Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Familienwandern, Wandern mit Kindern, Golmis Forschungspfad (c) Illwerke Tourismus
Familien mit Kindern von 6 - 13 Jahren

Wandern mit Schulkindern

Das spielerische Element und der Forschergeist kommen bei diesen Wandertipps nicht zu kurz!

Familienwandern – Schulkinder von 6 bis 13 Jahren

Schulkinder wollen gefordert, dürfen aber nicht überfordert werden. Das spielerische Element kommt bei diesen Wandertipps nicht zu kurz! Ein Bachbett oder ein kleiner Kletterfelsen faszinieren weit mehr als die Berghütte oder ein Gipfelkreuz.

Wanderwege führen zu einem Forschungspfad, zu einer Schatzsuche, auf den Schmugglerweg, in eine Schlucht und über Brücken und sogar in ein steinernes Meer… Diese Wandertipps sind ein Erlebnis für forschungshungrige Kinder und ihre Eltern! Lassen Sie sich überraschen. Hier vergeht die Zeit wie im Flug.

Wandern mit Kindern, Familienwandern auf Golmis Forschungspfad, Montafon (c) Illwerke Tourismus
Brand (c) Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH I Alex Kaiser

Schulkinder wollen gefordert werden, sie wollen die Welt entdecken, besonders in der Natur.

Familienwandern
    • Weitsprung

      Walderlebnispfad | Marul

      Zwei unterschiedlich lange Erlebnis-Rundwege bieten im Biosphärenpark Großes Walsertal viel Abwechslung und Spaß für…

      • 3,5 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Walderlebnispfad | Marul
      Walderlebnispfad | Marul
      Walderlebnispfad | Marul
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,5 km
      Aufstieg:138 m
      Abstieg:139 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:905 m
      Höchster Punkt:1029 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Walderlebnispfad | Marul

      Zwei unterschiedlich lange Erlebnis-Rundwege bieten im Biosphärenpark Großes Walsertal viel Abwechslung und Spaß für die…

      Start der Tour

      Wanderparkplatz Marul, Raggal

      Ende der Tour

      Wanderparkplatz Marul, Raggal

      Beschreibung

      Einige der Höhepunkte sind eine 300 Jahre alte Ulme, ein Grillplatz mit Hängematten, ein Bodenfenster, eine Hängebrücke, eine Klanghütte, Wissenswertes zum Thema Jagd und Wild und eine Blockhütte zum Selberbauen sowie zahlreiche Infotafeln.

       

      Kurze Variante (Karte)

      Länge: 3,4 km Gehzeit: ca. 1½ Stunden Höhenmeter: 150

      Im Verlauf dieser besonders für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlenden Variante, sind annähernd alle Stationen mit Geschicklichkeitsspielen enthalten. Der Weiher mit dem…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Gipslöcher

      Naturschutzgebiet “Gipslöcher”

      Tiefe Krater, gesäumt von einer unglaublichen Orchideen-Vielfalt: Das Naturschutzgebiet Gipslöcher erstaunt Besucher jedes Mal…

      • 4,0 km

      • 01:32 h

      • leicht

      Naturschutzgebiet “Gipslöcher”
      Naturschutzgebiet “Gipslöcher”
      Naturschutzgebiet “Gipslöcher”
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,0 km
      Aufstieg:133 m
      Abstieg:405 m
      Dauer:01:32 h
      Tiefster Punkt:1651 m
      Höchster Punkt:1933 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Naturschutzgebiet “Gipslöcher”

      Tiefe Krater, gesäumt von einer unglaublichen Orchideen-Vielfalt: Das Naturschutzgebiet Gipslöcher erstaunt Besucher jedes Mal aufs…

      Start der Tour

      Talstation Bergbahn Oberlech

      Ende der Tour

      Ortsteil Oberlech

      Beschreibung

      Die Wanderung startet am Wanderstartplatz vor dem Postamt Lech –  bei der Auffahrt mit der Bergbahn Oberlech und Petersbodenbahn. Von dort geht es weiter zu den Gipslöcher und der Grubenalpe, von wo aus Sie wieder zurück nach Oberlech gehen und mit der Bergbahn Oberlech wieder eine Talfahrt mit der Gondel oder durch den Burgwald oder das Rudtobel nach Lech zurück wandern. 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Monzabonsee

      Geoweg Rüfikopf

      Der Geoweg am Rüfikopf wurde als spannender Rundwanderweg gestaltet und startet bei der Bergstation…

      • 3,4 km

      • 02:30 h

      • leicht

      Geoweg Rüfikopf
      Geoweg Rüfikopf
      Geoweg Rüfikopf
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,4 km
      Aufstieg:164 m
      Abstieg:165 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:2228 m
      Höchster Punkt:2348 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Geoweg Rüfikopf

      Der Geoweg am Rüfikopf wurde als spannender Rundwanderweg gestaltet und startet bei der Bergstation der…

      Start der Tour

      Bergstation Rüfikopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Rüfikopfbahn

      Beschreibung

      Der Geoweg am Rüfikopf wurde als spannender Rundwanderweg gestaltet und startet bei der Bergstation der Rüfikopf-Seilbahn. Die Gesteine am Rüfikopf erzählen eine Geschichte, welche vor rund 200 Millionen Jahren begann – wo heute alpines Gelände ist, tummelten sich in Vorzeiten Muscheln und Tintenfische. Die Gehzeit für die 23 Stationen beträgt ungefähr 2,5 Stunden. Eine Broschüre ist im Tourismusbüro sowie an der Liftkasse bzw. im Panoramarestaurant Rüfikopf um EUR 5,– erhältlich.…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Steinernes Meer – Freiburger Hütte

      Tauchen Sie ein in das versteinerte Meer aus Korallen, Muscheln, Turmschnecken, Ammoniten.....

      • 8,2 km

      • 03:30 h

      • mittel

      Steinernes Meer – Freiburger Hütte
      Steinernes Meer – Freiburger Hütte
      Steinernes Meer – Freiburger Hütte
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:8,2 km
      Aufstieg:350 m
      Abstieg:350 m
      Dauer:03:30 h
      Tiefster Punkt:1831 m
      Höchster Punkt:2100 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Steinernes Meer – Freiburger Hütte

      Tauchen Sie ein in das versteinerte Meer aus Korallen, Muscheln, Turmschnecken, Ammoniten.....

      Start der Tour

      Bushaltestelle "Formarinsee"

      Ende der Tour

      Bushaltestelle "Formarinsee"

      Beschreibung

      Eine abenteuerliche Wanderung durch eine malerische Landschaft mit historisch wertvollen Fossilien. Zusätzlich bietet die Wanderung besondere Möglichkeiten kulinarisch einzukehren. Ausgangspunkt ist der Wanderstarplatz vor dem Postamt in Lech. Sie nehmen den Wanderbus durch das Zugertal. Nach der Alpe Formarin zweigt ein Pfad rechts ab, der Sie zum Steinbock Denkmal führt. Bei der nächsten Weggabelung wählen Sie den Pfad rechts bergan wo Sie auf ein kleines Korallenriff treffen. Sie wandern weiter durch…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kommabrücke Hittisau

      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht

      Entlang dieses Weges kommt man zur ca. 300 Jahre alten Kommabrücke, der ältesten gedeckten…

      • 7,1 km

      • 02:15 h

      • leicht

      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht
      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht
      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:7,1 km
      Aufstieg:80 m
      Abstieg:80 m
      Dauer:02:15 h
      Tiefster Punkt:747 m
      Höchster Punkt:833 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Hittisau | Über Brücken und durch die Schlucht

      Entlang dieses Weges kommt man zur ca. 300 Jahre alten Kommabrücke, der ältesten gedeckten Holzbrücke…

      Start der Tour

      Hittisau - Ortsmitte

      Ende der Tour

      Hittisau - Ortsmitte

      Beschreibung

      Am Fuße des Hochhäderichs entstand am Ende der Eiszeit ein See. Die Bolgenach bahnte sich ihren Weg durch den Felsen, der die „Staumauer“ des Sees bildete. So entstand die Kommaschlucht. 15 Meter über dem Wasser überspannt seit fast 300 Jahren die Kommabrücke, die älteste gedeckte Holzbrücke des Landes, Ach und Schlucht. Der Bolgenach entlang führt die Wasserwanderung an einer Hängebrücke vorbei in die wildromantische Engenlochschlucht. Auf dieser Wanderung kann die…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Station am Themenweg Rotenberg-Wald

      Lingenau | Themenweg Rotenberg-Wald

      Schöner und abwechslungsreicher Themenweg durch den Rotenberg-Wald. Forstweg, Wurzelweg, Waldpfad, Moortreten und Felstreppe reihen…

      • 8,8 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Lingenau | Themenweg Rotenberg-Wald
      Lingenau | Themenweg Rotenberg-Wald
      Lingenau | Themenweg Rotenberg-Wald
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:8,8 km
      Aufstieg:270 m
      Abstieg:270 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:685 m
      Höchster Punkt:943 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Lingenau | Themenweg Rotenberg-Wald

      Schöner und abwechslungsreicher Themenweg durch den Rotenberg-Wald. Forstweg, Wurzelweg, Waldpfad, Moortreten und Felstreppe reihen sich…

      Start der Tour

      Lingenau - Dorfplatz

      Ende der Tour

      Lingenau - Dorfplatz

      Beschreibung

      Der Rotenberg-Wald ist im Besitz von 170 Eigentümern und somit einer der kleinst strukturiertesten Wälder Österreichs. Zahlreiche Stationen am Weg, ein Waldzimmer, ein Hochmoor und eine Naturarena aus Nagelfluhgestein sind Teil dieses Themenweges, der in einer kleinen oder großen Runde begangen werden kann.

      Info: Eigene Beschilderung „Waldlehrpfad“

      Große Runde: 19 Stationen mit  Waldzimmer, Nagelfluharena und Bruggmoos als Höhepunkte
      Kleine Runde: 12 Stationen

       

       

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Entlang des Schwarzwasserbachs

      Walser Omgang Wanderung - Folge dem Lauf des Lebens - Sommer. Eine regenerierende Halbtagestour

      • 12,2 km

      • 03:30 h

      • mittel

      Entlang des Schwarzwasserbachs
      Entlang des Schwarzwasserbachs
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:12,2 km
      Aufstieg:275 m
      Abstieg:570 m
      Dauer:03:30 h
      Tiefster Punkt:907 m
      Höchster Punkt:1304 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Entlang des Schwarzwasserbachs

      Walser Omgang Wanderung - Folge dem Lauf des Lebens - Sommer. Eine regenerierende Halbtagestour

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Auf dieser Route erleben Sie das Lebenselixier Wasser mit all seinen Temperamenten und Facetten. 

       

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Golmi`s Forschungspfad - Natur-Memo

      Golmi’s Forschungspfad

      Bergstation Golmerbahn (Grüneck 1890 m) - Latschätzer Höhenweg bis Gedenkstein - talwärts der Beschilderung…

      • 2,4 km

      • 01:30 h

      • leicht

      Golmi’s Forschungspfad
      Golmi’s Forschungspfad
      Golmi’s Forschungspfad
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:2,4 km
      Aufstieg:373 m
      Abstieg:373 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:1514 m
      Höchster Punkt:1911 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Golmi’s Forschungspfad

      Bergstation Golmerbahn (Grüneck 1890 m) - Latschätzer Höhenweg bis Gedenkstein - talwärts der Beschilderung -…

      Start der Tour

      Golm Grüneck / Bergstation Golmerbahn

      Ende der Tour

      Matschwitz / Mittelstation Golmerbahn

      Beschreibung

      Themenwanderweg – Unterwegs mit dem Murmeltier “Golmi”. Für Kinder ab 6 Jahre gut begehbar.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Schatzsuche

      Graf Hugo Schatzsuche

      Brunellawirt - See - Vermiellift - Brunellawirt

      • 2,4 km

      • 01:00 h

      • leicht

      Graf Hugo Schatzsuche
      Graf Hugo Schatzsuche
      Graf Hugo Schatzsuche
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:2,4 km
      Aufstieg:102 m
      Abstieg:102 m
      Dauer:01:00 h
      Tiefster Punkt:1452 m
      Höchster Punkt:1526 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Graf Hugo Schatzsuche

      Start der Tour

      Brunellawirt Garfrescha

      Ende der Tour

      Brunellawirt Garfrescha

      Beschreibung

      Brunellawirt – See – Vermiellift – Brunellawirt

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Schmugglerweg (Schmugglerland)

      Bergrestaurant Schafberg Hüsli - Schmugglerland - Bergrestaurant Schafberg Hüsli

      • 2,8 km

      • 00:52 h

      • leicht

      Schmugglerweg (Schmugglerland)
      Schmugglerweg (Schmugglerland)
      Schmugglerweg (Schmugglerland)
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:2,8 km
      Aufstieg:103 m
      Abstieg:103 m
      Dauer:00:52 h
      Tiefster Punkt:2100 m
      Höchster Punkt:2202 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schmugglerweg (Schmugglerland)

      Bergrestaurant Schafberg Hüsli - Schmugglerland - Bergrestaurant Schafberg Hüsli

      Start der Tour

      Bergrestaurant Schafberg Hüsli

      Ende der Tour

      Bergrestaurant Schafberg Hüsli

      Beschreibung

      Das Schmugglerland am Schafberg verbindet ein Wandererlebnis für die ganze Familie mit den Abenteuern verwegener Frauen und Männer, die in ihren Buckelkraxn Kaffee, Tabak, Wein, Korn, Honig oder Loden transportierten.

      Schmuggi Luggi war ein Meister darin, wachsamen Zöllnern ein Schnippchen zu schlagen. Im Schmugglerland kann man seinen Spuren folgen und an Stationen miterleben, wie spannend, anstrengend und manchmal gefährlich das Schmugglerleben war.

      Rund einen halben Tag lang ist eine Familie…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Silberpfad

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha…

      • 2,6 km

      • 00:50 h

      • mittel

      Silberpfad Kristberg
      Silberpfad Kristberg
      Silberpfad Kristberg
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:2,6 km
      Aufstieg:107 m
      Abstieg:99 m
      Dauer:00:50 h
      Tiefster Punkt:1425 m
      Höchster Punkt:1518 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Silberpfad Kristberg

      Bergstation Kristbergbahn - Wasserrad - Kirchliwald - Kristbergsattel - Silbertaler Waldschule - St. Agatha Bergknappenkapelle…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Beschreibung

      Der Lehrpfad ist speziell für Familien und interessierte Gruppen zu empfehlen. In herrlicher Natur bringen zwölf zum Teil interaktive Stationen dem Besucher die Faszination des Bergbaus näher. Am Ende des Weges bei der Knappenkapelle und unterhalb des Panoramagasthofs Kristberg wartet zudem die „Silberspielwelt“ als zusätzliche Attraktion auf Kinder. Unterschiedliche Spielelemente machen den Bergbau hier für alle Sinne erlebbar und lassen Kinder in die Arbeitswelt der Knappen eintauchen.

      Dieses Leader-Projekt wurde…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Kinderwanderweg Schruns-Tschagguns

      Zentrum Schruns - Litzpromenade - Tschagguns - Illweg - Aktivpark Montafon - Fußballstadion -…

      • 4,8 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Kinderwanderweg Schruns-Tschagguns
      Kinderwanderweg Schruns-Tschagguns
      Kinderwanderweg Schruns-Tschagguns
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,8 km
      Aufstieg:31 m
      Abstieg:31 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:659 m
      Höchster Punkt:690 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kinderwanderweg Schruns-Tschagguns

      Zentrum Schruns - Litzpromenade - Tschagguns - Illweg - Aktivpark Montafon - Fußballstadion - Auweg…

      Start der Tour

      Tourismusbüro Schruns

      Ende der Tour

      Tourismusbüro Schruns

      Beschreibung

      Besonderheiten beim Kinderwanderweg:

      Fußgängerzone Schruns Ernest Hemingway Denkmal Heimatmuseum Schruns Batlogg Denkmal Aktivpark Montafon Fußballstadion

       

      “Muntafuner Gagla Weg” ist Montafonerisch und heißt übersetzt “Montafoner Kinderwege”.

      Ausgerüstet mit Rucksack, Fernglas, Maßband, Kompass, Stoppuhr und Thermometer lernen Sie die Umgebung kennen und können sich an Zwischenstationen austoben, messen und beweisen. Alle Informationen sowie die Aufgaben und Fragen finden Sie in der “Gagla Weg”-Broschüre.
      Erforschen Sie mittels verschiedener Aufgaben die Orte des…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kinderwanderweg

      Kinderwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl

      St. Gallenkirch Zentrum - Talstation Garfrescha Bahn - Kneippanlage - Gortipohl Zentrum - Spielplatz…

      • 7,1 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Kinderwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl
      Kinderwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl
      Kinderwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:7,1 km
      Aufstieg:155 m
      Abstieg:155 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:852 m
      Höchster Punkt:1004 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kinderwanderweg St. Gallenkirch-Gortipohl

      St. Gallenkirch Zentrum - Talstation Garfrescha Bahn - Kneippanlage - Gortipohl Zentrum - Spielplatz Allmein…

      Start der Tour

      Tourismusbüro St. Gallenkirch

      Ende der Tour

      Tourismusbüro St. Gallenkirch

      Beschreibung

      Besonderheiten beim Kinderwanderweg:

      Spielplatz Zentrum St. Gallenkirch Kneippanlage Gortipohl Balbier Wasserfall

       

      “Muntafuner Gagla Weg” ist Montafonerisch und heißt übersetzt “Montafoner Kinderwege”.

      Ausgerüstet mit Rucksack, Fernglas, Maßband, Kompass, Stoppuhr und Thermometer lernen Sie die Umgebung kennen und können sich an Zwischenstationen austoben, messen und beweisen. Alle Informationen sowie die Aufgaben und Fragen finden Sie in der “Gagla Weg”-Broschüre.
      Erforschen Sie mittels verschiedener Aufgaben die Orte des Montafons.

      Die Abenteuerwege dauern…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Kinderwanderweg Gargellen

      Kinderwanderweg Gargellen

      Tourismusbüro Gargellen - Talstation Bergbahnen Gargellen - entlang Vergaldabach - Bildstöckle - Valzifenztal -…

      • 5,9 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Kinderwanderweg Gargellen
      Kinderwanderweg Gargellen
      Kinderwanderweg Gargellen
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:5,9 km
      Aufstieg:256 m
      Abstieg:256 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:1416 m
      Höchster Punkt:1668 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Kinderwanderweg Gargellen

      Tourismusbüro Gargellen - Talstation Bergbahnen Gargellen - entlang Vergaldabach - Bildstöckle - Valzifenztal - Madrisahütte…

      Start der Tour

      Tourismusbüro Gargellen

      Ende der Tour

      Tourismusbüro Gargellen

      Beschreibung

      Besonderheit beim Kinderwanderweg:

      Hochseilgarten Fun Forest (Sommermonaten über BergePLUS www.montafon.at/bergeplus buchbar) höchstgelegene Dorf im Montafon

       

      “Muntafuner Gagla Weg” ist Montafonerisch und heißt übersetzt “Montafoner Kinderwege”.

      Ausgerüstet mit Rucksack, Fernglas, Maßband, Kompass, Stoppuhr und Thermometer lernen Sie die Umgebung kennen und können sich an Zwischenstationen austoben, messen und beweisen. Alle Informationen sowie die Aufgaben und Fragen finden Sie in der “Gagla Weg”-Broschüre.
      Erforschen Sie mittels verschiedener Aufgaben die Orte des…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Bei den interaktiven Stationen viel Wissenswertes über die Natur erfahren.

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel…

      • 4,6 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:4,6 km
      Aufstieg:10 m
      Abstieg:308 m
      Dauer:02:00 h
      Tiefster Punkt:1397 m
      Höchster Punkt:1676 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Natursprünge-Weg im Sommer | Brandnertal

      Lernen Sie auf elf interaktiven Stationen am Natursprünge-Weg die Natur das Brandnertals kennen! Spiel und…

      Start der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Ende der Tour

      Bergstation Panoramabahn bzw. Bergstation Dorfbahn, Brand

      Beschreibung

       

      Woher kommt das Wasser im Fluss? Was passiert auf einer Alpe und wie kommen eigentlich Steine auf den Berg? Auf dem interaktiven Wanderweg, der in Kooperation mit der Inatura Dornbirn geschaffen wurde, gibt es viel zu entdecken. 

      Mit der Dorf- und Panoramabahn geht es hoch in die Brandnertaler Bergwelt. Leicht abwärts führt der leichte Wanderweg vom Burtschasattel zur Inneren Parpfienzalpe und weiter zur Dorfbah Bergstation. Der Weg kann in…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Ruine Alt-Ems

      Die Fernsicht der in 740m Meereshöhe thronenden Festung (Ruine) ist beeindruckend. Sie erfasst das…

      • 3,9 km

      • 01:34 h

      • leicht

      Ruine Alt-Ems
      Ruine Alt-Ems
      Ruine Alt-Ems
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:3,9 km
      Aufstieg:272 m
      Abstieg:272 m
      Dauer:01:34 h
      Tiefster Punkt:436 m
      Höchster Punkt:675 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Ruine Alt-Ems

      Die Fernsicht der in 740m Meereshöhe thronenden Festung (Ruine) ist beeindruckend. Sie erfasst das Rheintal…

      Start der Tour

      Schlossplatz

      Ende der Tour

      Pfarrkirche St. Karl

      Beschreibung

      Die Ruine Alt-Ems ist ein schönes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Entdecken, erforschen – die Mauerreste und halbverfallenen Türme laden Kinder zu Fantasiereisen an der frischen Luft ein. Die Burganlage war mit sieben Toren, einer Zugbrücke und 47 Räumlichkeiten einst eine der größten Burgenanlagen im süddeutschen Raum. Es gibt viel zu sehen und zu endecken, hatte die Burg doch ursprünglich eine Länge von 800 Metern und eine Breite von bis…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos