Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Ferienhotel Fernblick, Winterwandern, Winterwanderwege im Montafon (c) Hotel Fernblick

Auf weißen Wegen

Momente der Ruhe genießen

Die Winternatur erkunden

Winterwanderwege in Vorarlberg

Die Winternatur gehend erkunden

Winterwanderwege

Im Schnee und in der Stille der Winternatur unterwegs zu sein, hat einen besonderen Reiz. Zahlreiche Wanderwege führen zu aussichtsreichen Plätzen.

Nützliches für Winterwanderer
Alle Regionen in Vorarlberg verfügen über ein gut ausgebautes Netz an einheitlich beschilderten Winterwanderwegen. Geführte Wanderungen werden vielerorts angeboten.

Anregungen und Tipps finden Sie hier. Dargestellt, auch in Form von interaktiven Landkarten, sind rund 180 im Detail aufbereitete Winterwanderungen, vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten und Sehenswertes entlang der Routen sind in den Karten eingezeichnet. Optische Eindrücke geben Fotos.

Winterwanderrouten

    • Franz-Josef-Hütte mit Blick zurück zur Mittelstation der Stafelalpbahn

      Zur Franz-Josef Hütte | Fontanella-Faschina

      Gemütliche Winterwanderung entlang der Skiabfahrt zur Franz-Josef-Hütte im Skigebiet Faschina.

      • 1,6 km

      • 00:30 h

      • leicht

      Zur Franz-Josef Hütte | Fontanella-Faschina
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,6 km
      Aufstieg: 66 m
      Abstieg: 60 m
      Dauer: 00:30 h
      Tiefster Punkt: 1700 m
      Höchster Punkt: 1766 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Zur Franz-Josef Hütte | Fontanella-Faschina

      Gemütliche Winterwanderung entlang der Skiabfahrt zur Franz-Josef-Hütte im Skigebiet Faschina.

      Start der Tour

      Faschinapass, Fontanella-Faschina

      Ende der Tour

      Faschinapass, Fontanella-Faschina

      Beschreibung

      Mit der Stafelalpbahn geht es hinauf zur Mittelstation. Von dort wandern Sie entlang der Skiabfahrt zur Franz-Josef-Hütte. Zurück geht es über den gleichen Weg und wieder mit der Stafelalpbahn oder entlang der Skipiste über die Alpe Stafel zurück nach Faschina.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwanderweg kurz vor der Alpe Unterpartnom

      Partnomroute Sonntag-Stein | Sonntag

      Schöne Winterwanderung in Sonntag-Stein mit sagenhaftem Ausblick auf die umliegenden Berge des Großen Walsertals.

      • 7,0 km

      • 02:00 h

      • mittel

      Partnomroute Sonntag-Stein | Sonntag
      Partnomroute Sonntag-Stein | Sonntag
      Partnomroute Sonntag-Stein | Sonntag
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 7,0 km
      Aufstieg: 300 m
      Abstieg: 300 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1294 m
      Höchster Punkt: 1563 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Partnomroute Sonntag-Stein | Sonntag

      Schöne Winterwanderung in Sonntag-Stein mit sagenhaftem Ausblick auf die umliegenden Berge des Großen Walsertals.

      Start der Tour

      Bergstation Sonntag-Stein, Sonntag

      Ende der Tour

      Bergstation Sonntag-Stein, Sonntag

      Beschreibung

      Mit der Gondelbahn Sonntag-Stein gelangen Sie zum Ausgangspunkt dieser Winterwanderung. Bei der Bergstation in Sonntag-Stein startet der präparierte und markierte Winterwanderweg. Folgen Sie dem Winterwanderweg und wandern vorbei am Vordersteinbild, Rossbödele und gelangen so auf die Alpe Unterpartnom. Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg. Alternativ ist der Rückweg auch mit einem mitgebrachten Rodel möglich – die Gehzeit verkürzt sich dann um ca. 30 Minuten.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwandern in  Raggal-Marul

      Alte Raggalerstraße | Raggal

      Schöne Winterwanderung entlang der ehemaligen Raggalerstraße, welche früher nach Ludesch führte.

      • 8,6 km

      • 02:30 h

      • leicht

      Alte Raggalerstraße | Raggal
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 8,6 km
      Aufstieg: 326 m
      Abstieg: 328 m
      Dauer: 02:30 h
      Tiefster Punkt: 753 m
      Höchster Punkt: 1044 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Alte Raggalerstraße | Raggal

      Schöne Winterwanderung entlang der ehemaligen Raggalerstraße, welche früher nach Ludesch führte.

      Start der Tour

      Kirche, Raggal

      Ende der Tour

      Kirche, Raggal

      Beschreibung

      Diese Winterwanderung startet bei der Kirche in Raggal. Ab hier wandern Sie entlang dem Güterweg zum Ortsteil „Falazera“, unweit hinter dem Sportplatz zweigt der Winterwanderweg nach rechts ab. Dieser Weg führt Sie immer leicht abwärts und endet bei der Raggalerstraße. Über den gleichen Weg wieder zurück ins Ortszentrum von Raggal.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Wäldele

      Sehr abwechslungsreiche Rundwanderung durch den Hirschegger Ortsteil Wäldele mit Panoramablicken ins Tal, Waldpassagen und…

      • 3,8 km

      • 01:15 h

      • mittel

      Wäldele
      Wäldele
      Wäldele
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 3,8 km
      Aufstieg: 168 m
      Abstieg: 20 m
      Dauer: 01:15 h
      Tiefster Punkt: 1114 m
      Höchster Punkt: 1282 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Wäldele

      Sehr abwechslungsreiche Rundwanderung durch den Hirschegger Ortsteil Wäldele mit Panoramablicken ins Tal, Waldpassagen und Bachüberquerungen.

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Hirschegg

      Beschreibung

      Aus dem Trubel des Skigebiets am Heuberg und Parsenn geht es hinein ins stille Wäldele. Hier wähnt man sich kurz weit weg von der Zivilisation. Anschließend Einkehrmöglichkeiten im Wäldele im Alpenhotel Küren und das Cafe Walserblick.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Thüringerberg im Winter

      Winterwanderung Kapiescha | Thüringerberg

      • 5,1 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Winterwanderung Kapiescha | Thüringerberg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 5,1 km
      Aufstieg: 150 m
      Abstieg: 150 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 870 m
      Höchster Punkt: 1119 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Winterwanderung Kapiescha | Thüringerberg

      Start der Tour

      Dorfzentrum Thüringerberg

      Ende der Tour

      Dorfzentrum Thüringerberg

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader