Webcams Schneebericht Lawinenbericht Aktuelle Berichte
Ferienhotel Fernblick, Winterwandern, Winterwanderwege im Montafon (c) Hotel Fernblick

Auf weißen Wegen

Momente der Ruhe genießen

Die Winternatur erkunden

Winterwanderwege in Vorarlberg

Die Winternatur gehend erkunden

Im Schnee und in der Stille der Winternatur unterwegs zu sein, hat einen besonderen Reiz. Zahlreiche Winterwanderwege führen zu aussichtsreichen Plätzen.

Nützliches für Winterwanderer

Alle Regionen in Vorarlberg verfügen über ein gut ausgebautes Netz an einheitlich beschilderten Winterwanderwegen. Geführte Wanderungen werden vielerorts angeboten.

Anregungen und Tipps finden Sie hier. Dargestellt, auch in Form von interaktiven Landkarten, sind rund 180 im Detail aufbereitete Winterwanderungen, vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten und Sehenswertes entlang der Routen sind in den Karten eingezeichnet. Optische Eindrücke geben Fotos.

    • Gottesacker mit Panoramaweg und Skigebiet Ifen

      Rundwanderweg Gottesacker

      Panoramaweg im Ifen-Skigebiet

      • 1,1 km

      • 00:30 h

      • leicht

      Rundwanderweg Gottesacker
      Rundwanderweg Gottesacker
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,1 km
      Aufstieg: 103 m
      Abstieg: 95 m
      Dauer: 00:30 h
      Tiefster Punkt: 1993 m
      Höchster Punkt: 2081 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Rundwanderweg Gottesacker

      Panoramaweg im Ifen-Skigebiet

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Hirschegg

      Beschreibung

      Von der Auenhütte an der Talstation Ifen mit beiden Sesselliften hinauf bis zur Bergstation Hahnenköpfle, von dort führt ein wunderschöner Panorama-Rundwanderweg durch die Schneedünen der Karstlandschaft Gottesacker.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Entlang der Eggloipe

      Riezlern – Egg – Au – Wäldele – Auenhütte

      Von Riezlern über einen aussichtsreichen Winterwanderweg und durch das ruhige Wäldele bis zur Auenhütte.

      • 5,6 km

      • 02:15 h

      • mittel

      Riezlern – Egg – Au – Wäldele – Auenhütte
      Riezlern – Egg – Au – Wäldele – Auenhütte
      Riezlern – Egg – Au – Wäldele – Auenhütte
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 5,6 km
      Aufstieg: 258 m
      Abstieg: 66 m
      Dauer: 02:15 h
      Tiefster Punkt: 1024 m
      Höchster Punkt: 1282 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Riezlern – Egg – Au – Wäldele – Auenhütte

      Von Riezlern über einen aussichtsreichen Winterwanderweg und durch das ruhige Wäldele bis zur Auenhütte.

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Hirschegg

      Beschreibung

      Los geht es in Riezlern an der Kanzelwandbahn. Zunächst wird der Kurpark durchquert bevor über eine Brücke die Breitach überquert wird und ein kurzer steiler Anstieg zur Eggstraße erklommen wird (wer sich diesen Anstieg ersparen wird kann auch über die Breitachbrücke und Schwarzwassertalstraße gehen). Der Eggstraße kurz folgen und dann nach links in den Kesselschwandweg einbiegen. Vorbei an der Schneebar am Rodellift geht es jetzt mit einer grandiosen Aussicht auf Elfer,…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwanderweg Melköde

      Schwarzwassertal

      Wanderung von der Auenhütte zur Melköde. Aufstieg zur Schwarzwasserhütte und auf dem gleichen Weg…

      • 10,2 km

      • 04:30 h

      • mittel

      Schwarzwassertal
      Schwarzwassertal
      Schwarzwassertal
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 10,2 km
      Aufstieg: 357 m
      Abstieg: 357 m
      Dauer: 04:30 h
      Tiefster Punkt: 1268 m
      Höchster Punkt: 1625 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schwarzwassertal

      Wanderung von der Auenhütte zur Melköde. Aufstieg zur Schwarzwasserhütte und auf dem gleichen Weg zurück.

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Hirschegg

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Bärgunthütte Winter

      Rundweg Bärgunttal

      Von der Bushaltestelle in Baad auf den Rundwanderweg ins Bärgunttal zur Bärgunthütte und auf…

      • 4,7 km

      • 01:45 h

      • leicht

      Rundweg Bärgunttal
      Rundweg Bärgunttal
      Rundweg Bärgunttal
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4,7 km
      Aufstieg: 186 m
      Abstieg: 186 m
      Dauer: 01:45 h
      Tiefster Punkt: 1220 m
      Höchster Punkt: 1405 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Rundweg Bärgunttal

      Von der Bushaltestelle in Baad auf den Rundwanderweg ins Bärgunttal zur Bärgunthütte und auf dem…

      Start der Tour

      Baad

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Man kann sich heute kaum vorstellen, dass das hinterste Kleinwalsertal schon von Jägern der Steinzeit durchstreift wurde, die hier für ihre Steinwerkzeuge und Waffen sogar eine bedeutsame Fundstelle hatten. Als die Walser im Spätmittelalter vom Tannberg her ins Tal der Breitach einwanderten, war das Bärgunttal vermutlich ihr wichtigster Zugangsweg. Über den Hochalppass waren sie bis 1563 mit dem Gericht Tannberg verbunden. Es ist aber noch nicht lange her, seit man…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schatten-Sonnen-Spiele am Schwarzwasserbach

      Schwarzwasserbach

      Naturbrücke und Hochmoor, Sonnenplätze und Panoramaaussichten auf die verschneiten Berghänge von Nebelhorn bis Widderstein und…

      • 9,1 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Schwarzwasserbach
      Schwarzwasserbach
      Schwarzwasserbach
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 9,1 km
      Aufstieg: 248 m
      Abstieg: 344 m
      Dauer: 03:00 h
      Tiefster Punkt: 907 m
      Höchster Punkt: 1104 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schwarzwasserbach

      Naturbrücke und Hochmoor, Sonnenplätze und Panoramaaussichten auf die verschneiten Berghänge von Nebelhorn bis Widderstein und Ifen…

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Walserschanz

      Beschreibung

      Der Schwarzwasserbach ist der „rote Faden“ dieser Winterwanderung von Hirschegg zur Walserschanz. Zum ersten Mal begegnet man ihm an der sagenhaften Naturbrücke, sieht seine Gewalt an einem rauschenden Wasserfall und folgt fast ebenerdig seinem kurvenreichen Lauf bis zum Zusammenfluss mit der Breitach. Gelegentlich verlässt man den Bach um den Blick auf tief verschneite Hochmoore und Bergrücken zu richten. Unterwegs trifft man auch auf Langläufer und Fuchsspuren im Schnee. Das Wasser des Schwarzwasserbachs begleitet…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Heubergrunde

      Heubergrunde

      Schöne Winterwanderung durch das Talskigebiet bis zum Fuße des Skigebiet Ifen.

      • 5,0 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Heubergrunde
      Heubergrunde
      Heubergrunde
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 5,0 km
      Aufstieg: 201 m
      Abstieg: 103 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1184 m
      Höchster Punkt: 1323 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Heubergrunde

      Schöne Winterwanderung durch das Talskigebiet bis zum Fuße des Skigebiet Ifen.

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Hirschegg

      Beschreibung

      Auf dieser Winterwanderung durchqueren Sie das Talskigebiet um Schlösslelift, Heuberg und Schöntal und wandern bis zur Talstation des Hohen Ifen. Im Blick ist dabei immer das atemberaubende Panorama. Beobachten Sie auf der einen Seite des Heubergs den regen Skibetrieb und genießen Sie danach auf der anderen Seite abseits des Rummels die Stille. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwanderweg Hörnlepass

      Am “Hörele” – Ausschau vom Hörnlepass

      Riezlern Schwende (1070 m) – Landesgrenze am Hörnlepass

      • 6,9 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Am “Hörele” – Ausschau vom Hörnlepass
      Am “Hörele” – Ausschau vom Hörnlepass
      Am “Hörele” – Ausschau vom Hörnlepass
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 6,9 km
      Aufstieg: 152 m
      Abstieg: 152 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1070 m
      Höchster Punkt: 1165 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Am “Hörele” – Ausschau vom Hörnlepass

      Riezlern Schwende (1070 m) – Landesgrenze am Hörnlepass

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Der Weg über den nur 1283 m hohen Hörnlepass war Jahrhunderte lang die Kleinwalsertaler Hauptverbindung nach Bregenz. Er war zwischen Sibratsgfäll und Hittisau meistens aber in so schlechtem Zustand, dass man oft lieber Umwege in Kauf genommen hat. Dagegen ist die jetzige Wanderpiste zum „Hörele“, wie die Walser den Pass nennen, ein bequemer und viel begangener Spazierweg.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Nebenwasser

      Winterwanderung Nebenwasser

      Winterwanderung mit traumhaften Ausblick auf alle drei Ortschaften im Kleinwalsertal.

      • 5,5 km

      • 02:00 h

      • mittel

      Winterwanderung Nebenwasser
      Winterwanderung Nebenwasser
      Winterwanderung Nebenwasser
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 5,5 km
      Aufstieg: 258 m
      Abstieg: 159 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1056 m
      Höchster Punkt: 1185 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Winterwanderung Nebenwasser

      Winterwanderung mit traumhaften Ausblick auf alle drei Ortschaften im Kleinwalsertal.

      Start der Tour

      Riezlern

      Ende der Tour

      Mittelberg

      Beschreibung

      Diese Winterwanderung startet in Riezlern und führt Sie auf einem romantischen Winterwanderweg oberhalb von Hirschegg bis nach Mittelberg.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Am Schwarzwasserbach

      Naturerlebnis Kesselschwand und Mahdtalweg

      Naturnahe charmante Wanderung zwischen Hirschegg und Riezlern

      • 3,3 km

      • 01:04 h

      • leicht

      Naturerlebnis Kesselschwand und Mahdtalweg
      Naturerlebnis Kesselschwand und Mahdtalweg
      Naturerlebnis Kesselschwand und Mahdtalweg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 3,3 km
      Aufstieg: 124 m
      Abstieg: 144 m
      Dauer: 01:04 h
      Tiefster Punkt: 1008 m
      Höchster Punkt: 1104 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Naturerlebnis Kesselschwand und Mahdtalweg

      Naturnahe charmante Wanderung zwischen Hirschegg und Riezlern

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Vorbei an der bezaubernden Naturbrücke im Egg in Riezlern (im Winter nicht passierbar) geht es durch den stillen Wald über den Kesselschwand auf den Mahdtalweg. Am Eberlehof wird man oft von den Pferden freundlich begrüßt.  Sonntags und an Feiertagen bietet sich hier auch eine Einkehrmöglichkeit. Anschließend führt der Weg über eine kleine Brücke nach Riezlern.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick zurück ins Tal

      Baader Höhenweg

      Auf diesem Panoramaweg zwischen Mittelberg und Baad folgen auch auf kurze schattige Waldpassagen wieder herrliche…

      • 3,5 km

      • 01:15 h

      • leicht

      Baader Höhenweg
      Baader Höhenweg
      Baader Höhenweg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 3,5 km
      Aufstieg: 130 m
      Abstieg: 116 m
      Dauer: 01:15 h
      Tiefster Punkt: 1199 m
      Höchster Punkt: 1327 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Baader Höhenweg

      Auf diesem Panoramaweg zwischen Mittelberg und Baad folgen auch auf kurze schattige Waldpassagen wieder herrliche Bergpanoramen. 

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Der schönste Winterwanderweg zwischen den letzten Walser Talorten führt über den Baader Höhenweg. Hinter den letzten Mittelberger Häusern schmiegt sich der Höhenweg an den sonnenverwöhnten Hang. Der Blick schweift hier über die Bödmer Ebene, hinein ins Gemsteltal, bis hoch zum Gipfel des Bärenkopfes. Wer die Aussicht vom Höhenweg aus bei einem warmen Getränk genießen möchte, der kann etwa im Cafe Alpenwald einkehren. Nach einer kurzen Passage durch das schattige Waldstück – wo man an…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwandern von Bödmen nach Baad

      Breitachweg

      Romantischer Spazierweg an der Breitach entlang - von Baad über Bödmen nach Hirschegg und Riezlern.

      • 4,1 km

      • 00:58 h

      • leicht

      Breitachweg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4,1 km
      Aufstieg: 25 m
      Abstieg: 87 m
      Dauer: 00:58 h
      Tiefster Punkt: 1134 m
      Höchster Punkt: 1221 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Breitachweg

      Romantischer Spazierweg an der Breitach entlang - von Baad über Bödmen nach Hirschegg und Riezlern.

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Der Breitachweg beschreibt den Verlauf vom hintersten Talort Baad bis nach Riezlern. Einstiegsstellen oder Ausstiegsorte gibt es entlang der Strecke viele. So kann man die Winterwanderung beliebig verkürzen und gestalten. Während des Verlaufs überquert bzw. passiert man zwei der noch verbliebenen gedeckten Holzbrücken im Kleinwalsertal: die Höflerbrücke in Mittelberg und die Leidtobelbrück in Hirschegg. Im Abschnitt zwischen Hirschegg und Riezlern verläuft die Strecke entlang des Kindererlebniswegs “Burmiweg”. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Nach dem Alpenwald

      Oberer Höhenweg

      Der Panoramaweg führt auf "halber Höhe" entlang der Hänge von Heuberg und Walmendingerhorn.

      • 5,8 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Oberer Höhenweg
      Oberer Höhenweg
      Oberer Höhenweg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 5,8 km
      Aufstieg: 166 m
      Abstieg: 323 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1219 m
      Höchster Punkt: 1443 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Oberer Höhenweg

      Der Panoramaweg führt auf "halber Höhe" entlang der Hänge von Heuberg und Walmendingerhorn.

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Ein aussichtsreiche Bergweg mit geringen Höhenunterschieden und Einkehrmöglichkeiten, für den man am besten die Morgensonne nutzt.  Zu- und Abstiegsmöglichkeiten sind z.B. in Mittelberg der Zaferna Sessellift oder der Winterwanderweg am Mooslift in Mittelberg. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Auf dem Weg ins Schwendle

      Rundwanderung Wildental

      Idyllische Rundtour in eines der schönstes Seitentäler des Kleinwalsertals.

      • 6,0 km

      • 02:34 h

      • mittel

      Rundwanderung Wildental
      Rundwanderung Wildental
      Rundwanderung Wildental
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6,0 km
      Aufstieg: 286 m
      Abstieg: 298 m
      Dauer: 02:34 h
      Tiefster Punkt: 1113 m
      Höchster Punkt: 1315 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Rundwanderung Wildental

      Idyllische Rundtour in eines der schönstes Seitentäler des Kleinwalsertals.

      Start der Tour

      Mittelberg

      Ende der Tour

      Mittelberg

      Beschreibung

      Bei dieser Rundwanderung ab Mittelberg wandern Sie tief in das idyllische Wildental. Die imposanten drei Schafalpköpfe, die über dem Tal thronen, scheinen dort zum Greifen nah.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Riezlern und Hoher Ifen

      Höhenweg Söllereck

      Moderat ansteigende Winterwanderung von Riezlern zum Söllereck mit Aussichten vom Widderstein bis zu den…

      • 5,3 km

      • 02:00 h

      • mittel

      Höhenweg Söllereck
      Höhenweg Söllereck
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 5,3 km
      Aufstieg: 314 m
      Abstieg: 47 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1090 m
      Höchster Punkt: 1403 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Höhenweg Söllereck

      Moderat ansteigende Winterwanderung von Riezlern zum Söllereck mit Aussichten vom Widderstein bis zu den Oberallgäuer…

      Start der Tour

      Oberstdorf

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Mit tollen Ausblicken auf den Hohen Ifen und den Gottesacker lässt man Riezlern hinter sich und wandert der Bergstation Söllereck entgegen. Interessant: Auf diesem alten Saumpfad haben sich schon vor der Besiedelung des Kleinwalsertals Alphirten und Händler bewegt.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Leidtobelbrücke unterhalb von Hirschegg

      Über den Leidtobelweg nach Riezlern

      Kleine Winterwanderung für die ganze Familie

      • 2,5 km

      • 00:40 h

      • leicht

      Über den Leidtobelweg nach Riezlern
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,5 km
      Aufstieg: 13 m
      Abstieg: 68 m
      Dauer: 00:40 h
      Tiefster Punkt: 1056 m
      Höchster Punkt: 1124 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Über den Leidtobelweg nach Riezlern

      Kleine Winterwanderung für die ganze Familie

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Riezlern

      Beschreibung

      Auf dem Weg passiert man eine kleine Kapelle und überquert die Leidtobelbrücke, eine der letzten verbliebenen gedeckten Holzbrücken im Kleinwalsertal. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader