Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Heidelbeerküachle mit Bergkäse © Alma
ein raffiniertes Dessert

Gebratenes Heidelbeerküachle mit Bergkäse und Sauerrahm

Als fruchtig-würziges Dessert erfreut der Vorarlberger Bergkäse auch alle Naschkatzen.

Play
So wird's gemacht: Kochanleitung für gebratene Heidelbeerküachle mit Bergkäse

Gebratenes Heidelbeerküachle mit Bergkäse und Sauerrahm

  • Zutaten für 4 Personen
    380g Heidelbeeren frisch oder TK
    150g 6 Monate alter Bergkäse in 0,5 cm große Würfel geschnitten
    100g griffiges Mehl
    50ml Milch
    2 EL Butter
    Kristallzucker
    Sauerrahm

  • Zubereitung
    1. Die Heidelbeeren mit dem Mehl und der Milch gut verrühren.
    2. Die Hälfte der Beeren zerquetschen, so dass der Saft austritt. Den Bergkäse unter die Masse mischen.
    3. In einer beschichteten Pfanne die Hälfte der Butter aufschäumen und die Masse in einen Ring von ca. 8 cm Durchmesser füllen. Leicht anbacken lassen, den Ring entfernen und mit der restlichen Masse genauso verfahren.
    4. Nach etwa 2 Minuten mit etwas Kristallzucker bestreuen, die restliche Butter dazugeben, wenden und nochmals mit etwas Kristallzucker bestreuen und fertig braten.
    5. Mit dem glattgerührtem Sauerrahm servieren.

    Rezept: Florian Mairitsch, Alma