Webcams Schneebericht Lawinenbericht
Architektouren: Dorfzentrum Andelsbuch, Foto: Albrecht Immanuel Schnabel
Wege zur Architektur

Architektouren durch Vorarlberg

Der Reisende, der durch die Landschaft fährt, Berge und Seen bewundert, die Gastlichkeit genießt, Lebensart und Traditionen kennenlernt, bemerkt auch eines: Die Architektur des Landes. Eine erstaunliche Allgegenwart von zeitgenössischen Bauten begleitet ihn durch das ganze Land.

Seit Jahrzehnten gilt Vorarlberg als Vorzeigeland in Sachen Architektur und Handwerk. Zu ausgewählten modernen und traditionellen Bauten führen 11 Architektouren, die unterschiedliche Themen in den Mittelpunkt stellen.

Die Wurzeln der modernen Vorarlberger Architektur reichen in die 1960er Jahre zurück. Damals formierte sich eine Gruppe junger Architekten, die neue Wege gehen wollten. Die “Vorarlberger Baukünstler”, wie sie sich nannten, pflegten in jeder Hinsicht einen neuen Stil. Architektonisch und im Zusammenspiel mit Baubehörden und Bauherren. Ihre Idee, formal einfach, Ressourcen schonen, in Abstimmung auf die Umgebung udn vor allem leistbar zu bauen, fand zunehmend Anklang und weckte bald international Aufmerksamkeit.

Heute werden so gut wie alle kommunalen Bauten und viele Privathäuser in Vorarlberg von Architekten geplant, ebenso Umbauten und Modernisierungen von traditionellen Häusern. Heimisches Holz ist, wie seit jeher, der bevorzugte Baustoff. Energie effizent zu bauen ist selbstverständlich. Auch in dieser Hinsicht gelten die Vorarlberger Architekten als Pioniere.

Wege zur Architektur

Zu den Themen “Ortsräume”, Kunst & Kultur”, “Alt und Neu” “Handwerk & Innovation, “Holz & Material sowie “Natur & Landschaft”  haben das Vorarlberger Architektur Institut und Vorarlberg Tourismus ingesamt 10 Tages- und Halbtagestouren durch Vorarlberg zusammen gestellt. Die Touren führen sowohl durch städtische als auch ländliche Regionen. Die Touren sind Empfehlungen für individuelle Entdeckungsreisen ohne Guide. “Erfahrbar” sind sie mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für Spaziergänge, Besuche in Museen oder anderen öffentlichen Bauten sowie für kulinarische Pausen lassen sie genügend Zeit.

Ergänzt wird wird die thematische Auswahl durch eine eintägige Tour mit dem Titel  “Getting Things Done – The Maker´s Choice”. Die ausgewählten Beispiele der von Wolfgang Fiel konzipierten Tour vermitteln einen beispielhaften Eindruck von der baukulturellen Bandbreite des Landes. Diese Tour nimmt Bezug auf die gleichnamige von Wolfgang Fiel kuratierte Wanderausstellung , die weltweit durch die österreichischen Kulturforen tourt.

    • Zentrumsgestaltung Dorfmitte, Lochau

      Ortsräume Route 1 (1 Tag)

      Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten,…

      • 90,0 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Ortsräume Route 1 (1 Tag)
      Ortsräume Route 1 (1 Tag)
      Ortsräume Route 1 (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 90,0 km
      Aufstieg: 1493 m
      Abstieg: 1512 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 396 m
      Höchster Punkt: 1148 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Ortsräume Route 1 (1 Tag)

      Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber…

      Start der Tour

      Lochau

      Ende der Tour

      Bregenz

      Beschreibung

      Üblicherweise ist zeitgenössische Architektur in ländlichen Regionen eine Sache von Einzelobjekten. So auch lange Zeit in Vorarlberg. In den 1990er Jahren konnte sich in Vorarlberg eine Wettbewerbskultur um öffentliche Bauten entwickeln, die zunehmend Plätze und Ortsräume in die Gestaltungen integrierte. Weiters führte die zunehmende Dichte an zeitgenössischen Bauten zu dem bemerkenswerten Phänomen, dass Orts- oder Quartierszentren aber auch Gewerbeparks sich zu Ansammlungen hochwertiger Architektur verwandelten.  

      Der Erhalt dezentraler Strukturen…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Gemeindezentrum Ludesch

      Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)

      Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten,…

      • 61,8 km

      • 04:30 h

      • leicht

      Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)
      Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)
      Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 61,8 km
      Aufstieg: 1204 m
      Abstieg: 791 m
      Dauer: 04:30 h
      Tiefster Punkt: 408 m
      Höchster Punkt: 1015 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Ortsräume Route 2 (1/2-Tag)

      Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber…

      Start der Tour

      Dornbirn

      Ende der Tour

      St. Gerold

      Beschreibung

      Üblicherweise ist zeitgenössische Architektur in ländlichen Regionen eine Sache von Einzelobjekten. So auch lange Zeit in Vorarlberg. In den 1990er Jahren konnte sich in Vorarlberg eine Wettbewerbskultur um öffentliche Bauten entwickeln, die zunehmend Plätze und Ortsräume in die Gestaltungen integrierte. Weiters führte die zunehmende Dichte an zeitgenössischen Bauten zu dem bemerkenswerten Phänomen, dass Orts- oder Quartierszentren aber auch Gewerbeparks sich zu Ansammlungen hochwertiger Architektur verwandelten.  

      Der Erhalt dezentraler Strukturen…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Juppenwerkstatt Riefensberg

      Alt & Neu Route 1 (1 Tag)

      Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus…

      • 79,0 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Alt & Neu Route 1 (1 Tag)
      Alt & Neu Route 1 (1 Tag)
      Alt & Neu Route 1 (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 79,0 km
      Aufstieg: 1996 m
      Abstieg: 1556 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 397 m
      Höchster Punkt: 915 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alt & Neu Route 1 (1 Tag)

      Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der…

      Start der Tour

      Bregenz

      Ende der Tour

      Schoppernau

      Beschreibung

      Die Wertschätzung für das anonyme Bauen und für ländlich-bäuerliche Baukultur war bereits in der ersten Generation der Vorarlberger Architekturentwicklung ausgeprägt. Mitte der 70er Jahre waren es unter anderem ambitionierte Planer und Bauherrn, die sich gegen großen Widerstand für den Erhalt historischer Bausubstanz eingesetzt haben. Dieses Interesse am bäuerlichen Erbe war aber immer an der Baustruktur, an der Materialität und am handwerklichen Erfahrungsschatz orientiert und hat sich nicht mit formalen Nachempfindungen…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Stadtbad Dornbirn

      Alt & Neu Route 2 (1 Tag)

      Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus…

      • 47,9 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Alt & Neu Route 2 (1 Tag)
      Alt & Neu Route 2 (1 Tag)
      Alt & Neu Route 2 (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 47,9 km
      Aufstieg: 499 m
      Abstieg: 399 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 402 m
      Höchster Punkt: 615 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alt & Neu Route 2 (1 Tag)

      Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der…

      Start der Tour

      Dornbirn

      Ende der Tour

      Nenzing

      Beschreibung

      Die Wertschätzung für das anonyme Bauen und für ländlich-bäuerliche Baukultur war bereits in der ersten Generation der Vorarlberger Architekturentwicklung ausgeprägt. Mitte der 70er Jahre waren es unter anderem ambitionierte Planer und Bauherrn, die sich gegen großen Widerstand für den Erhalt historischer Bausubstanz eingesetzt haben. Dieses Interesse am bäuerlichen Erbe war aber immer an der Baustruktur, an der Materialität und am handwerklichen Erfahrungsschatz orientiert und hat sich nicht mit formalen Nachempfindungen…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Kunsthaus Bregenz

      Kunst & Kultur Route 1 (1 Tag)

      Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form…

      • 44,8 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Kunst  & Kultur Route 1 (1 Tag)
      Kunst  & Kultur Route 1 (1 Tag)
      Kunst  & Kultur Route 1 (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 44,8 km
      Aufstieg: 348 m
      Abstieg: 311 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 397 m
      Höchster Punkt: 549 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kunst & Kultur Route 1 (1 Tag)

      Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von…

      Start der Tour

      Bregenz

      Ende der Tour

      Feldkirch

      Beschreibung

      Vorarlbergs Kulturbauten zeigen die historische Tiefe des Landes, die immer wieder von engagierten Geistern – auch unter gesellschaftlichen Kontroversen – sichtbar gemacht wurde. Die Vielfalt seiner Besiedlung und stetige Wanderungsbewegungen ergeben heute ein reiches Bild an kulturellen Spuren. Sie reichen von römischen Ausgrabungen über ein ausgeprägtes bäuerlich-handwerkliches Erbe hin zu einer nachhaltigen, vielfach noch sichtbaren Industriegeschichte und dem “Wirtschaftswunder” der Nachkriegszeit. Das breite kulturelle Erbe zeigt sich in erfolgreich neu…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Frauenmuseum Hittisau

      Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)

      Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form…

      • 75,5 km

      • 04:30 h

      • leicht

      Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)
      Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)
      Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 75,5 km
      Aufstieg: 1960 m
      Abstieg: 1932 m
      Dauer: 04:30 h
      Tiefster Punkt: 397 m
      Höchster Punkt: 1148 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kunst & Kultur Route 2 (1/2-Tag)

      Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von…

      Start der Tour

      Bregenz

      Ende der Tour

      Dornbirn

      Beschreibung

      Vorarlbergs Kulturbauten zeigen die historische Tiefe des Landes, die immer wieder von engagierten Geistern – auch unter gesellschaftlichen Kontroversen – sichtbar gemacht wurde. Die Vielfalt seiner Besiedlung und stetige Wanderungsbewegungen ergeben heute ein reiches Bild an kulturellen Spuren. Sie reichen von römischen Ausgrabungen über ein ausgeprägtes bäuerlich-handwerkliches Erbe hin zu einer nachhaltigen, vielfach noch sichtbaren Industriegeschichte und dem “Wirtschaftswunder” der Nachkriegszeit. Das breite kulturelle Erbe zeigt sich in erfolgreich neu…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Gemeindehaus Sulzberg

      Handwerk & Innovation (1 Tag)

      Handwerkliche Qualität ist ein wesentliches Kriterium für architektonische Qualität in der Vorarlberger Baukultur. Sei…

      • 91,7 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Handwerk & Innovation (1 Tag)
      Handwerk & Innovation (1 Tag)
      Handwerk & Innovation (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 91,7 km
      Aufstieg: 2785 m
      Abstieg: 2785 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 399 m
      Höchster Punkt: 1148 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Handwerk & Innovation (1 Tag)

      Handwerkliche Qualität ist ein wesentliches Kriterium für architektonische Qualität in der Vorarlberger Baukultur. Sei es…

      Start der Tour

      Bregenz

      Ende der Tour

      Hard

      Beschreibung

      Das Handwerk bildet eines der Fundamente der Vorarlberger Baukultur. In einer über Jahrzehnte aufgebauten Kultur der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Verständnisses haben sich Detailqualität und eine handwerksgerechte Planung zu einem wesentlichen Kriterium für viele gelungene Architekturbeispiele entwickelt. Die bewusste Auswahl der konstruktiven und sichtbaren Materialien sind sogar Grundlage für eine eigene Architektursprache und Ästhetik geworden. Klarheit und radikale Reduktion in der Form lenken das Augenmerk besonders auf die Oberflächen. Die…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Life Cycle Tower

      Holz & Material Route 1 (1 Tag)

      Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren,…

      • 49,9 km

      • 07:30 h

      • leicht

      Holz & Material Route 1 (1 Tag)
      Holz & Material Route 1 (1 Tag)
      Holz & Material Route 1 (1 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 49,9 km
      Aufstieg: 2265 m
      Abstieg: 2265 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 419 m
      Höchster Punkt: 1148 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Holz & Material Route 1 (1 Tag)

      Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als…

      Start der Tour

      Dornbirn

      Ende der Tour

      Doren

      Beschreibung

      Eines der Verdienste der zeitgenössischen Architekturentwicklung in Vorarlberg war die konsequente Wiederbelebung des Handwerks und insbesondere des Holzbaus. Anspruchsvolle und technisch versierte Planer und eine innovative Handwerkskultur steigerten im Wechselspiel die Qualität von Detail und Material. Daraus entwickelte sich in mehreren Phasen die heute verbreitete Ästhetik mit ihren klaren Strukturen, schlichten Formen und unbehandelten Materialoberflächen. Sie verbindet ganz selbstverständlich Alt und Neu und schuf die bemerkenswerte Kontinuität zu historischen Holzbauten.…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Hauptschule Klaus

      Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)

      Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren,…

      • 78,5 km

      • 04:30 h

      • leicht

      Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)
      Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)
      Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 78,5 km
      Aufstieg: 1419 m
      Abstieg: 1425 m
      Dauer: 04:30 h
      Tiefster Punkt: 434 m
      Höchster Punkt: 989 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)

      Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als…

      Start der Tour

      Klaus

      Ende der Tour

      Feldkirch

      Beschreibung

      Eines der Verdienste der zeitgenössischen Architekturentwicklung in Vorarlberg war die konsequente Wiederbelebung des Handwerks und insbesondere des Holzbaus. Anspruchsvolle und technisch versierte Planer und eine innovative Handwerkskultur steigerten im Wechselspiel die Qualität von Detail und Material. Daraus entwickelte sich in mehreren Phasen die heute verbreitete Ästhetik mit ihren klaren Strukturen, schlichten Formen und unbehandelten Materialoberflächen. Sie verbindet ganz selbstverständlich Alt und Neu und schuf die bemerkenswerte Kontinuität zu historischen Holzbauten.…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Badehaus Hotel am Kaiserstrand, Lochau

      Natur & Landschaft (1 Tag)

      "Bauen im Kontext" ist eine der Maximen, die seit Jahrzehnten zum Grundverständnis der Vorarlberger…

      • 90,0 km

      • 07:30 h

      • Unbekannt

      Strecke: 90,0 km
      Aufstieg: 781 m
      Abstieg: 491 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 392 m
      Höchster Punkt: 681 m
      Erlebnis:

      Landschaft:

      Natur & Landschaft (1 Tag)

      "Bauen im Kontext" ist eine der Maximen, die seit Jahrzehnten zum Grundverständnis der Vorarlberger Bauschule…

      Start der Tour

      Lochau

      Ende der Tour

      Tschagguns/Vandans

      Beschreibung

      Die Stationen dieser Tour vermitteln oft den Eindruck, dass Landschaft und Gebautes zu einer Einheit verschmelzen. Das Badehaus in Lochau scheint über dem See zu schweben, die Driving Range auf dem Rankweiler Golfplatz wirkt wie ein Bestandteil des Grüns und die Schanzenanlage in Tschagguns wächst förmlich aus dem Hang heraus.

      Die Baukörper stehen in Dialog mit ihrer natürlichen Umgebung. Sie nehmen topografische Vorgaben von Geländerelief oder Gewässerverlauf, prägnante Strukturen von…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Landesberufsschule Bregenz

      Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)

      Die Macher der internationalen Ausstellung "Getting Things Done: Evolution of the Built Enviroment in…

      • 49,8 km

      • 00:46 h

      • Unbekannt

      Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)
      Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)
      Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)
      Strecke: 49,8 km
      Aufstieg: 184 m
      Abstieg: 129 m
      Dauer: 00:46 h
      Tiefster Punkt: 394 m
      Höchster Punkt: 485 m

      Getting Things Done Tour: The Makers Choice (1 Tag)

      Die Macher der internationalen Ausstellung "Getting Things Done: Evolution of the Built Enviroment in Vorarlberg"…

      Start der Tour

      Lustenau, Vetterhof, Alberriedstraße 14

      Ende der Tour

      Götzis, Wassserhaus St. Arbogast, Montfortstraße-Kalkofen

      Beschreibung

      Diese Bauten haben die jüngere Geschichte Vorarlbergs nachhaltig geprägt und strahlen hinsichtlich ihrer baukulturellen Bedeutung weit über die Grenzen des Landes. Um den einzelnen Objekten die nötige Aufmerksamkeit zu widmen und die Route innerhalb eines Tages absolvieren zu können, haben wir den geografischen Bezugsrahmen auf das untere Rheintal eingegrenzt.
      Wir versuchen mit der Auswahl eine Geschichte zu erzählen, die sich – wie wir hoffen – entlang der gewählten Route…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos