Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Ferienhotel Fernblick, Winterwandern, Winterwanderwege im Montafon (c) Hotel Fernblick

Auf weißen Wegen

Momente der Ruhe genießen

Die Winternatur erkunden

Winterwanderwege in Vorarlberg

Die Winternatur gehend erkunden

Winterwanderwege

Im Schnee und in der Stille der Winternatur unterwegs zu sein, hat einen besonderen Reiz. Zahlreiche Wanderwege führen zu aussichtsreichen Plätzen.

Nützliches für Winterwanderer
Alle Regionen in Vorarlberg verfügen über ein gut ausgebautes Netz an einheitlich beschilderten Winterwanderwegen. Geführte Wanderungen werden vielerorts angeboten.

Anregungen und Tipps finden Sie hier. Dargestellt, auch in Form von interaktiven Landkarten, sind rund 180 im Detail aufbereitete Winterwanderungen, vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten und Sehenswertes entlang der Routen sind in den Karten eingezeichnet. Optische Eindrücke geben Fotos.

Winterwanderrouten

    • Blick Richtung Gaschurn Zentrum und Gosta

      Gaschurn “Gosta” Runde

      Ortszentrum Gaschurn - Obere Gosta - Valschavielstraße - Winkel - Untere Gosta - Ortszentrum Gaschurn

      • 2,6 km

      • 01:00 h

      • leicht

      Gaschurn “Gosta” Runde
      Gaschurn “Gosta” Runde
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,6 km
      Aufstieg: 129 m
      Abstieg: 129 m
      Dauer: 01:00 h
      Tiefster Punkt: 977 m
      Höchster Punkt: 1085 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gaschurn “Gosta” Runde

      Ortszentrum Gaschurn - Obere Gosta - Valschavielstraße - Winkel - Untere Gosta - Ortszentrum Gaschurn

      Start der Tour

      Zentrum Gaschurn

      Ende der Tour

      Zentrum Gaschurn

      Beschreibung

      EIne schöne Runde durch Gaschurn, in der man die schöne Bergwelt und Natur bewundern kann. Am höchsten Punkt der Tour angelangt, kann man den imposanten valschavielbach betrachten, der zuerst unscheinbar aussehen mag. Jedoch bei starkem Regen verwandelt sich dieser Bach in einen reißenden Gebirgsbach. Bevor Du wieder die Brücke über den Valschavielbach querst, kommst Du noch am Abenteuerspielplatz vorbei. Dort können die Kinder sich mitten im Wald und in der…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Kurz vor dem Gipfel

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg

      Einzigartig ist der Winterwanderweg aufs Muttjöchle, 2.074 m. Diese Tour am Sonnenkopf ermöglicht eine…

      • 6,4 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6,4 km
      Aufstieg: 239 m
      Abstieg: 239 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 1824 m
      Höchster Punkt: 2050 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg

      Einzigartig ist der Winterwanderweg aufs Muttjöchle, 2.074 m. Diese Tour am Sonnenkopf ermöglicht eine echte…

      Start der Tour

      Bergstation der Sonnenkopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation der Sonnenkopfbahn

      Beschreibung

      Von der Bergstation der Sonnenkopfbahn führt der gekennzeichnete Winterwanderweg vorbei am Bergrestaurant Muttjöchle bis zum Gipfelkreuz Muttjöchle. Entlang des Weges finden Sie gemütliche Winterbänke, die zum Verweilen einladen. Am Muttjöchle angekommen, hat man einen imposanten Rundblick auf die umgliegende Bergwelt. Der Rückweg führt über den gleichen Weg. Eine Einkehr im Bergrestaurant Muttjöchle lohnt sich!

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwandern Bartholomäberg

      Von Innerberg über Fritzensee nach Bartholomäberg

      Gasthaus Mühle Innerberg - Botzis - Barthold Rank - Lippaloch - Fritzensee - Goritschang…

      • 6,3 km

      • 02:20 h

      • mittel

      Von Innerberg über Fritzensee nach Bartholomäberg
      Von Innerberg über Fritzensee nach Bartholomäberg
      Von Innerberg über Fritzensee nach Bartholomäberg
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6,3 km
      Aufstieg: 297 m
      Abstieg: 392 m
      Dauer: 02:20 h
      Tiefster Punkt: 1086 m
      Höchster Punkt: 1478 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Innerberg über Fritzensee nach Bartholomäberg

      Gasthaus Mühle Innerberg - Botzis - Barthold Rank - Lippaloch - Fritzensee - Goritschang -…

      Start der Tour

      Gasthaus Mühle Innerberg

      Ende der Tour

      Kirche Bartholomäberg

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Fritzensee mit Blick auf die Zimba

      Von Bartholomäberg über Rellseck zum Fritzensee

      Traumhafte Winterwanderung mit Start am Sonnenbalkon des Montafon. Diese Tour beinhaltet traumhafte Ausblicke aber…

      • 10,2 km

      • 03:17 h

      • mittel

      Von Bartholomäberg über Rellseck zum Fritzensee
      Von Bartholomäberg über Rellseck zum Fritzensee
      Von Bartholomäberg über Rellseck zum Fritzensee
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 10,2 km
      Aufstieg: 483 m
      Abstieg: 483 m
      Dauer: 03:17 h
      Tiefster Punkt: 1084 m
      Höchster Punkt: 1495 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Bartholomäberg über Rellseck zum Fritzensee

      Traumhafte Winterwanderung mit Start am Sonnenbalkon des Montafon. Diese Tour beinhaltet traumhafte Ausblicke aber auch…

      Start der Tour

      Barockkirche Bartholomäberg

      Ende der Tour

      Barockkirche Bartholomäberg

      Beschreibung

      Die Pfarrkirche Bartholomäberg ist eine der schönsten Barockkirchen Vorarlbergs, welche sehr empfehlenswert zum Besichtigen ist. Die Kirche ist dem Hl. Bartholomäus geweiht. Beim Alpengasthof Rellseck bietet sich ein fantastischer Blick in die umliegende Bergwelt (Öffnungszeiten vom Alpengasthof Rellseck erhältst Du in der Tourismusinformation). Von der kleinen Kapelle (etwas unterhalb vom Alpengasthof Rellseck) eröffnet sich ein Blick nach Bludenz und sogar ins Walgaugebiet. Auf dem gesamten Weg befinden sich mehrere Sitzgelegenheiten…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwandern im Silbertal

      Von Silbertal zur Almhütte Fellimännle und retour

      Fernab vom Trubel des Alltags erlebst Du auf diesem Weg die Schönheit der Winterlandschaft…

      • 7,2 km

      • 02:51 h

      • mittel

      Von Silbertal zur Almhütte Fellimännle und retour
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 7,2 km
      Aufstieg: 428 m
      Abstieg: 428 m
      Dauer: 02:51 h
      Tiefster Punkt: 897 m
      Höchster Punkt: 1106 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Silbertal zur Almhütte Fellimännle und retour

      Fernab vom Trubel des Alltags erlebst Du auf diesem Weg die Schönheit der Winterlandschaft in…

      Start der Tour

      Felsaparkplatz Silbertal

      Ende der Tour

      Felsaparkplatz Silbertal

      Beschreibung

      Der Name des Bergdorfs erinnert daran, dass am Kristberg bis vor 500 Jahren Edelmetall abgebaut wurde. Silbertal ist der perfekte Ort für mystische Sagengestalten in wildromantischer Naturkulisse. Hier hörst Du Geschichten über den Teufelsbach, das „Nachtvolk vom Silbertal“ und den großen Magier „Kupferlari“ – Grund genug, warum einmal im Jahr die idyllisch gelegene Gemeinde zur Theaterbühne wird. Es gibt kaum jemanden im Ort, der hier noch nicht mitgespielt hat.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader