Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Ferienhotel Fernblick, Winterwandern, Winterwanderwege im Montafon (c) Hotel Fernblick

Auf weißen Wegen

Momente der Ruhe genießen

Die Winternatur erkunden

Winterwanderwege in Vorarlberg

Die Winternatur gehend erkunden

Winterwanderwege

Im Schnee und in der Stille der Winternatur unterwegs zu sein, hat einen besonderen Reiz. Zahlreiche Wanderwege führen zu aussichtsreichen Plätzen.

Nützliches für Winterwanderer
Alle Regionen in Vorarlberg verfügen über ein gut ausgebautes Netz an einheitlich beschilderten Winterwanderwegen. Geführte Wanderungen werden vielerorts angeboten.

Anregungen und Tipps finden Sie hier. Dargestellt, auch in Form von interaktiven Landkarten, sind rund 180 im Detail aufbereitete Winterwanderungen, vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten und Sehenswertes entlang der Routen sind in den Karten eingezeichnet. Optische Eindrücke geben Fotos.

Winterwanderrouten

    • Bartholomäberg

      Von Bartholomäberg über Barthold Rank nach Innerberg

      Eine tolle, ausgewogene Winterwanderung. Auf dieser Tour präsentiert sich das Montafon von seiner lieblichen…

      • 4,6 km

      • 01:36 h

      • mittel

      Von Bartholomäberg über Barthold Rank nach Innerberg
      Von Bartholomäberg über Barthold Rank nach Innerberg
      Von Bartholomäberg über Barthold Rank nach Innerberg
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 4,6 km
      Aufstieg: 308 m
      Abstieg: 217 m
      Dauer: 01:36 h
      Tiefster Punkt: 1086 m
      Höchster Punkt: 1393 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Bartholomäberg über Barthold Rank nach Innerberg

      Eine tolle, ausgewogene Winterwanderung. Auf dieser Tour präsentiert sich das Montafon von seiner lieblichen Seite.…

      Start der Tour

      Kirche Bartholomäberg

      Ende der Tour

      Gasthaus Mühle Innerberg

      Beschreibung

      Start der Tour ist an der Barockkirche Bartholomäberg. Von hier geht es direkt hinauf über den Roferweg bis zum Riederhof. Du bewegst Dich bei dieser Tour durchweg am Sonnenbalkon des Montafons. Durch die geniale Exposition des Bartholomäbergs und der gesamten Hangfläche in der Du dich die ganze Zeit bewegst, bekommst Du besonders viele Sonnenstunden ab. Dementsprechend darf diese Tour auch zurecht als Genusstour eingestuft werden. Über Barthold Rank, der…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Oberer Höhenweg

      Der Panoramaweg führt auf "halber Höhe" entlang der Hänge von Heuberg und Walmendingerhorn.

      • 5,8 km

      • 02:00 h

      • leicht

      Oberer Höhenweg
      Oberer Höhenweg
      Oberer Höhenweg
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 5,8 km
      Aufstieg: 166 m
      Abstieg: 323 m
      Dauer: 02:00 h
      Tiefster Punkt: 1219 m
      Höchster Punkt: 1443 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Oberer Höhenweg

      Der Panoramaweg führt auf "halber Höhe" entlang der Hänge von Heuberg und Walmendingerhorn.

      Start der Tour

      Hirschegg

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Ein aussichtsreiche Bergweg mit geringen Höhenunterschieden und Einkehrmöglichkeiten, für den man am besten die Morgensonne nutzt.  Zu- und Abstiegsmöglichkeiten sind z.B. in Mittelberg der Zaferna Sessellift oder der Winterwanderweg am Mooslift in Mittelberg. 

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Ausblick vom Hintermoos

      Ausschau vom Pfänder

      Bregenz, Pfänderbahn-Talstation (420 m) – Hintermoos (850 m) – Pfänderdohle (975 m) – Bergstation (1020 m)…

      • 3,5 km

      • 01:45 h

      • mittel

      Ausschau vom Pfänder
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 3,5 km
      Aufstieg: 622 m
      Abstieg: 11 m
      Dauer: 01:45 h
      Tiefster Punkt: 408 m
      Höchster Punkt: 1020 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Ausschau vom Pfänder

      Start der Tour

      Pfänder-Talstation

      Ende der Tour

      Pfänderspitze

      Beschreibung

      Bregenz, Pfänderbahn-Talstation (420 m) – Hintermoos (850 m) – Pfänderdohle (975 m) – Bergstation (1020 m) – Pfänderspitze (1062 m)

       

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Gauertal

      Von Grabs über die Volspora nach Latschau

      Berggasthof Grabs –  Sanüel - Volsporaweg – Gauertalweg -  Latschau

      • 4,6 km

      • 01:45 h

      • leicht

      Von Grabs über die Volspora nach Latschau
      Von Grabs über die Volspora nach Latschau
      Von Grabs über die Volspora nach Latschau
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4,6 km
      Aufstieg: 75 m
      Abstieg: 444 m
      Dauer: 01:45 h
      Tiefster Punkt: 996 m
      Höchster Punkt: 1371 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Grabs über die Volspora nach Latschau

      Berggasthof Grabs –  Sanüel - Volsporaweg – Gauertalweg -  Latschau

      Start der Tour

      Tschagguns, Berggasthof Grabs

      Ende der Tour

      Latschau

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Rheintalpanorama bei der Madlensalpe

      Von Dafins zum Alpwegkopf

      Lawinenlagebericht

      • 5,1 km

      • 01:57 h

      • mittel

      Von Dafins zum Alpwegkopf
      Von Dafins zum Alpwegkopf
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 5,1 km
      Aufstieg: 579 m
      Abstieg: 635 m
      Dauer: 01:57 h
      Tiefster Punkt: 905 m
      Höchster Punkt: 1481 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Von Dafins zum Alpwegkopf

      Lawinenlagebericht

      Start der Tour

      Dafins

      Ende der Tour

      Alpwegkopfhaus

      Beschreibung

      Dafins, Morsch (905 m) – Birket (995 m) – Madlensalpe – (1115 m) – Alpwegkopfhaus (1491 m)

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader