Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Winterwandern Baumgarten Bezau im Bregenzerwald © Benjamin Schlachter / Bregenzerwald Tourismus
Wintertouren | Winterwandern

Krumbach | Zum Heilbädle Rossbad

Blick auf Krumbach
Winterlandschaft Krumbach

Factbox

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 10,2 km
Aufstieg: 198 m
Abstieg: 198 m
Dauer: 01:45 h
Tiefster Punkt: 636 m
Höchster Punkt: 748 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Gemütliche Winterwanderung durch das Streusiedlungsgebiet von Krumbach.

    Auf gut präparierten Winterwanderwegen verläuft der Rundweg ohne nennenswerte Steigungen durch das Streusiedlungsgebiet von Krumbach.

    Kultur am Weg: Bus:STOP Krumbach - Architekten aus 7 verschiedenen Ländern gestalten 7 verschiedene Bushaltestellen in Krumbach.  Bei dieser Route kommt man an 3 dieser Bushaltestellen vorbei.

    Elisabeth Sohm
    Bregenzerwald Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Autor: Elisabeth Schneider
    letzte Änderung: 16.09.2021

  • Schwierigkeit: leicht
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 748 m 636 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    Sicherheitshinweise
    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Ausrüstung:

    – wasserfeste, halbhohe Schuhe (z.B. Bergschuhe) und warme Oberbekleidung
    – Kopfbedeckung, Handschuhe, Schnee- oder Sonnenbrille, Sonnenschutz
    – Schauen Sie auf den Sonnenstand: im Hochwinter kann die Sonne am Nachmittag sehr schnell hinter den Bergen verschwinden. Im Schatten wird es rasch kühl.

  • Wegbeschreibung

    Vom Dorfplatz Krumbach (732 m) geht man nach einem kurzen Wegstück auf der nordwärts führenden Straße nach links abzweigend etwas abwärts zur Parzelle Au. Danach wandert man an den verstreuten Höfen von Salgenreute (700 m), Engisholz (7215 m) und zuletzt an der St. Antonius-Kapelle vorbei zum Bad Rossbad (646 m).
    Für die Rückfahrt nach Krumbach mit dem Landbus 29 geht man auf der normalen Zufahrtsstraße zum Rossbad in 20 Minuten zur Bushaltestelle Glatzegg.

    Die Badetradition vom Rossbad reicht zumindest bis ins 17. Jahrhundert zurück, als eine Badehütte und eine kleine Kapelle errichtet worden waren. Das Rossbad war schon im 18. Jahrhundert eines der beliebtesten Heilbäder Vorarlbergs.

    Start Dorfplatz Krumbach
    Koordinaten:
    Geogr. 47.482951 N 9.9349230000001 E
    Ziel Dorfplatz Krumbach
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Anfahrt:

    aus Deutschland: Autobahn Lindau – Pfänder Tunnel – Autobahnabfahrt Dornbirn Nord (Vignettenpflichtig) – Bregenzerwald – Hittisau; oder Autobahn Kempten – Immenstadt – Oberstaufen – Ach – Riefensberg – Krumbach

    aus der Schweiz: Autobahn St. Gallen – St. Margrethen/Au – Lustenau – Dornbirn – Bregenzerwald – Hittisau – Krumbach


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Im Ortszentrum am Dorfplatz