Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Winterwandern Baumgarten Bezau im Bregenzerwald © Benjamin Schlachter / Bregenzerwald Tourismus
Wintertouren | Winterwandern

Lingenau | Durch die Wilde Schlucht nach Egg

Winter in Egg im Bregenzerwald
Lingenau im Winter

Factbox

Schwierigkeit:mittel
Strecke:6,0 km
Aufstieg:125 m
Abstieg:264 m
Dauer:02:00 h
Tiefster Punkt:536 m
Höchster Punkt:703 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Schöne Dörferwanderung von Lingenau nach Egg verbunden mit der Überquerung der Subersachschlucht.

    Die Winterwanderung verläuft zuerst entlang der Straße und geht dann vor der Hochbrücke in eine Nebenstraße über und ins Tal der Subersach hinab. Besonders sehenswert ist dort die Gschwendtobelbrücke. Es ist eine malerische Holzbrücke aus dem vorletzten Jahrhundert, erbaut 1833 von Alois Negrelli. Nach dem Anstieg auf der anderen Seite der Brücke hinauf nach Großdorf, verläuft die Wanderung über eine sonnige Hochebene, das Großdorfer Feld und schließlich wieder hinunter ins Zentrum von Egg.
    Die Wanderung kann auch abgekürzt werden. Man geht dann von Großdorf entlang der Straße wieder zurück nach Lingenau.

    Bregenzerwald Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Autor: Elisabeth Sohm

  • Schwierigkeit:mittel
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 703 m 536 m Beste Jahreszeit:
    JANFEBMRZAPRMAIJUN
    JULAUGSEPOKTNOVDEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Ausrüstung:

    – wasserfeste, halbhohe Schuhe (z.B. Bergschuhe) und warme Oberbekleidung
    – Kopfbedeckung, Handschuhe, Schnee- oder Sonnenbrille, Sonnenschutz
    – Schauen Sie auf den Sonnenstand: im Hochwinter kann die Sonne am Nachmittag sehr schnell hinter den Bergen verschwinden. Im Schatten wird es rasch kühl.

  • Wegbeschreibung

    In Lingenau (680 m) beginnt die Wanderung entlang des Gehsteiges bis zur Hochbrücke nach Großdorf. Hier wandert man hinunter ins Tal der Subersach zur Gschwendtobelbrücke (600 m). Danach beginnt der Ansteig hinauf nach Stocker und Großdorf. Bei genügender Schneelage empfiehlt sich nach Stocker von der Straße rechts abzuzweigen und über das Großdorfer Feld auf dem gewalzten Winterwanderweg entlang der Loipe nach Großdorf zu wandern. Von Großdorf folgt man dem Wanderweg hinunter über Mühle ins Zentrum von Egg.

    Start Lingenau
    Koordinaten:
    Geogr. 47.450149 N 9.9200200000001 E
    Ziel Egg Zentrum
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Anfahrt:

    aus Deutschland: Autobahn Lindau – Pfänder Tunnel – Autobahnabfahrt Dornbirn Nord (Vignettenpflichtig) – Bregenzerwald – Hittisau; oder Autobahn Kempten – Immenstadt – Oberstaufen – Ach – Riefensberg – Krumbach – Hittisau – Lingenau

    aus der Schweiz: Autobahn St. Gallen – St. Margrethen/Au – Lustenau – Dornbirn – Bregenzerwald – Alberschwende – Lingenau


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Parkmöglichkeiten im Zentrum von Lingenau