skip to main content

Architektouren durch Vorarlberg

Mit seiner Dichte an hochwertiger Architektur hat sich Vorarlberg international einen Namen gemacht. Der Umgang mit modernen Baustoffen, Transparenz, die gekonnte Nutzung von heimischem Holz und – das Wichtigste – die Sensibilität der Architekten und Bauherren für die jeweilige Umgebung bringen neue Qualitäten in das Bild Vorarlbergs. Zu individuellen baukulturellen Entdeckungsreisen laden 10 Halb- und Tagestouren ein. Sie entstanden in Zusammenarbeit zwischen dem Vorarlberger Architekturinstitut und Vorarlberg Tourismus. Die Informationen stammen von Robert Fabach, Architekt und Publizist, die Fotos von Albrecht Immanuel Schnabel. Jedes Objekt ist zudem mit der Architekturdatenbank nextroom verknüpft.
Verfügbar sind die Architektouren auch als App.

  • 2918387
    SENTIDO Seehotel Am Kaiserstrand - Badehaus

    Natur & Landschaft (1 Tag)

    Die Stationen dieser Tour vermitteln oft den Eindruck, dass Landschaft und Gebautes zu einer Einheit verschmelzen. Das Badehaus in Lochau scheint über dem See zu schweben, die Driving Range auf dem Rankweiler Golfplatz wirkt wie ein Bestandteil des Grüns und die Schanzenanlage in Tschagguns wächst förmlich aus dem Hang heraus. Diese Route führt vom Bodensee ins Montafon.

  • 2282366
    architektouren vorarlberg, salomon sulzer saal, hohenems

    Kunst & Kultur Route 1 (1 Tag)

    Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von Urbanität. Hier, wie auch im ländlich geprägten Bregenzerwald, entstanden Bauwerke für Alltags- und Hochkultur, Räume für die Kunst und religiöses Leben zumeist aus Architekturwettbewerben. Sie gelangen durchwegs auf hohem und höchstem internationalen Niveau und wurden architektonisch vielfach ausgezeichnet.

  • 2283648
    Kunsthaus Bregenz (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Quelle Architektouren Vorarlberg

    Kunst & Kultur Route 2 (1/2 Tag)

    Das Vorarlberger Rheintal entwickelt sich zunehmend zu einem zusammenhängenden Siedlungsraum mit einer besonderen Form von Urbanität. Hier, wie auch im ländlich geprägten Bregenzerwald, entstanden Bauwerke für Alltags- und Hochkultur, Räume für die Kunst und religiöses Leben zumeist aus Architekturwettbewerben. Sie gelangen durchwegs auf hohem und höchstem internationalen Niveau und wurden architektonisch vielfach ausgezeichnet.

  • 2282347
    Holzwerkstatt Markus Faißt (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Architektouren Vorarlberg)

    Holz & Material Route 1 (1 Tag)

    Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als auch raffinierte Fassaden aus Schindeln, Latten und Brettschalungen zeugen von der Meisterschaft im Handwerk. Die Sensibilität für die Logik und Schönheit des Materials wird aber auch im Umgang mit anderen Baustoffen spürbar, sei es im Lehmbau oder in der sichtbaren Verwendung von Beton.

  • 2282353
    Sennerei Haus Walserstolz (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Architektouren Vorarlberg

    Holz & Material Route 2 (1/2 Tag)

    Holzbau und Architektur aus Vorarlberg sind untrennbar verbunden. Sorgfältig entwickelte Konstruktionen, Holzverkleidungen im Inneren, als auch raffinierte Fassaden aus Schindeln, Latten und Brettschalungen zeugen von der Meisterschaft im Handwerk. Die Sensibilität für die Logik und Schönheit des Materials wird aber auch im Umgang mit anderen Baustoffen spürbar, sei es im Lehmbau oder in der sichtbaren Verwendung von Beton.

  • 2282369
    Vorarlberg Museum (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Quelle Architektouren Vorarlberg

    Alt & Neu Route 1 (1 Tag)

    Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der Kenntnis und Wertschätzung für die ländlichen Hausformen haben sich Verwandtschaften und Kontinuitäten zwischen Tradition und zeitgenössischem Bauen entwickelt. Gelungene Sanierungen und Umbauten, aber auch die Integration von neuen Bauwerken in alter Umgebung, zeugen von dieser beispielhaften Beziehung.

  • 2282371
    Stadtbad Dornbirn (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Quelle Architektouren Vorarlberg_130px.jpg

    Alt & Neu Route 2 (1 Tag)

    Das Zusammenspiel von bestehender und neuer Architektur hat in Vorarlberg eine besondere Tradition. Aus der Kenntnis und Wertschätzung für die ländlichen Hausformen haben sich Verwandtschaften und Kontinuitäten zwischen Tradition und zeitgenössischem Bauen entwickelt. Gelungene Sanierungen und Umbauten, aber auch die Integration von neuen Bauwerken in alter Umgebung, zeugen von dieser beispielhaften Beziehung.

  • 2282357
    Zentrumsgestaltung Dorfmitte Lochau (c)Archiv Albrecht Imanuel Schnabel_Architektouren Vorarlberg_130px.jpg

    Ortsräume Route 1 (1 Tag)

    Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber auch im ländlichen Raum eine hohe Dichte von guter Architektur zu bieten. So entstehen vielerorts zeitgenössische Ensembles und ein Zusammenspiel von Alt und Neu.

  • 2282367
    Villa Guntram Hämmerle (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel_Architektouren Vorarlberg_130px.jpg

    Ortsräume Route 2 (1/2 Tag)

    Vorarlberg ist durch seine über viele Jahre entwickelte Baukultur in der Lage, in Städten, aber auch im ländlichen Raum eine hohe Dichte von guter Architektur zu bieten. So entstehen vielerorts zeitgenössische Ensembles und ein Zusammenspiel von Alt und Neu.

  • 2283665
    Schauraum Polsterei Mohr (c) Archiv Albrecht Imanuel Schnabel, Quelle Architektouren Vorarlberg

    Handwerk & Innovation

    Handwerkliche Qualität ist ein wesentliches Kriterium für architektonische Qualität in der Vorarlberger Baukultur. Sei es im Holzbau oder in der Verarbeitung von Sichtbeton, immer wieder leisten eine materialgerechte Planung und sorgfältige Verarbeitung im Zusammenspiel von Planung und Ausführung einen wesentlichen Beitrag.

Artikel auf Ihrer Merkliste

    Video Tipp

    Holzarchitektur in Vorarlberg

    Vorarlberger Holzbaukunst

    Holzbaukunst_Partnerwidget_180px.jpg

    Höchste Qualität in Architektur und Ausfühung sind im Holzbau Tradition und Erfolgsrezept für die Zukunft.

    Architektur vor Ort 2016

    Öffentliche Führungen durch ArchitektInnen und Bauherren, durchgeführt vom vorarlberger architektur institut
     

    2016-Infofolder-Sommer-Vorarlberg_110

    Aktueller Prospekttipp

    Informationsfolder Sommer 2016

    Genießen -
    Der Sommer 2016
    in Vorarlberg.
    Tipps, Anregungen, Ideen für Ihren Urlaub