Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
herbst-im-schnifner-buchenwald-schnifis-c-friedrich-boehringer.jpg
Familienaktivitäten

Mit Kindern durch den Herbst

Bei diesen Familienaktivitäten kommt auch im Herbst keine Langeweile auf. Sowohl in der Natur als auch im Museum kann experimentiert und entdeckt werden. Interaktive Wanderwege laden zum Entdecken der Natur ein oder wie wäre es mit einer Schifffahrt auf dem Bodensee?

Familienwanderungen im Herbst

    • Silberpfad

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha…

      • 2.63 km

      • 0.8 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 2.63 km
      Aufstieg: 107 m
      Abstieg: 99 m
      Dauer: 0.8 h
      Tiefster Punkt: 1425 m
      Höchster Punkt: 1518 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha Bergknappenkapelle…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Beschreibung

      Der Lehrpfad ist speziell für Familien und interessierte Gruppen zu empfehlen. In herrlicher Natur bringen zwölf zum Teil interaktive Stationen dem Besucher die Faszination des Bergbaus näher. Am Ende des Weges bei der Knappenkapelle und unterhalb des Panoramagasthofs Kristberg wartet zudem die „Silberspielwelt“ als zusätzliche Attraktion auf Kinder. Unterschiedliche Spielelemente machen den Bergbau hier für alle Sinne erlebbar und lassen Kinder in die Arbeitswelt der Knappen eintauchen.

      Dieses Leader-Projekt wurde…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Auch über Adler kann man viel erfahren

      Tierwelten-Weg | Brandnertal

      Die Tierwelt des Brandnertals an interaktiven Wissensstationen spielerisch kennenlernen und entdecken!

      • 4.33 km

      • 1.5 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4.33 km
      Aufstieg: 70 m
      Abstieg: 270 m
      Dauer: 1.5 h
      Tiefster Punkt: 1397 m
      Höchster Punkt: 1667 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Tierwelten-Weg | Brandnertal

      Die Tierwelt des Brandnertals an interaktiven Wissensstationen spielerisch kennenlernen und entdecken!

      Start der Tour

      Dorfbahn Bergstation oder Palüdbahn Bergstation, Brand

      Ende der Tour

      Dorfbahn Bergstation oder Palüdbahn Bergstation, Brand

      Beschreibung

      Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, in einen Murmeltierbau zu schlüpfen? Und wissen Sie, wie alt eigentlich eine Bienenkönigin wird? Auf dem Tierwelten-Weg erfahren Sie mehr über die Welt der Tiere im Brandnertal.

      Der Weg startet mit der Bergfahrt mit der Palüdbahn. Von dort aus führt der einfache Wanderweg hinauf Richtung Palüdhütte und vor dort weiter zum Niggenkopf. Beim Niggenkopf abwärts zur Inneren Parpfienzalpe und weiter Bergstation der Dorfbahn.…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Unterwegs am neu gestalteten Natursprünge-Weg

      Natursprünge-Weg | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel…

      • 4.7 km

      • 2 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4.7 km
      Aufstieg: 37 m
      Abstieg: 309 m
      Dauer: 2 h
      Tiefster Punkt: 1395 m
      Höchster Punkt: 1676 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Natursprünge-Weg | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel und…

      Start der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Ende der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Beschreibung

      Woher kommt das Wasser im Fluss? Was passiert auf einer Alpe und wie kommen eigentlich Steine auf den Berg? Auf dem interaktiven Wanderweg gibt es viel zu entdecken.

      Mit der Dorf- und Panoramabahn geht es hoch in die Brandnertaler Bergwelt. Leicht abwärts führt der Wanderweg vom Burtschasattel zur Inneren Parpfienzalpe und weiter zur Dorfbahn Bergstation. Der Weg kann in beide Richtungen gegangen werden.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Echowand am Klangraum.Stein

      Klangraum.Stein | Sonntag

      Erleben Sie ein besonderes Klangerlebnis in der Bergwelt des Großen Walsertals.

      • 4.18 km

      • 1.5 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4.18 km
      Aufstieg: 125 m
      Abstieg: 125 m
      Dauer: 1.5 h
      Tiefster Punkt: 1293 m
      Höchster Punkt: 1409 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Klangraum.Stein | Sonntag

      Erleben Sie ein besonderes Klangerlebnis in der Bergwelt des Großen Walsertals.

      Start der Tour

      Bergstation Seilbahnen Sonntag-Stein

      Ende der Tour

      Bergstation Seilbahnen Sonntag-Stein

      Beschreibung

      Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt. Der Klangraum.Stein ist ein interaktives Projekt, welches sich mit der Natur und ihrer Klanglandschaft auseinandersetzt. Künstlerische Installationen begleiten auf dem Wanderweg zur Echowand – laden ein zu lauschen, zu genießen oder die Klangkulisse mitzugestalten. Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt. Der überdachte Grillplatz in Steinbild bietet eine gemauerte Grillstelle, Tisch und Sitzbänke und einen Brunnen mit Frischwasser. Die Besonderheit des Grillplatzes ist…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Bruderhüsli im Dalaaser Wald

      Sagenwanderweg

      Der Sagenwanderweg erzählt von Sagen und Legenden, die sich im Montafon oft um die…

      • 14.89 km

      • 4.7 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 14.89 km
      Aufstieg: 318 m
      Abstieg: 881 m
      Dauer: 4.7 h
      Tiefster Punkt: 880 m
      Höchster Punkt: 1567 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Sagenwanderweg

      Der Sagenwanderweg erzählt von Sagen und Legenden, die sich im Montafon oft um die früher…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Talstation Kristbergbahn

      Beschreibung

      Das Silbertal ist ein geheimnisvolles und sagenumwobenenes Seitental des Montafons. Bereits seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen die Montafoner Sagen und tragen so die Vergangenheit bis heute in die Gegenwart.

      Auf diesem sehr aussichtsreichen und mystischen Wanderweg begibst Du Dich auf eine ganz spezielle Reise in die Silbertaler Sagenwelt. Finde heraus was es mit der Bergknappenkapelle auf sich hat, wie die Petrusschlüssel in das Montafoner Wappen gekommen sind und…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Der Körbersee

      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz…

      Schöne Wanderung auf einem gut ausgebauten Weg vom Kalbelesee am Hochtannberg zum Körbersee und…

      • 5.59 km

      • 1.8 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 5.59 km
      Aufstieg: 191 m
      Abstieg: 191 m
      Dauer: 1.8 h
      Tiefster Punkt: 1653 m
      Höchster Punkt: 1746 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schröcken | Von See zu See. Zum schönsten Platz Österreichs

      Schöne Wanderung auf einem gut ausgebauten Weg vom Kalbelesee am Hochtannberg zum Körbersee und wieder…

      Start der Tour

      Schröcken - Hochtannbergpass

      Ende der Tour

      Schröcken - Hochtannbergpass

      Beschreibung

      Der „schönste Platz Österreichs 2017“ liegt inmitten der Lechtaler Alpen, südwestlich des Hochtannbergpasses auf 1.656 Meter Seehöhe. Umgeben ist er von mächtigen Bergen: Auf der einen Seite besticht die Braunarlgruppe, links daneben die Juppenspitze und schräg gegenüber, im Norden, ragt der Widderstein empor.

      Die zwei Seen am Hochtannberg sind die Begleiter dieser Wanderung. Vom Hochtannbergpass führt ein gut ausgebauter, breiter Weg zum Körbersee, der ungefähr auf derselben Meereshöhe liegt wie…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Silbertal

      Montafoner Erzählkulturweg

      Sagen und Geschichten gehören fest zur Lebenswelt der Montafoner und haben einen hohen kulturellen…

      • 3 km

      • 1.3 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 3 km
      Aufstieg: 89 m
      Abstieg: 89 m
      Dauer: 1.3 h
      Tiefster Punkt: 872 m
      Höchster Punkt: 960 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Montafoner Erzählkulturweg

      Sagen und Geschichten gehören fest zur Lebenswelt der Montafoner und haben einen hohen kulturellen Stellenwert.…

      Start der Tour

      Tourismusbüro Silbertal

      Ende der Tour

      Tourismusbüro Silbertal

      Beschreibung

      Neugierig geworden?

      Hier findetst Du schon einen kleinen Vorgeschmack zu den Sagen im Silbertal:

      Die Sage „Bischof Theodul und der Teufel mit der Glocke“

      Im Dialekt

      Auf Hochdeutsch

      Die Sage „Die Petrusschlüssel im Montafoner Wappen

      Im Dialekt

      Auf Hochdeutsch

      Die Sage „Das Bruderhüsli

      Im Dialekt

      Auf Hochdeutsch

      Die Sage „Der Hirtenjunge und die Silberer

      Im Dialekt

      Auf Hochdeutsch

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Burmi-Weg

      Burmiweg

      Spaß für Groß und Klein auf diesem Erlebnisweg mit neun Spiel- und Aktivstationen an…

      • 2.09 km

      • 0.5 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2.09 km
      Aufstieg: 31 m
      Abstieg: 89 m
      Dauer: 0.5 h
      Tiefster Punkt: 1034 m
      Höchster Punkt: 1123 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Burmiweg

      Spaß für Groß und Klein auf diesem Erlebnisweg mit neun Spiel- und Aktivstationen an der…

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Klettern, Spielen und Spaß haben am Burmi-Weg an der Breitach. Neun Spielstationen warten darauf, von kleinen Burmi-Fans auf Herz und Nieren geprüft zu werden. Die Kinder können sich an verschiedenen Spiel- und Aktivstationen den Bewegungs- und Koordinationsherausforderungen stellen. Der Weg verläuft dabei ruhig und wunderschön gelegen an der Breitach. Genießen Sie die Ruhe, das Bachrauschen oder eine gemütliche Pause an der freien Grillstelle.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Start des Märchen- und Sagenweges in Bürs

      Märchen- & Sagenweg | Bürs

      Ein schöner Erlebnisweg in Bürs auf welchem heimische Sagen und Märchen erzählt werden.

      • 2.92 km

      • 1 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2.92 km
      Aufstieg: 75 m
      Abstieg: 75 m
      Dauer: 1 h
      Tiefster Punkt: 561 m
      Höchster Punkt: 632 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Märchen- & Sagenweg | Bürs

      Ein schöner Erlebnisweg in Bürs auf welchem heimische Sagen und Märchen erzählt werden.

      Start der Tour

      Ortsmitte, Bürs

      Ende der Tour

      Ortsmitte, Bürs

      Beschreibung

      Den Rundweg bewältigt man in ca. einer Stunde. Entlang des Weges bieten sich Rastplätze mit Ruhebänken zum Jausnen und Verweilen an. Für Unterhaltung sorgen mehrere Stationen, die bekannte Märchen, Sagen aus der Region und Wissenswertes über die Natur erzählen:

      „Die Honigbienen“ „Die Sage vom Peterstein“ „Der Froschkönig“ „Die Sage vom Schlössle Rosenegg“ „Die Schesaplana-Sage“

      Die Tafeln wurden von den Kindern des Kindergartens, der Volksschule und der Mitteschule Bürs künstlerisch in…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Fische im Fischteich betrachten

      Tiererlebnispfad | Brand

      Zahlreiche heimische Tiere begleiten diesen spielerisch gestalteten Spazierweg entlang der Alvier.

      • 1.41 km

      • 1 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1.41 km
      Aufstieg: 54 m
      Abstieg: 54 m
      Dauer: 1 h
      Tiefster Punkt: 980 m
      Höchster Punkt: 1021 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Tiererlebnispfad | Brand

      Zahlreiche heimische Tiere begleiten diesen spielerisch gestalteten Spazierweg entlang der Alvier.

      Start der Tour

      Alvierbad, Brand

      Ende der Tour

      Alvierbad, Brand

      Beschreibung

      Ziegen, Schweine, Hühner und andere heimische Tiere können hier auf dem circa 1 km langen Rundweg entlang des Alvierbachs aus nächster Nähe beobachtet werden. Ein tierisches Erlebnis für Familien! So können die Kids die Ziegen beim Klettern beobachten, mit den Hühnern um die Wette gackern oder den Schafen beim Fressen zusehen. In die Wegführung ist auch ein offener Stallbereiche integriert, um Einblicke in den bäuerlichen Alltag zu ermöglichen. Auch Insekten…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Station drei des Haspelwaldwegs

      Finde das Haspelwaldmändle

      Leichte bis mittelschwere Wanderung für Familien mit Schildern zu Wald & Tier am Weg…

      • 6.34 km

      • 2 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6.34 km
      Aufstieg: 329 m
      Abstieg: 329 m
      Dauer: 2 h
      Tiefster Punkt: 1200 m
      Höchster Punkt: 1446 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Finde das Haspelwaldmändle

      Leichte bis mittelschwere Wanderung für Familien mit Schildern zu Wald & Tier am Weg sowie…

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Mittelberg

      Beschreibung

      Wo versteckt sich das Haspelwaldmändle? Dass es im gleichnamigen Waldstück unterhalb des Walmendingerhorns lebt, ist ja bekannt. Aber weißt Du auch, was sonst so alles im Haspelwald vor sich geht? Wer die sechs Schilder am Weg aufmerksam liest, löst das Rätsel am Ziel an der Bühlalpe mit links! Dann wartet dort sogar eine kleine Überraschung…

      Für Kinder ab vier Jahren geeignet. Mittwoch ist Ruhetag auf der Bühlalpe. www.haspelwaldmaendle.at

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Ferdinands RätselReise Broschüre und Trinkflasche

      Bezau | Kinderwanderweg „Ferdinands RätselReise“

      Der kleine Fuchs Ferdinand begleitet euch auf eurem Spaziergang durch Bezau! Dabei warten viele…

      • 3.23 km

      • 1 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 3.23 km
      Aufstieg: 44 m
      Abstieg: 44 m
      Dauer: 1 h
      Tiefster Punkt: 641 m
      Höchster Punkt: 682 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Bezau | Kinderwanderweg „Ferdinands RätselReise“

      Der kleine Fuchs Ferdinand begleitet euch auf eurem Spaziergang durch Bezau! Dabei warten viele spannende…

      Start der Tour

      Tourismusbüro Bezau

      Ende der Tour

      Tourismusbüro Bezau

      Beschreibung

      Ausgehend vom Tourismusbüro führt der Weg über die Parzelle Greben ins „Grebauer Moos“ und weiter durch einen Wald bis zur Wassertrete. Hier können die Kinder kneippen und sich abkühlen. Die RätselReise führt entlang des Mühlebaches bis zum Hotel Gretina und zweigt dort rechts Richtung Ortszentrum ab. Am Ende des Spaziergangs und wenn alle Rätsel gelöst sind dürfen sich die Kinder ein kleines Geschenk im Tourismusbüro aussuchen!

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Kommabrücke Hittisau

      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht

      Auf diesem Weg kommt man zur ca. 300 Jahre alten Kommabrücke, der ältesten gedeckten…

      • 7.1 km

      • 2.3 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 7.1 km
      Aufstieg: 80 m
      Abstieg: 80 m
      Dauer: 2.3 h
      Tiefster Punkt: 747 m
      Höchster Punkt: 833 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht

      Auf diesem Weg kommt man zur ca. 300 Jahre alten Kommabrücke, der ältesten gedeckten Holzbrücke…

      Start der Tour

      Hittisau - Ortsmitte

      Ende der Tour

      Hittisau - Ortsmitte

      Beschreibung

      Am Fuße des Hochhäderichs entstand am Ende der Eiszeit ein See. Die Bolgenach bahnte sich ihren Weg durch den Felsen, der die „Staumauer“ des Sees bildete. So entstand die Kommaschlucht. 15 Meter über dem Wasser überspannt seit fast 300 Jahren die Kommabrücke, die älteste gedeckte Holzbrücke des Landes, Ach und Schlucht. Der Bolgenach entlang führt die Wasserwanderung an einer Hängebrücke vorbei in die wildromantische Engenlochschlucht. Auf dieser Wanderung kann die…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Wanderweg am Rotenberg

      Lingenau | Themenweg Rotenberg Wald

      Lehrpfad durch einen typischen Plenterwald mit schönen Ausblicken. Der Themenweg gibt Einblicke in die…

      • 8.79 km

      • 2 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 8.79 km
      Aufstieg: 270 m
      Abstieg: 270 m
      Dauer: 2 h
      Tiefster Punkt: 685 m
      Höchster Punkt: 943 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Lingenau | Themenweg Rotenberg Wald

      Lehrpfad durch einen typischen Plenterwald mit schönen Ausblicken. Der Themenweg gibt Einblicke in die Bedeutung…

      Start der Tour

      Lingenau - Dorfplatz

      Ende der Tour

      Lingenau - Dorfplatz

      Beschreibung

      Welche Bedeutung haben Wälder und welche Baumarten wachsen im Bregenzerwald? Einen guten Überblick gibt der Rotenberg-Waldweg. Er führt von Lingenau oder Hittisau durch einen besonders artenreichen Mischwald mit Weißtannen, die typisch für den Bregenzerwald sind, Buchen, Fichten, Eschen, Ahornen, Ulmen und Linden. Wissenswertes über den Wald erfährt man unterwegs an 19 Stationen, darunter ein Waldzimmer, ein Hochmoor und eine Naturarena aus Nagelfluh-Gestein. Auf der kleinen Runde ist man etwa zwei…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schwarzwasserbach

      Entlang des Schwarzwasserbachs

      Walser Omgang Wanderung - Folge dem Lauf des Lebens - Sommer. Eine regenerierende Halbtagestour

      • 12.17 km

      • 3.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 12.17 km
      Aufstieg: 275 m
      Abstieg: 570 m
      Dauer: 3.5 h
      Tiefster Punkt: 907 m
      Höchster Punkt: 1304 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Entlang des Schwarzwasserbachs

      Walser Omgang Wanderung - Folge dem Lauf des Lebens - Sommer. Eine regenerierende Halbtagestour

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Auf dieser Route erleben Sie das Lebenselixier Wasser mit all seinen Temperamenten und Facetten.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Herbststimmung am Pfänder – im Hintergrund Gipfel im Bregenzerwald.

      Panoramawanderung am Pfänderrücken oberhalb von Bregenz

      Ein Panorama der Gegensätze im Dreiländereck

      Hügeliges bzw. flaches Land, sanfte Berge, schroffe Gipfel,…

      • 6.95 km

      • 2.5 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 6.95 km
      Aufstieg: 135 m
      Abstieg: 135 m
      Dauer: 2.5 h
      Tiefster Punkt: 896 m
      Höchster Punkt: 1028 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Panoramawanderung am Pfänderrücken oberhalb von Bregenz

      Ein Panorama der Gegensätze im Dreiländereck

      Hügeliges bzw. flaches Land, sanfte Berge, schroffe Gipfel, das…

      Start der Tour

      Bregenz, Bergstation der Pfänderbahn

      Ende der Tour

      Bregenz, Bergstation der Pfänderbahn

      Beschreibung

      Wer bei einer Wanderung Bergeinsamkeit sucht, ist hier wohl nicht ganz richtig. Am Hausberg von Bregenz tummeln sich – auf den ersten Blick – die Massen. Freilich, diese Tour führt in entlegenere Ecken des Pfänderrückens, wo sich kleine Siedlungen befinden, die nicht alle entdecken, die in der Gondel auf den Pfänder schweben. Jedenfalls lässt bereits die Seilbahnfahrt zum Ausgangspunkt bei der Bergstation (1023 m) erahnen, was Wanderer auf dieser feinen…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos