

      TRAUBE BRAZ Alpen.Spa.Golf.Hotel, Außerbraz

      Beschreibung

      Seinen Namen hat der „Sunna-Weg“ aufgrund seiner Lage auf der Sonnenseite des Tales und seines Verlaufs durch die Sonnenberg Gemeinde Nüziders. Nüziders war nämlich einst der Stammsitz der Grafschaft Sonnenberg. Auf diesem stadtnahen Wanderweg informieren 25 Tafeln mit kulturhistorischen Schwerpunkten. Sie umfassen aber auch landschaftliche, naturkundliche und geologische Themen. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Vermitteln von Geschichten rund um Mensch und Landschaft.

      Etappe 3
      Die dritte Etappe des neuen…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Der Mythenbaum

      Gauertaler AlpkulTour – Kulturlandschaft auf anderen Wegen erleben

      Bergstation Golmerbahn Grüneck  – Latschätzalpe – Sporaalpe – Lindauer Hütte – Untere Sporaalpe –…

      • 12,7 km

      • 05:00 h

      • mittel

      Gauertaler AlpkulTour – Kulturlandschaft auf anderen Wegen erleben
      Gauertaler AlpkulTour – Kulturlandschaft auf anderen Wegen erleben
      Gauertaler AlpkulTour – Kulturlandschaft auf anderen Wegen erleben
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:12,7 km
      Aufstieg:492 m
      Abstieg:870 m
      Dauer:05:00 h
      Tiefster Punkt:1352 m
      Höchster Punkt:1927 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gauertaler AlpkulTour – Kulturlandschaft auf anderen Wegen erleben

      Bergstation Golmerbahn Grüneck  – Latschätzalpe – Sporaalpe – Lindauer Hütte – Untere Sporaalpe – Untere…

      Start der Tour

      Bergstation Golmerbahn, Grüneck

      Ende der Tour

      Mittelstation Golmerbahn, Matschwitz

      Beschreibung

      Die Stationen der AlpkulTour

      An 13 Stationen entlang des Weges laden Figuren des Montafoner Künstlers Roland Haas zum Staunen, Wundern und Nachdenken über alpine Lebens- und Arbeitsweisen ein. Der Weg beginnt beim „Eingangstor“, zwei Gebäudekanten, die in traditioneller Holzbauweise errichtet sind. Weiter auf dem Weg sieht man den „Mythenbaum“, eine umgedrehte Fichte, deren Wurzeln in den Himmel ragen und eine Verbindung zwischen dem Diesseitigen und der „Anderswelt“ herstellen. Rote Pfeile…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Wanderung zum Skyspace Lech & über das Auenfeld zur…

      Der Skyspace Lech von Künstler James Turrell zählt seit der Eröffnung im Sommer 2018…

      • 11,0 km

      • 03:30 h

      • mittel

      Wanderung zum Skyspace Lech & über das Auenfeld zur Bodenalpe
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:11,0 km
      Aufstieg:425 m
      Abstieg:650 m
      Dauer:03:30 h
      Tiefster Punkt:1396 m
      Höchster Punkt:1800 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Wanderung zum Skyspace Lech & über das Auenfeld zur Bodenalpe

      Der Skyspace Lech von Künstler James Turrell zählt seit der Eröffnung im Sommer 2018 zu…

      Start der Tour

      Bergbahn Oberlech

      Ende der Tour

      Gasthaus Bodenalpe

      Beschreibung

      Der Skyspace Lech wurde im Sommer 2018 feierlich eröffnet und steht seither Besuchern frei zur Verfügung. Mit dem Skyspace von James Turrel werden die Dimensionen Raum, Licht und Zeit aufgehoben und neu kombiniert. Das intensive Gefühl des Raumes inmitten der traumhaften Bergwelt vermischt sich mit den gleichermaßen intensiven Farben des Himmels zu einem Gesamterlebenis, das sich dem Besucher eröffnet. Gerade wenn man etwas Zeit hat, sollte man sich den Besuch…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kunstwerk von Maria Anwander

      Alpine Art Muttersberg – Kunstweg | Bludenz

      Der Muttersberg wird zur Freiluftgalerie! Neu gestalteter Kunstwanderweg am Muttersberg!

      • 2,6 km

      • 01:00 h

      • mittel

      Alpine Art Muttersberg – Kunstweg | Bludenz
      Alpine Art Muttersberg – Kunstweg | Bludenz
      Alpine Art Muttersberg – Kunstweg | Bludenz
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:2,6 km
      Aufstieg:99 m
      Abstieg:97 m
      Dauer:01:00 h
      Tiefster Punkt:1292 m
      Höchster Punkt:1391 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alpine Art Muttersberg – Kunstweg | Bludenz

      Der Muttersberg wird zur Freiluftgalerie! Neu gestalteter Kunstwanderweg am Muttersberg!

      Start der Tour

      Muttersbergbahn Bergstation, Bludenz

      Ende der Tour

      Muttersbergbahn Bergstation, Bludenz

      Beschreibung

      Das beliebte Naherholungsgebiet über Nüziders und Bludenz zeigt seine künstlerische Ader. Auf einem Rundweg gestalteten sieben namhafte Künstlerinnen und Künstler je eine Station entlang des Weges. Die entstandenen Werke sind so unterschiedlich wie die Künstler selbst und interpretieren deren Sichtweisen auf das Leben in den Bergen. Sie erheben sich mal opulent und von weitem sichtbar in die Höhe, mal sind sie auffällig am Wegrand platziert oder ganz unscheinbar in die…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Musikwanderweg Brüggelekopf

      Alberschwende | Musikwanderweg

      Der Musikwanderweg ist eine Attraktion für musikbegeisterte Naturfreunde. An 10 Stationen können Lieder und…

      • 4,0 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Alberschwende | Musikwanderweg
      Alberschwende | Musikwanderweg
      Alberschwende | Musikwanderweg
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,0 km
      Aufstieg:190 m
      Abstieg:190 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:1014 m
      Höchster Punkt:1181 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alberschwende | Musikwanderweg

      Der Musikwanderweg ist eine Attraktion für musikbegeisterte Naturfreunde. An 10 Stationen können Lieder und Musikstücke…

      Start der Tour

      Einstieg in den Rundweg ist aus allen Richtungen möglich z.B. Alberschwende Brüggelekopf

      Ende der Tour

      Der Rundweg kann in beide Richtungen begangen werden

      Beschreibung

      Der Musikwanderweg am Brüggelekopf ist eine Wanderroute, auf der zehn musikalisch gestaltete Stationen verteilt sind. Traditionelles Bregenzerwälder Liedgut, gesungen und gespielt von Chören und Musikvereinen aus Alberschwende und Umgebung, verschmilzt mit der Natur und gibt besonderen Aussichts- und Ruheplätzen einen feierlichen und stimmigen Rahmen.  

      Die Stationen bestehen aus einem Stein, der auch als Sitzgelegenheit dient, und einer Informationstafel, die wichtige Informationen über das jeweilige Lied und die Musikgruppe sowie gegebenenfalls sogar den Text zum…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Berghotel Körbersee

      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz…

      Schöne Wanderung auf einem gut ausgebauten Weg vom Kalbelesee am Hochtannberg über den Körbersee…

      • 6,9 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs
      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs
      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:6,9 km
      Aufstieg:108 m
      Abstieg:522 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1259 m
      Höchster Punkt:1746 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs

      Schöne Wanderung auf einem gut ausgebauten Weg vom Kalbelesee am Hochtannberg über den Körbersee hinunter…

      Start der Tour

      Schröcken - Hochtannbergpass

      Ende der Tour

      Schröcken - Ortsmitte

      Beschreibung

      Der „schönste Platz Österreichs 2017“ liegt inmitten der Lechtaler Alpen, südwestlich des Hochtannbergpasses auf 1.656 Meter Seehöhe. Umgeben ist er von mächtigen Bergen: Auf der einen Seite besticht die Braunarlgruppe, links daneben die Juppenspitze und schräg gegenüber, im Norden, ragt der Widderstein empor.

      Die zwei Seen am Hochtannberg sind die Begleiter dieser Wanderung. Die Batzenalpe ist eine bewirtschaftete Sennalpe. Heute erfährt man hier im Alpmuseum, wie das Leben zu früherer…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Wiegensee

      Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn Partenen Galtür

      Gaschurn - Tafamunt - Wiegensee - Verbellaalpe - Kopssee - Galtür

      • 17,5 km

      • 06:30 h

      • mittel

      Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn Partenen Galtür
      Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn Partenen Galtür
      Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn Partenen Galtür
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:17,5 km
      Aufstieg:1075 m
      Abstieg:479 m
      Dauer:06:30 h
      Tiefster Punkt:973 m
      Höchster Punkt:1992 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn Partenen Galtür

      Gaschurn - Tafamunt - Wiegensee - Verbellaalpe - Kopssee - Galtür

      Start der Tour

      Gaschurn Zentrum

      Ende der Tour

      Galtür Zentrum

      Beschreibung

      Der Landschaftspfad zwischen Gaschurn-Partenen und Galtür bietet Ihnen Einblick in den Raum zwischen Innerfratte und Paznaun. Sie erleben eindrucksvolle Landschaftsbilder, die Kulisse bemerkenswerter und geschichtlicher Gegebenheiten geworden sind. Markante Landschaftselemente zeigen gegenwärtige Entwicklungen, aber auch Konfliktpotentiale zwischen den verschiedenen Interessensgruppen.

       

      Rear Kapelle, Kopssee

      Handelsleute und Handwerksburschen zogen einst über das Zeinisjoch, Soldaten erschienen während mehreren Kriegen. Und sogar in Friedenszeiten tauchten Soldaten auf: Uniformierte und sogar bewaffnete Schweizer Reservisten…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kulturweg Nenzing

      Nenzing Kulturweg

      Diese Runde mit einer reinen Gehzeit von eineinhalb Stunden mit sieben Stationen bietet alles,…

      • 7,0 km

      • 02:09 h

      • Unbekannt

      Nenzing Kulturweg
      Strecke:7,0 km
      Aufstieg:236 m
      Abstieg:236 m
      Dauer:02:09 h
      Tiefster Punkt:504 m
      Höchster Punkt:643 m

      Nenzing Kulturweg

      Start der Tour

      Rathaus Nenzing

      Ende der Tour

      Rathaus Nenzing

      Beschreibung

      Diese Runde mit einer reinen Gehzeit von eineinhalb Stunden mit sieben Stationen bietet alles, was unser Kulturraum hervorgebracht hat: alte Häuser, eine Burgruine, ein geologisches Unikat, eine prähistorische Kultstätte und zwei kulturhistorisch bedeutende Kirchen. Wandern sie mit uns in kurzer Zeit und wenigen Schritten durch unsere lokale Geschichte, die sie von der Bronzezeit, der Eisenzeit und die Römer zum frühen Christentum im 6. Jh, zur Ritterzeit und zur Gotik und…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Silberpfad

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha…

      • 2,6 km

      • 00:50 h

      • mittel

      Silberpfad Kristberg
      Silberpfad Kristberg
      Silberpfad Kristberg
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:2,6 km
      Aufstieg:107 m
      Abstieg:99 m
      Dauer:00:50 h
      Tiefster Punkt:1425 m
      Höchster Punkt:1518 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha Bergknappenkapelle…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Beschreibung

      Der Lehrpfad ist speziell für Familien und interessierte Gruppen zu empfehlen. In herrlicher Natur bringen zwölf zum Teil interaktive Stationen dem Besucher die Faszination des Bergbaus näher. Am Ende des Weges bei der Knappenkapelle und unterhalb des Panoramagasthofs Kristberg wartet zudem die „Silberspielwelt“ als zusätzliche Attraktion auf Kinder. Unterschiedliche Spielelemente machen den Bergbau hier für alle Sinne erlebbar und lassen Kinder in die Arbeitswelt der Knappen eintauchen.

      Dieses Leader-Projekt wurde…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Der Grüne Ring

      Die Grüne Ring Runde kann in drei herrlichen Etappen erwandert werden. Naturjuwele und Fernblicke…

      • 28,5 km

      • 10:00 h

      • leicht

      Der Grüne Ring
      Der Grüne Ring
      Der Grüne Ring
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:28,5 km
      Aufstieg:1562 m
      Abstieg:2472 m
      Dauer:10:00 h
      Tiefster Punkt:1433 m
      Höchster Punkt:2436 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Der Grüne Ring

      Die Grüne Ring Runde kann in drei herrlichen Etappen erwandert werden. Naturjuwele und Fernblicke sowie…

      Start der Tour

      Lech Rüfiplatz

      Ende der Tour

      Lech Rüfiplatz

      Beschreibung

      Die genaue Beschreibung können den einzelnen Etappen entnommen werden:

      1. Etappe Der Grüne Ring

      2. Etappe Der Gruene Ring

      3. Etappe Der Gruene Ring

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Plattenkalk

      Geoweg Ruefikopf

      Der Geologische Rundweg lädt zu einer fantastischen Zeitreise – entlang „Steinerner Zeugen“ auf dem…

      • 3,4 km

      • 02:30 h

      • leicht

      Geoweg Ruefikopf
      Geoweg Ruefikopf
      Geoweg Ruefikopf
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,4 km
      Aufstieg:178 m
      Abstieg:176 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:2235 m
      Höchster Punkt:2332 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Geoweg Ruefikopf

      Der Geologische Rundweg lädt zu einer fantastischen Zeitreise – entlang „Steinerner Zeugen“ auf dem Weg…

      Start der Tour

      Bergstation Ruefikopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Ruefikopfbahn

      Beschreibung

      Ein Wanderweg mit vielen geologischen und historischen Highlights in der atemberaubenden Landschaft Lechs am Arlberg.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Klangraum Stein

      Klangraum.Stein | Sonntag

      Erleben Sie ein besonderes Klangerlebnis in der Bergwelt des Großen Walsertals.

      • 4,1 km

      • 01:20 h

      • leicht

      Klangraum.Stein | Sonntag
      Klangraum.Stein | Sonntag
      Klangraum.Stein | Sonntag
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,1 km
      Aufstieg:183 m
      Abstieg:181 m
      Dauer:01:20 h
      Tiefster Punkt:1290 m
      Höchster Punkt:1426 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Klangraum.Stein | Sonntag

      Erleben Sie ein besonderes Klangerlebnis in der Bergwelt des Großen Walsertals.

      Start der Tour

      Bergstation Seilbahnen Sonntag-Stein

      Ende der Tour

      Bergstation Seilbahnen Sonntag-Stein

      Beschreibung

      Themenweg Klangraum.Stein mit tollem Abenteuer-Spielplatz

      Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt.

      Die Inspiration für das Projekt liegt in der einzigartigen Natur selbst. Die Objekte schaffen einen Rahmen für die Natur um deren Besonderheiten dadurch hervorzuheben. Das Projekt liegt im Bereich von Land-Art und Landschaftsarchitektur. Natürliche korrodierende Materialien werden bewusst eingesetzt um sich einzugliedern und durch die Zeit eins mit der Umgebung zu werden. Inspirierende Künstler waren beispielsweise John Cage und andere Akustikkünstler, welche…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kops Stausee

      Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts-…

      2-Tage-Wanderung, sehr abwechslungsreich und völlig ungefährlich.

      • 24,6 km

      • 09:00 h

      • mittel

      Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür
      Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür
      Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:24,6 km
      Aufstieg:1635 m
      Abstieg:1016 m
      Dauer:09:00 h
      Tiefster Punkt:966 m
      Höchster Punkt:2284 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür

      2-Tage-Wanderung, sehr abwechslungsreich und völlig ungefährlich.

      Start der Tour

      Gaschurn, Ortsmitte

      Ende der Tour

      Galtür, Ortsmitte

      Beschreibung

      Herrlicher Blick über die Silvretta vom Aussichtspunkt beim Wiegensee und von der Heilbronner Hütte ins Schönverwall sowie vom Zeinisjoch ins Paznauntal. Der Wanderer erhält einen umfassenden Einblick über die Besiedlung, das Leben und die Erwerbsmöglichkeiten der Bevölkerung im Laufe der Jahrhunderte, wie sie die Landschaft prägten und sich zunutze machten.  

      Silvretta-Hochalpenstraße: Panoramastraße zwischen Partenen und Galtür/Tirol, mautpflichtig, nur im Sommer befahrbar (je nach Schnee- und Witterungslage ca. von Juni…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Startpunkt Walser Kulturweg Ortsrunde Mittelberg

      Walser Kulturweg: Ortsrunde Mittelberg

      Auf dem Spaziergang durch das Dorf erzählen Zeitzeugen wie Sühnekreuze und Walser Häuser ihre…

      • 7,9 km

      • 02:17 h

      • leicht

      Walser Kulturweg: Ortsrunde Mittelberg
      Walser Kulturweg: Ortsrunde Mittelberg
      Walser Kulturweg: Ortsrunde Mittelberg
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:7,9 km
      Aufstieg:174 m
      Abstieg:187 m
      Dauer:02:17 h
      Tiefster Punkt:1156 m
      Höchster Punkt:1327 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walser Kulturweg: Ortsrunde Mittelberg

      Auf dem Spaziergang durch das Dorf erzählen Zeitzeugen wie Sühnekreuze und Walser Häuser ihre Geschichte...…

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Mittelberg

      Beschreibung

      Nicht nur eine einmalige Landschaft zeichnet das Kleinwalsertal aus. Die wechselvolle Geschichte dieses Hochgebirgstals weist Zeitzeugen auf, die im Walser Kulturweg festgehalten sind. Die verschiedenen Ortsrunden geleiten den Wanderer zu einigen ausgesuchten, kulturhistorisch bedeutsamen Punkten im Kleinwalsertal. 

      Mittelberg ist sicherlich der Ort mit den meisten und besterhaltenen baulichen Zeitzeugen des Tals. Auf dem Walser Kulturweg in Mittelberg warten interessante und „sagen“hafte Geschichten rund um Sühnekreuze, Walserhäuser und den Uusrüafschtei darauf,…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • alpgang Streuehütte im Berngather Ried

      Au-Schoppernau | “Alpgang” (große Runde)

      Große Runde:
      Au-Kirche Rehmen – Vorsäß Berbigen – Obere Sattelalpe – Liegstein – Alpe…

      • 11,7 km

      • 06:00 h

      • schwer

      Au-Schoppernau | “Alpgang” (große Runde)
      Au-Schoppernau | “Alpgang” (große Runde)
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:11,7 km
      Aufstieg:882 m
      Abstieg:869 m
      Dauer:06:00 h
      Tiefster Punkt:825 m
      Höchster Punkt:1580 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Au-Schoppernau | “Alpgang” (große Runde)

      Große Runde:
      Au-Kirche Rehmen – Vorsäß Berbigen – Obere Sattelalpe – Liegstein – Alpe Sattelegg…

      Start der Tour

      Au - Kirche Rehmen

      Ende der Tour

      Au - Kirche Rehmen

      Beschreibung

      Einblicke in die Bregenzerwälder Alpwirtschaft – und somit in einen zentralen Teil der Lebenskultur – geben die 14 Stationen am Themenweg „Alpgang“. Aus wirtschaftlichen Gründen, aber auch zur Pflege der sensiblen Bergnatur, bewirtschaften die Bregenzerwälder Bauern ihre Weiden seit Jahrhunderten in mehreren Stufen: im Frühsommer ziehen Senner und Kühe vom Tal auf das „Vorsäß“, im Sommer auf die Hochalpe, im Herbst wieder aufs Vorsäß und dann zurück ins Tal. In…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Stausee Andelsbuch

      Barrierefrei: Andelsbuch – Ein Wälder Kulturweg

      Vom Vorplatz der Kirche in Andelsbuch-Hof zum Stausee; als Wanderweg gelb-weiß markiert.

      • 3,6 km

      • 00:50 h

      • Unbekannt

      Barrierefrei: Andelsbuch – Ein Wälder Kulturweg
      Barrierefrei: Andelsbuch – Ein Wälder Kulturweg
      Barrierefrei: Andelsbuch – Ein Wälder Kulturweg
      Strecke:3,6 km
      Aufstieg:8 m
      Abstieg:8 m
      Dauer:00:50 h
      Tiefster Punkt:614 m
      Höchster Punkt:622 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Barrierefrei: Andelsbuch – Ein Wälder Kulturweg

      Start der Tour

      Andelsbuch, Hof

      Ende der Tour

      Andelsbuch, Hof

      Beschreibung

      Vom Vorplatz der Kirche in Andelsbuch-Hof zum Stausee; als Wanderweg gelb-weiß markiert.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Wallfahrtskirchlein in Vens

      Barrierefrei: Zum Venser Bild – Der Vandanser Wallfahrtsweg

      Vom Vandanser Ortszentrum auf der Dorfstraße und der Unteren Venserstraße zur alten Wallfahrtskirche Venser…

      • 3,9 km

      • 01:00 h

      • Unbekannt

      Barrierefrei: Zum Venser Bild – Der Vandanser Wallfahrtsweg
      Barrierefrei: Zum Venser Bild – Der Vandanser Wallfahrtsweg
      Strecke:3,9 km
      Aufstieg:25 m
      Abstieg:25 m
      Dauer:01:00 h
      Tiefster Punkt:634 m
      Höchster Punkt:651 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Barrierefrei: Zum Venser Bild – Der Vandanser Wallfahrtsweg

      Start der Tour

      Vandans, Dorfzentrum

      Ende der Tour

      Vandans, Dorfzentrum

      Beschreibung

      Vom Vandanser Ortszentrum auf der Dorfstraße und der Unteren Venserstraße zur alten Wallfahrtskirche Venser Bild und zurück.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Ausblick vom Bürstegg Richtung Lech

      Lechschleife 1 – Auf den Spuren der Walser am…

      Die erste Lechschleife befindet sich im alpinen Umfeld und bietet grandiose Ausblicke. Endlich…

      • 17,0 km

      • 06:19 h

      • mittel

      Lechschleife 1 – Auf den Spuren der Walser am Tannberg
      Lechschleife 1 – Auf den Spuren der Walser am Tannberg
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:17,0 km
      Aufstieg:590 m
      Abstieg:535 m
      Dauer:06:19 h
      Tiefster Punkt:1434 m
      Höchster Punkt:1792 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Lechschleife 1 – Auf den Spuren der Walser am Tannberg

      Die erste Lechschleife befindet sich im alpinen Umfeld und bietet grandiose Ausblicke. Endlich ist…

      Start der Tour

      Alte Brücke am Brunnen

      Ende der Tour

      Warth

      Beschreibung

      Bei dieser Alternative zur 2. Etappe des Lechwegs führt der Wanderweg von Lech über Oberlech vorbei an den Landschaftsschutzgebiet Gipslöcher durch das Auenfeld zum schönsten Platz Österreichs 2017: Dem Körbersee. Dieser romantische Ort lädt zum Verweilen und ausruhen ein – bevor es weiter Richtung Hochtannbergpass geht. Auf der alten Salzstraße folgen sie oberhalb dem Tal und erreichen schließlich den Walserort Warth. Von dort bringt sie der blaue Wanderbus zurück…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Am Körbersee

      Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser

      Eine schöne Wanderung von Schröcken über die Alpe Felle zum Körbersee und weiter nach…

      • 12,7 km

      • 04:00 h

      • mittel

      Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser
      Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser
      Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:12,7 km
      Aufstieg:505 m
      Abstieg:260 m
      Dauer:04:00 h
      Tiefster Punkt:1245 m
      Höchster Punkt:1746 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Warth-Schröcken | Auf den Spuren der Walser

      Eine schöne Wanderung von Schröcken über die Alpe Felle zum Körbersee und weiter nach Warth.

      Start der Tour

      Schröcken Kirche

      Ende der Tour

      Ortszentrum Warth

      Beschreibung

      Die Gemeinden Lech, Schröcken und Warth sind typische Walsersiedlungen. Im 14. Jhdt. wurde das Tannberggebiet durch die Walser, die aus dem Westschweizer Kanton Wallis stammten, besiedelt. Im Kultivieren des alpinen Geländes entwickelten diese Pioniere eine gepflegte, faszinierende Kulturlandschaft. Robuste Bänke weisen auf die Stationen am Weg hin. Ein Buch beschreibt die Objekte, die die Geschichte der Walser am Tannberg erzählen.

      Ausgehend von der Kirche in Schröcken (Parkmöglichkeiten) folgt man dem…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
Mehr zum Thema Kultur

Ähnliche Tipps und Empfehlungen