Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Steinkreise bei der Madrisa Rundtour, Wandern zur Kultur (c) Daniel Zangerl / Montafon Tourismus GmbH
Wanderwege zur Kultur

Die Kulturlandschaft geführt erwandern

Auf Vorarlberger Wegen Architektur, Lebenskultur und Traditionen kennenlernen

 

Themenwandern Kultur – geführte Wanderungen zur Kulturlandschaft

  • Im Biosphärenpark Großes Walsertal führt an 4 Montagen im Juli und August 2018 eine inspirierende Wanderung in das Flachmoor in der Kernzone Tiefenwald. Die Teilnahme kostet 10,- Euro. Gäste von BERGaktiv-Mitgliedsbetrieben nehmen kostenlos teil.
  • Ins Gadental – mit Einkehrmöglichkeit in Bad Rothenbrunnen – malerisch in der Kernzone des Biosphärenparks Großes Walsertal gelegen, führt jeden Montag (2. Juli bis 27.  August 2018) eine dreieinhalbstündige Wanderung. Die Teilnahme kostet 15,- Euro. Gäste von BERGaktiv-Mitgliedsbetrieben nehmen kostenlos teil.
  • In die magische Welt rund um Formarinsee und Steinernes Meer führt zu bestimmten Terminen 2018 die “Natur intensiv” Wanderung im Klostertal. 2015 wurden der Formarinsee und die Rote Wand zum „Schönsten Platz Österreichs“ (Publikumswahl beim ORF) gekürt. Die Tour kann individuell auf Anfrage gebucht werden.  Teilnehmerzahl 1 – 15 Personen. Anmeldungen 2-3 Tage im Voraus unter info@alpenregion.at
  • Mit etwas Glück Wildtiere beobachten – Steinböcke, Murmeltiere, Adler und Gämsen – können Interessierte auf Anfrage während einer rund fünfstündigen Wanderung im Klostertal. Anmeldung unter info@alpenregion.at

In allen Regionen finden regelmäßig geführte Themenwanderungen auf den Spuren der Geschichte, der Lebenskultur und zu Naturbesonderheiten statt.

Steinbock Weg, Wildtiere, Themenweg, Klostertal (c) Alpenregion Bludenz GmbH
Bad Rothenbrunnen, Sonntag-Buchboden © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus GmbH
Gadental (mit Matonabach), Biosphärenpark Großes Walsertal © Markus Gmeiner / Vorarlberg Tourismus GmbH
Madrisa Rundtour, geführt Themenwandern zur Kultur, Montafon (c) Montafon Tourismus

Wildtiere wie Steinböcke beobachten kann man im Klostertal

Einkehrmöglichkeit im Biosphärenpark Großes Walsertal

Im Gadental - Biosphärenpark Großes Walsertal

Unterwegs auf der Madrisa Rundtour im Montafon

  • Was ist das Besondere an einem Walser Haus? Was ist eine Brüüge, ein Seelenloch oder ein Vorhuus? Fragen rund um die Walser Baukunst und Lebensweise beantwortet auf dieser leichten rund dreistündigen Wanderung “Den Walsern auf der Spur” der Kleinwalsertaler Gemeinde­-Chronist Stefan Heim. Unterwegs gibt es auch einen Mini-Dialekt-Kurs „zom Agää dahei“ (zum daheim Angeben). Als Erinnerung bekommen alle Teilnehmer das Büchlein „Originales – Originelles“ zu Kultur und Brauchtum im Kleinwalsertal. Die Wanderung findet vom 17. Mai bis 1. November 2018  jeden Donnerstag statt. Die Teilnahme kostet 15,- Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre nehmen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos teil.
  • Themenwandern im Montafon: Vom Montafon in die Schweiz führt die Madrisa Rundtour. Wo früher Schmuggler und Säumer unterwegs waren und versuchten, die Zöllner an der Nase herumzuführen, erstrecken sich heute gut begehbare Pfade durch die imposante Bergwelt des Rätikons. Die anspruchsvolle Tour mit einem Montafoner Wanderführer und einer (reinen) Gehzeit von sechs bis sechseinhalb Stunden steht von 29. Juni bis 7. September 2018 jeden Freitag auf dem Programm. Preis: 15,- Euro für Erwachsene, 10,- Euro für Kinder (Jg. 2011 und jünger gratis).

Das könnte Sie auch interessieren