Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Tourengeher am Arlberg (c) Sepp Mallaun-Vorarlberg Tourismus
Tipps und Angebote für Skitourengeher

Skitouren in Vorarlberg

Ein ganz besonderes Gefühl ist es, nach stundenlangem Aufstieg durch die winterweiße Bergnatur den Gipfel zu erreichen

Skitouren: Einsteigerkurse

Die Grundlagen fürs Skitourengehen kann man sich im Kleinwalsertal zulegen: Einmal wöchentlich findet ein rund fünfstündiger Skitourenkurs für Einsteiger statt. Das Programm richtet sich an gute Skifahrer, die schwarze Pisten im Parallelschwung bewältigen. Die notwendige Sicherheitsausrüstung wird zur Verfügung gestellt.
Informationen und Anmeldung zum Skitourentag für Einsteiger

Die ersten Schritte auf Tourenski kann man mit einem Montafoner Bergführer beim Skitouren Schnuppertag auf der Silvretta-Bielerhöhe im Montafon. Auf den flachen Hängen rund um das Madlenerhaus am Fuße der 3.000  zeigt Bergführer Lukas die notwendigen Techniken und Kniffe, um nach einem gemeinsamen Mittagessen die ersten Schritte auf Tourenski zu machen. Dieser Tag richtet sich an absolute Anfänger, mittleres Fahrkönnen ist ausreichend.
Informationen und Anmeldung zum Skitouren Schnuppertag auf der Silvretta Bielerhöhe

Die Skischule Warth lädt einmal wöchentlich zu einer Schnupper Skitour ein und damit zu einem sanften Einstieg in die schöne Welt des Tourengehens. Vom Safety Check über das richtige Aufziehen der Felle bis hin zur leichtesten Aufstiegstechnik werden hier die wichtigsten Grundlagen zum Skitourengehen gelehrt. Danach ein kurzer und leichter Anstieg mit schöner Abfahrt.
Informationen und Anmeldung zur Schnupper Skitour der Skischule Warth

Skitoursafari Ifen, Kleinwalsertal (c) Martin Erd-Kleinwalsertal Tourismus eGen
Skitouren Gargellen Josef Mallaun / Vorarlberg Tourismus

Skitouren in Vorarlberg: Belohnt wird man mit einer langen Abfahrt und einmaligen Ausblicken

Skitouren-Angebote für Einsteiger und Könner

Für Tourengeher und Variantenskifahrer bietet der Bregenzerwald beste Bedingungen. Bei Bregenzerwald Tourismus gibt es abwechslungsreiche Genussskitouren von mittel bis schwer als buchbares Angebot. Ob für Einsteiger oder erfahrene Skitourengeher, ob für ein Wochenende oder facettenreich mit Abstechern in die Nachbarregionen Arlberg und Kleinwalsertal: Bregenzerwald Tourismus erstellt maßgeschneiderte individuelle Angebot inklusive Übernachtung(en) und fachkundiger Tourenbegleitung.
Skitouren Bregenzerwald: Buchbares Angebot inklusive Übernachtung

Die Berg- und Skiführer der Skischule Mellau begleiten von auf Anfrage eine geführte Skitour. Die Sicherheitsausrüstung ist inkludiert und die Tourenausrüstung kann ausgeliehen werden. Die Schneesportschule Schröcken lädt zu individuellen Tages und Halbtages-Touren für Anfänger und Könner. Die Sicherheitsausrüstung wird von der Schneesportschule zur Verfügung gestellt. Zu Schnuppertouren, leichten Tagestouren und langen Berg- und Gipfeltouren lädt die Skischule Warth. Die Berg- und Skiführer sind täglich buchbar und gestalten individuelle Touren.
Leichte Skitour für Anfänger und Könner in Mellau sowie weitere (Schnupper)Touren
Geführte Skitouren mit der Schneesportschule Schröcken
Schnupper- und Tagestouren mit der Skischule Warth

Wie wär’s mit einer Skiexkursion am Abend? Wenn die Lifte ihren Betrieb beenden, beginnt die gemütliche, besonders für Einsteiger gut geeignete Skitour in Gargellen im Montafon. Bergauf geht’s über 220 Höhenmeter im Licht der untergehenden Sonne, bergab beleuchtet von Stirnlampen.
Skiexkursion am Abend in Gargellen

Die Möglichkeit für eine grenzüberschreitende Rundtour um die majestätische Madrisa mit einem Montafoner Bergführer gibt es einmal wöchentlich. Die anspruchsvolle Tour, die  von der Bergstation der Schafbergbahn in Gargellen zuerst auf das St. Antönier Jöchle und weiter in die Schweiz führt, dauert acht  Stunden.
Skitour rund um die majestätische Madrisa

Einmal wöchentlich geht es mit einem Walser Guide auf einen anderen Walser Skitourengipfel: Portlahorn, Schafberg, Zafernhorn, Lusgrind und Gamsfreiheit. Die Walser Guides laden außerdem an verschiedenen Terminen zum Skitouren Grundkurs, Skitouren Fortgeschrittenenkursen sowie Skitouren-Update ein.
Weitere Informationen zu den Angeboten der Walser Guides

Eine der anspruchsvollsten Skitouren führt auf den höchsten Gipfel des Rätikons, die 2.965 Meter hohe Schesaplana. Vom Ortsende von Brand im Brandnertal dauert der Aufstieg gut fünf Stunden. Dafür belohnen der Ausblick vom Gipfel und eine wundervoll lange Abfahrt. Übernachten kann man in der Totalphütte. Begleitung bieten die Ski- und Bergführer von BergAKTIV Brandnertal, die neben dieser auch viele weitere individuelle Skitouren und Freeridekurse anbieten.
Informationen zu BergAKTIV Brandnertal

Play
geführte Skitour im Montafon mit Bergführer Lukas Kühlechner
    • Winterwandern Bartholomäberg

      Skitour Bartholomäberg Wannaköpf (2.031m)

      Aussichtsreiche Gipfel-Skitour am Sonnenbalkon des Montafon!

      • 10,0 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Skitour Bartholomäberg Wannaköpf (2.031m)
      Skitour Bartholomäberg Wannaköpf (2.031m)
      Skitour Bartholomäberg Wannaköpf (2.031m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 10,0 km
      Aufstieg: 953 m
      Abstieg: 953 m
      Dauer: 03:00 h
      Tiefster Punkt: 1080 m
      Höchster Punkt: 2032 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Bartholomäberg Wannaköpf (2.031m)

      Aussichtsreiche Gipfel-Skitour am Sonnenbalkon des Montafon!

      Start der Tour

      Bartholomäberg, Wanderparkplatz bei der Kirche (1087m)

      Ende der Tour

      Bartholomäberg, Wanderparkplatz bei der Kirche (1087m)

      Beschreibung

      Ein landschaftlich wunderschöne Skitour am Sonnenbalkon, führt die Aufstiegstour zunächst über offene Wiesen, gefolgt von bewaldetem Gebiet. Oberhalb der Baumgrenze öffnet sich ein unbeschreibliches Panorama, mit Blick von der Silvretta bis an den Bodensee. Die gute Erreichbarkeit, sowie die nach süden ausgerichtet Hanglage sprechen für ein angenehmes Skitourerlebnis

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Madrisa Runde

      Skitour kleine Madrisa Runde

      Grenzüberschreitende Skitour mit einem herrlichen Panorama auf die rundumliegende Bergwelt!

      • 13,3 km

      • 04:00 h

      • schwer

      Skitour kleine Madrisa Runde
      Skitour kleine Madrisa Runde
      Skitour kleine Madrisa Runde
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 13,3 km
      Aufstieg: 650 m
      Abstieg: 1200 m
      Dauer: 04:00 h
      Tiefster Punkt: 1423 m
      Höchster Punkt: 2614 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour kleine Madrisa Runde

      Grenzüberschreitende Skitour mit einem herrlichen Panorama auf die rundumliegende Bergwelt!

      Start der Tour

      Talstation Bergbahnen Gargellen

      Ende der Tour

      Talstation Bergbahnen Gargellen

      Beschreibung

      Kleine Skitourenrunde um die Madrisa mit tollen Aussichten und vielen Varianten. Besonders die lange Abfahrt durchs Gandatal ins Valzifenz ist für Tiefschneefreunde ein wahres Highlight.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Skitour zum Gipfel Muttjöchle

      Skitour Muttjöchle (2.074 m)

      Ein schöne Einsteiger Skitour mit wenigen Höhenmeter und viel Erlebniswert.

      • 7,9 km

      • 02:28 h

      • leicht

      Skitour Muttjöchle (2.074 m)
      Skitour Muttjöchle (2.074 m)
      Skitour Muttjöchle (2.074 m)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 7,9 km
      Aufstieg: 613 m
      Abstieg: 625 m
      Dauer: 02:28 h
      Tiefster Punkt: 1443 m
      Höchster Punkt: 2068 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Muttjöchle (2.074 m)

      Ein schöne Einsteiger Skitour mit wenigen Höhenmeter und viel Erlebniswert.

      Start der Tour

      Kristberg Bergstation

      Ende der Tour

      Kristberg Bergstation

      Beschreibung

      Die angenehme Steigung ist ideal für eine genussvolle Skitour. Grundsätzlich ist keine Spitzkehrentechnik auf der gesamten Tour erforderlich. Belohnt wird der Aufstieg mit einem Aussichtsreichen Gipfel, mit Blick ins Verwall und das Arlberggebiet. Die Abfahrt erfolgt  in der Nähe der Aufstiegsspur. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Lindauer Hütte und im Hintergrund die Drei Türme

      Skitour zur Lindauer Hütte (1.744 m)

      Einsteiger Skitour mit herrlichem Blick auf das Montafoner Wahrzeichen: Die Drei Türme!

      • 14,0 km

      • 02:30 h

      • leicht

      Skitour zur Lindauer Hütte (1.744 m)
      Skitour zur Lindauer Hütte (1.744 m)
      Skitour zur Lindauer Hütte (1.744 m)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 14,0 km
      Aufstieg: 799 m
      Abstieg: 799 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1016 m
      Höchster Punkt: 1746 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour zur Lindauer Hütte (1.744 m)

      Einsteiger Skitour mit herrlichem Blick auf das Montafoner Wahrzeichen: Die Drei Türme!

      Start der Tour

      Wanderparkplatz Latschau (1.000m)

      Ende der Tour

      Wanderparkplatz Latschau (1.000m)

      Beschreibung

      Eine landschaftlich sehr schöne Skitour mit wenigen Höhenmeter im Anstieg. Die Tour führt Dich am Fuss der Sulzfluh direkt in unmittelbarer Nähe zu den Drei Türmen (ein Wahrzeichen des Rätikons). Mit der Lindauer Hütte bietet diese Tour auch ein kulinarisches Ziel.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Start Bergstation Bergbahnen Gargellen

      Madrisa Rundtour

      Talstation Bergbahnen Gargellen - Schafbergbahn - Kristallbahn - St. Antöner Jöchle - St. Antönien…

      • 45,7 km

      • 05:00 h

      • mittel

      Madrisa Rundtour
      Madrisa Rundtour
      Madrisa Rundtour
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 45,7 km
      Aufstieg: 300 m
      Abstieg: 2050 m
      Dauer: 05:00 h
      Tiefster Punkt: 808 m
      Höchster Punkt: 2616 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Madrisa Rundtour

      Talstation Bergbahnen Gargellen - Schafbergbahn - Kristallbahn - St. Antöner Jöchle - St. Antönien -…

      Start der Tour

      Talstation Bergbahnen Gargellen

      Ende der Tour

      Talstation Bergbahnen Gargellen

      Beschreibung

      Legendär in die Schweiz und zurück

      Diese technisch leichte Tagestour führt auf alten Schmugglerrouten von Österreich in die Schweiz und wieder zurück. Der Klassiker unter den Skitouren im Montafon besteht seit mehr als 50 Jahren. Skifahrer und Snowboarder erwartet ein beeindruckendes Naturerlebnis mit traumhaften, abwechslungsreichen Abfahrten.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Gipfelkreuz Rotbühelspitze

      Skitour Rotbühelspitze (2.853 m)

      Eine sehr anspruchsvolle, aber dafür auch unglaublich schöne Tour für Skibergsteiger.

      • 17,7 km

      • 05:00 h

      • schwer

      Skitour Rotbühelspitze (2.853 m)
      Skitour Rotbühelspitze (2.853 m)
      Skitour Rotbühelspitze (2.853 m)
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 17,7 km
      Aufstieg: 1428 m
      Abstieg: 1428 m
      Dauer: 05:00 h
      Tiefster Punkt: 1423 m
      Höchster Punkt: 2851 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Rotbühelspitze (2.853 m)

      Eine sehr anspruchsvolle, aber dafür auch unglaublich schöne Tour für Skibergsteiger.

      Start der Tour

      Gargellen (1.464m)

      Ende der Tour

      Gargellen (1.464m)

      Beschreibung

      Der sanft ansteigende Beginn durch das Valzifenztal ist sehr angenehm um in den „Tritt“ zu kommen, bevor das Gelände steiler wird. Da dieser Berg als Geheimtipp gilt, ist oft das Anlegen einer eigenen Aufstiegspur notwendig und erfordert Erfahrung in der Anlage von Aufstiegsspuren sowie die Einschätzung von alpinen Gefahren. Du wirst aber mit viele Höhenmeter unverspurter Tiefschneehänge belohnt. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Saarbrücker Hütte

      Saarbrücker Hütte (2.538m)

      Vom Vermuntstausee führt Dich diese Tour hinauf zur Saarbrücker Hütte. Umgeben von den mächtigen…

      • 4,5 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Saarbrücker Hütte (2.538m)
      Saarbrücker Hütte (2.538m)
      Saarbrücker Hütte (2.538m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 4,5 km
      Aufstieg: 779 m
      Abstieg: 7 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1753 m
      Höchster Punkt: 2526 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Saarbrücker Hütte (2.538m)

      Vom Vermuntstausee führt Dich diese Tour hinauf zur Saarbrücker Hütte. Umgeben von den mächtigen Gipfel…

      Start der Tour

      Vermuntstausee

      Ende der Tour

      Vermuntstausee

      Beschreibung

      Dein Ziel, die Saarbrücker Hütte, liegt auf (2.538 m). Bei dieser Tour trifft das Sprichwort ‚der Weg ist das Ziel‘ den Nagel auf den Kopf. Während der kompletten Tour bist Du von mächtigen und beeindruckenden Gipfeln umgeben. Genieße den Anblick der verschneiten Berge. Die Saarbrücker Hütte liegt genau am Fuße des Kleinlitzner. Von dort aus wird Dir ein Blick auf das Seehorn sowie auf den Großlitzner geboten. Im Winter unter…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Skitour in der Silvretta

      Skitour Kromerscharte (2.800 m)

      Fantastiche Ein- und Ausblicke in die Welt der 3.000er der Silvretta-Bielerhöhe!

      • 8,9 km

      • 04:00 h

      • mittel

      Skitour Kromerscharte (2.800 m)
      Skitour Kromerscharte (2.800 m)
      Skitour Kromerscharte (2.800 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 8,9 km
      Aufstieg: 1036 m
      Abstieg: 1036 m
      Dauer: 04:00 h
      Tiefster Punkt: 1753 m
      Höchster Punkt: 2800 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Kromerscharte (2.800 m)

      Fantastiche Ein- und Ausblicke in die Welt der 3.000er der Silvretta-Bielerhöhe!

      Start der Tour

      Vermuntsee

      Ende der Tour

      Vermuntsee

      Beschreibung

      Das Kromertal mit der markanten Kromerscharte bietet durch den Nordhang meist ideale Tourenbedingungen und ist zugleich ein beliebtes Ziel dieser Gegend. Da die Tour meist im Schatten ist, hält sich der Schnee oft länger locker und gut zu fahren. Bei guten Verhältnissen kann bis zur Scharte aufgestiegen werden. 
      Das Highlight der Tour ist der Durchschlupf durch ein Felsenfenster auf die schweizer Seite.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Letzten Meter zum Gipfelkreuz zu Fuß

      Skitour Rauhkopfsattel auf der Silvretta-Bielerhöhe

      Berggasthof Piz Buin - Dammloipe - Bieltal - Rauhkopfscharte - Rauher Kopf - und…

      • 14,0 km

      • 04:00 h

      • schwer

      Skitour Rauhkopfsattel auf der Silvretta-Bielerhöhe
      Skitour Rauhkopfsattel auf der Silvretta-Bielerhöhe
      Skitour Rauhkopfsattel auf der Silvretta-Bielerhöhe
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 14,0 km
      Aufstieg: 1100 m
      Abstieg: 1100 m
      Dauer: 04:00 h
      Tiefster Punkt: 2000 m
      Höchster Punkt: 3101 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Rauhkopfsattel auf der Silvretta-Bielerhöhe

      Berggasthof Piz Buin - Dammloipe - Bieltal - Rauhkopfscharte - Rauher Kopf - und retour

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Die Rauhkopfscharte und der Rauhe Kopf werden sowohl als eigentständiges Tourenziel als auch als reizvolle Zugangsvariante zur Wiesbadener Hütte gewählt. Die Abfahrt von der Rauhkopfscharte bietet optimales Skigelände. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Skitour Silvretta-Bielerhöhe

      Skitour Schneeglocke (3.223 m)

      Begib Dich auf eine der schönsten Skitouren im 3.000er Gebirge der Silvretta-Bielerhöhe für Skibergsteiger!

      • 18,3 km

      • 04:30 h

      • schwer

      Skitour Schneeglocke (3.223 m)
      Skitour Schneeglocke (3.223 m)
      Skitour Schneeglocke (3.223 m)
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 18,3 km
      Aufstieg: 1230 m
      Abstieg: 1230 m
      Dauer: 04:30 h
      Tiefster Punkt: 2036 m
      Höchster Punkt: 3223 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Schneeglocke (3.223 m)

      Begib Dich auf eine der schönsten Skitouren im 3.000er Gebirge der Silvretta-Bielerhöhe für Skibergsteiger!

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Das ist eine Skitour, den jeden Tourengeher mit der langen Abfahrt über ausgedehnte Hänge in idealer Neigung begeistert. Man wird mit einem grandiosen Panoramablick belohnt und bestimmt eine der schönsten Hochtouren der Silvretta.

      Der flache Beginn gewährt dem Skitbergsteiger sich an die Höhenlage und Anstrengung des Aufstiegs gmächlich zu gewöhnen. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Saarbrücker Hütte

      Skitour Seelücke (2.776 m)

      Eine verhältnismäßig einfache Skitour im Hochgebirge. Vom Start an führt die Aufstiegspur direkt auf…

      • 11,3 km

      • 03:10 h

      • mittel

      Skitour Seelücke (2.776 m)
      Skitour Seelücke (2.776 m)
      Skitour Seelücke (2.776 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 11,3 km
      Aufstieg: 1017 m
      Abstieg: 1017 m
      Dauer: 03:10 h
      Tiefster Punkt: 1753 m
      Höchster Punkt: 2770 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Seelücke (2.776 m)

      Eine verhältnismäßig einfache Skitour im Hochgebirge. Vom Start an führt die Aufstiegspur direkt auf die…

      Start der Tour

      Vermuntsee

      Ende der Tour

      Vermuntsee

      Beschreibung

      Inmitten der Bergwelt der 3.000er an der Schweizer Grenze, findest Du hier leicht erreichbares Hochgebirge. Auf der Seelücke, das Ziel diese Tour, hast Du den imposanten Blick in die Schweiz. Für die Abfahrt stehen je nach Verhältnissen mehrere Abfahrten zur Verfügung. Bei guten Verhältnissen ist die Abfahrt mit Ski, über fast 2.000 Höhenmeter bis Partenen möglich.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Aufstieg Madrisella

      Skitour über die Versettla auf die Madrisella

      Bei dieser Skitour steht die Abfahrt im Vordergrund, denn Mithilfe der Bergbahn erreichst Du…

      • 6,9 km

      • 03:30 h

      • mittel

      Skitour über die Versettla auf die Madrisella
      Skitour über die Versettla auf die Madrisella
      Skitour über die Versettla auf die Madrisella
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6,9 km
      Aufstieg: 380 m
      Abstieg: 841 m
      Dauer: 03:30 h
      Tiefster Punkt: 1690 m
      Höchster Punkt: 2466 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour über die Versettla auf die Madrisella

      Bei dieser Skitour steht die Abfahrt im Vordergrund, denn Mithilfe der Bergbahn erreichst Du schon…

      Start der Tour

      Bergstation Versettla Bahn, Gaschurn

      Ende der Tour

      Bergstation Versettla Bahn, Gaschurn

      Beschreibung

      Sehr schöne Skitour mit nur wenigen Höhenmeter im Anstieg und daher steht die Abfahrt bei dieser Tour ganz klar im Vordergrund. Aufgrund der ersten Anstiege mit der Versettla Bahn bis zur Bergstation und dann mit dem Schlepplift Burg wird sie als einfach bezeichnet. Eine gültiges Liftticket ist jedoch erforderlich. Nachdem man die Versettla hinter sich hat,  bewegt man sich im Kammbereich, welcher je nach Schnee- und Wetterlage eine besondere Herauforderung…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterlandschaft

      Skitour vom Kristberg auf den Alpilakopf (über Obere Wies)

      Bergstation Kristbergbahn - Silbertaler Waldschule - Ganzaleita - Falla - Obere Wies - Alpilakopf…

      • 9,5 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Skitour vom Kristberg auf den Alpilakopf (über Obere Wies)
      Skitour vom Kristberg auf den Alpilakopf (über Obere Wies)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 9,5 km
      Aufstieg: 433 m
      Abstieg: 652 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1431 m
      Höchster Punkt: 2078 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour vom Kristberg auf den Alpilakopf (über Obere Wies)

      Bergstation Kristbergbahn - Silbertaler Waldschule - Ganzaleita - Falla - Obere Wies - Alpilakopf -…

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Bartholomäberg oder Innerberg

      Beschreibung

      Von der Oberen Wiese genießen Sie einen tollen Panoramablick in die umliegende Bergwelt.
      Diese Skitour hat einen Schwierigkeitsgrad von mittel bis schwer.

       

      Abfahrten:

      Verschiedene Abfahrtsmöglichkeiten nach Bartholomäberg oder Innerberg stehen zur Verfügung.

       

      Erweiterung der Tour:

      Vorbei am Itkonskopf und auf die Wannaköpfe sind die perfekte Erweiterung bei dieser Skitour. Dann empfiehlt sich die Abfahrt über Almein, Fritzensee nach Bartholomäberg.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Skitour Silvretta-Bielerhöhe

      Skitour Hennekopf (2.704 m)

      Genussskitour in der Silvretta-Bielerhöhe mit einzigartigem Blick auf die 3.000er der Silvretta!

      • 4,1 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Skitour Hennekopf (2.704 m)
      Skitour Hennekopf (2.704 m)
      Skitour Hennekopf (2.704 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 4,1 km
      Aufstieg: 710 m
      Abstieg: 710 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 2000 m
      Höchster Punkt: 2704 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Hennekopf (2.704 m)

      Genussskitour in der Silvretta-Bielerhöhe mit einzigartigem Blick auf die 3.000er der Silvretta!

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Die Skitour auf den Hennekopf ist eine der kürzesten und leichtestenen Skitour Hochtour im Bereich der Bielerhöhe bzw. Silvretta. Daher ist sie auch für Einsteiger geeignet. Besonderes Augenmerk für die Beurteilung der Streckenführung verlangen die steilen Hänge am Eingang des Bieltales. Für diese Tour ist Regelfall keine Spitzkehrentechnik notwendig und eine wahre Genussskitour. Am Gipfel eröffnet sich ein einzigarter Blick auf die 3.000er der Silvretta.  Für die Abfahrt sind die breiten Hänge, im…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Skitour Silvretta-Bielerhöhe

      Skitour Piz Buin (3.312 m)

      Begib Dich auf eine anspruchsvolle Skitour auf den höchsten Gipfel Vorarlbergs und werde mit…

      • 20,3 km

      • 06:00 h

      • schwer

      Skitour Piz Buin (3.312 m)
      Skitour Piz Buin (3.312 m)
      Skitour Piz Buin (3.312 m)
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 20,3 km
      Aufstieg: 1280 m
      Abstieg: 1280 m
      Dauer: 06:00 h
      Tiefster Punkt: 2036 m
      Höchster Punkt: 3312 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Piz Buin (3.312 m)

      Begib Dich auf eine anspruchsvolle Skitour auf den höchsten Gipfel Vorarlbergs und werde mit einem…

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Piz Buin mit 3.312 m ist der höchste Berg in Vorarlberg und liegt im Süden vom Montafon. Ein fantastischer Weitblick eröffnet sich am Gipfel. Von der Wildspitze über Ortler bis zur Bernina sind viele bekannte Gipfel zu erkennen. Die Mühen hinauf werden mit einem gigantisch Ausblick belohnt.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Vergalda Tal

      Skitour Vergaldner Schneeberg (2.588 m)

      Diese Skitour punktetn mit einem traumhaften Gipfel-Panorama sowie mit tollen Tiefschneehängen!

      • 14,5 km

      • 04:00 h

      • mittel

      Skitour Vergaldner Schneeberg (2.588 m)
      Skitour Vergaldner Schneeberg (2.588 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 14,5 km
      Aufstieg: 1158 m
      Abstieg: 1158 m
      Dauer: 04:00 h
      Tiefster Punkt: 1423 m
      Höchster Punkt: 2578 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Skitour Vergaldner Schneeberg (2.588 m)

      Diese Skitour punktetn mit einem traumhaften Gipfel-Panorama sowie mit tollen Tiefschneehängen!

      Start der Tour

      Parkplatz Bergbahnen Gargellen

      Ende der Tour

      Parkplatz Bergbahnen Gargellen

      Beschreibung

      Eine einfache Tour mit einem auffallend schönen Blick von einem eher unauffälligen Gipfel. Die Schneesicherheit in Gargellen ist eine ideale Ausgangslage für eine Skitour im Frühwinter. Die weiten Hänge bei der Abfahrt, lässt jedes Tiefschneefahrerherz höher schlagen. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Klippern

      Damüls Faschina | Skitour auf die Klippern (2.066 m)

      Die Klippern ist eine schöne, leichte und südseitige Skitour. Sehr aussichtsreich!

      • 3,9 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Damüls Faschina | Skitour auf die Klippern (2.066 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 3,9 km
      Aufstieg: 833 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1233 m
      Höchster Punkt: 2066 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls Faschina | Skitour auf die Klippern (2.066 m)

      Die Klippern ist eine schöne, leichte und südseitige Skitour. Sehr aussichtsreich!

      Start der Tour

      Bushaltestelle Argenwald Linie 43

      Ende der Tour

      Bushaltestelle Argenwald Linie 43

      Beschreibung

      Vom Parkplatz bei der Lauterbachbrücke kurz vor Damüls folgt man dem Weg zu einem kleinen Stadel. Dort geht man rechts haltend über eine Waldschneise hinauf auf eine Ebene. Über diese führt der Weg weiter zum nächsten Hang und dann auf dem Alpweg zur schön gelegenen Mittelargen Alpe (1.688m). Hinter der Hütte geht es halbrechts nach Norden hinauf in eine große Mulde. Rechts haltend über einen kurzen Steilhang zum Gipfelhang und…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Zafernhorn

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Zafernhorn (2.107 m)

      Diese schöne und gleichmäßige Tour eignet sich speziell für Vormittag bzw. wird gerne auch…

      • 4,3 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Zafernhorn (2.107 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 4,3 km
      Aufstieg: 723 m
      Abstieg: 5 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1383 m
      Höchster Punkt: 2107 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Zafernhorn (2.107 m)

      Diese schöne und gleichmäßige Tour eignet sich speziell für Vormittag bzw. wird gerne auch vor…

      Start der Tour

      Parkplatz Faschinajoch

      Ende der Tour

      Parkplatz Faschinajoch

      Beschreibung

      Als Ausgangspunkt kann der Parkplatz auf dem Faschinajoch oder die Ein-/Ausfahrt des Stutztobeltunnels gewählt werden. Zu wählen ist dann der Weg, welcher über die alte Straße außerhalb des Tunnesls über dem Stutztobel führt. Am besten folgt man dem Forstweg zum Zafernmaisäß. Von hier aus geht es Richtung Südrücken, rechts vom Gipfel, bis zum Sattel wo eine Kapelle steht. Danach geht es teilweise steil entlang zum Gipfel.

      Die Abfahrt erfolgt anfangs…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Leute am Portlahorn / Damüls

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Portlahorn (2.010 m)

      Eine der beliebtesten Touren in Damüls und geeignet für Sonnenaufgänge, um die Mittagszeit oder…

      • 2,7 km

      • 01:30 h

      • mittel

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Portlahorn (2.010 m)
      Damüls Faschina | Skitour auf’s Portlahorn (2.010 m)
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 2,7 km
      Aufstieg: 399 m
      Abstieg: 16 m
      Dauer: 01:30 h
      Tiefster Punkt: 1608 m
      Höchster Punkt: 2007 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls Faschina | Skitour auf’s Portlahorn (2.010 m)

      Eine der beliebtesten Touren in Damüls und geeignet für Sonnenaufgänge, um die Mittagszeit oder auch…

      Start der Tour

      Parkplatz nach dem Gasthaus Zimba

      Ende der Tour

      Parkplatz nach dem Gasthaus Zimba

      Beschreibung

      Die Panoramatour oberhalb des Damülser Skigebiets eignet sich gut für Einsteiger. Das Portlahorn ist ohne größere Schwierigkeiten zu erreichen. Vor allem bei Sonnenschein wird die Tour zum besonderen Genuss. Vom Gipfel des Portlahorns hat man einen fabelhaften Rundumblick. Zu sehen sind unter anderem der Furkapass, Zimba, Hoher Freschen, Sünserspitze, Ragazer Blanken.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos

Ähnliche Themen: