Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Langlaufen im Montafon (c) Alex Kaiser / Montafon Tourismus

Über Loipen gleiten

Die Stille genießen

Winter 2018/19
in Vorarlberg

Lautlos durch das glitzernde Weiß

Langlaufen in Vorarlberg

Nehmen Sie die Formen der Natur in sich auf. Übersetzen Sie sie in Bewegung. Gleiten Sie lautlos durch die stille Welt...

… und finden Sie dabei langsam Ihren eigenen Rhythmus.

Lebensenergie ist erneuerbar!
Nehmen Sie die Formen der Natur in sich auf. Übersetzen Sie sie in Bewegung. Auf der Piste, im Wald und in den Dörfern. Verzauberte Landschaften verwandeln Sie. Verwöhnen Ihre Seele. Machen Ihren Urlaub zum Erlebnis.

Langläufer finden in allen Vorarlberger Regionen ein variantenreiches Loipennetz mit Routen für klassische Läufer und Skater. Loipen gibt es in vielen Orten, einige davon sind auch am Abend befahrbar, bei Flutlicht.

Höhenloipen über 1.000 Meter sind ein besonderes Erlebnis. Eine Besonderheit und Vorarlbergs höchst gelegene Loipe ist jene, die über den zugefrorenen Silvrettasee auf der 2.000 m hohen Silvretta-Bielerhöhe im Montafon verläuft.

Der Nordic Sport Park in Sulzberg in Bregenzerwald bietet ein kompaktes Angebot für Winterurlaub abseits der Pisten. Von Montag bis Freitag ist abends eine vier Kilometer lange Strecke sogar mit Flutlicht beleuchtet.

Nordic Sport Park, Sulzberg, Bregenzerwald (c) Thomas Gretler
Höhenloipe auf dem zugefrorenen Silvretta-Stausee, Bielerhöhe, Montafon (c) Hotel Zamangspitze, St. Gallenkirch

Veranstaltungen finden jährlich statt, beispielsweise eine Charity Night im Dezember, ein Nordic Day sowie ein Familien-Langlauftag oder Langlauf-Workshop.

Nordic Sport Park in Sulzberg

Biathlon ausprobieren
Biathlon – die Kombination von Langlaufen und Schießen – können Interessierte im Kleinwalsertal ausprobieren. Jeden Montag zeigen Könner, wie man sich auf der Loipe richtig bewegt und an der Luftgewehr-Schießanlage trifft. Im Biathlon versuchen kann man sich auch im Nordic Sport Park Sulzberg im Bregenzerwald.

Eine Übersicht
    • Dammloipe

      Nr. 2: Dammloipe Silvretta-Bielerhöhe (klassisch&skating)

      Berggasthof Piz Buin -  links dem Damm entlang - Berggasthof Piz Buin

      • 2,0 km

      • 00:35 h

      • leicht

      Nr. 2: Dammloipe Silvretta-Bielerhöhe (klassisch&skating)
      Nr. 2: Dammloipe Silvretta-Bielerhöhe (klassisch&skating)
      Nr. 2: Dammloipe Silvretta-Bielerhöhe (klassisch&skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,0 km
      Aufstieg: 82 m
      Abstieg: 82 m
      Dauer: 00:35 h
      Tiefster Punkt: 2003 m
      Höchster Punkt: 2077 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 2: Dammloipe Silvretta-Bielerhöhe (klassisch&skating)

      Berggasthof Piz Buin -  links dem Damm entlang - Berggasthof Piz Buin

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Die Silvretta-Bielerhöhe bietet Loipen für jeden Geschmack. Denn Langlaufen stärkt das Herz-Kreislaufsystem und formt die Figur. Frisch gespurte Loipen, traumhaftes Winterpanorama und einzigartige Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Barbara Kapelle

      Nr. 3: Silvretta-Höhenloipe, mittel (klassisch & skating)

      Berggasthof Piz Buin - Barbara Kapelle - Richtung Vermuntsee - Silvretta-Haus - Berggasthof Piz…

      • 2,0 km

      • 00:40 h

      • leicht

      Nr. 3: Silvretta-Höhenloipe, mittel (klassisch & skating)
      Nr. 3: Silvretta-Höhenloipe, mittel (klassisch & skating)
      Nr. 3: Silvretta-Höhenloipe, mittel (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2,0 km
      Aufstieg: 53 m
      Abstieg: 53 m
      Dauer: 00:40 h
      Tiefster Punkt: 2008 m
      Höchster Punkt: 2056 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 3: Silvretta-Höhenloipe, mittel (klassisch & skating)

      Berggasthof Piz Buin - Barbara Kapelle - Richtung Vermuntsee - Silvretta-Haus - Berggasthof Piz Buin

      Start der Tour

      Berggasthof & Hotel Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof & Hotel Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Langlaufen mit Schneegarantie
      Bereits die Anreise auf die Silvretta-Bielerhöhe ist ein besonderes Erlebnis. Zuerst geht es mit der Vermuntbahn von Partenen nach Trominier (1.731 m). Anschließend folgt eine spektakuläre Fahrt in Kleinbussen durch Tunnels uns die winterliche Hochgebirgslandschaft der Silvretta bis zur Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032 m. Dort eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf eine gigantische Bergwelt mit dem höchsten Berg Vorarlbergs, dem Piz Buin (3.312 m) und dem zugefrorenen Silvretasee.…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Höhenloipe

      Nr. 5: Silvretta-Höhenloipe, groß (klassisch & skating)

      Berggasthof Piz Buin - Barbara Kapelle - Richtung Vermuntsee - Silvretta-Haus - Berggasthof Piz…

      • 4,0 km

      • 01:07 h

      • leicht

      Nr. 5: Silvretta-Höhenloipe, groß (klassisch & skating)
      Nr. 5: Silvretta-Höhenloipe, groß (klassisch & skating)
      Nr. 5: Silvretta-Höhenloipe, groß (klassisch & skating)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 4,0 km
      Aufstieg: 61 m
      Abstieg: 61 m
      Dauer: 01:07 h
      Tiefster Punkt: 2008 m
      Höchster Punkt: 2056 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 5: Silvretta-Höhenloipe, groß (klassisch & skating)

      Berggasthof Piz Buin - Barbara Kapelle - Richtung Vermuntsee - Silvretta-Haus - Berggasthof Piz Buin

      Start der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Berggasthof Piz Buin, Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Die Silvretta-Bielerhöhe bietet Loipen für jeden Geschmack. Denn Langlaufen stärkt das Herz-Kreislaufsystem und formt die Figur. Frisch gespurte Loipen, traumhaftes Winterpanorama und einzigartige Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick auf die Staumauer in der Bielerhöhe

      Nr. 4: Silvretta-Höhenloipe, klein

      Die kleine Trainingsrunde befindet sich auf der Nr. 3 und 5 und ist ein…

      • 0,6 km

      • 00:10 h

      • leicht

      Nr. 4: Silvretta-Höhenloipe, klein
      Nr. 4: Silvretta-Höhenloipe, klein
      Nr. 4: Silvretta-Höhenloipe, klein
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 0,6 km
      Aufstieg: 13 m
      Abstieg: 13 m
      Dauer: 00:10 h
      Tiefster Punkt: 2023 m
      Höchster Punkt: 2037 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Nr. 4: Silvretta-Höhenloipe, klein

      Die kleine Trainingsrunde befindet sich auf der Nr. 3 und 5 und ist ein kleiner…

      Start der Tour

      Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Langlaufen mit Schneegarantie

      Bereits die Anreise auf die Silvretta-Bielerhöhe ist ein besonderes Erlebnis. Zuerst geht es mit der Vermuntbahn von Partenen nach Trominier (1.731 m). Anschließend folgt eine spektakuläre Fahrt in Kleinbussen durch Tunnels uns die winterliche Hochgebirgslandschaft der Silvretta bis zur Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032 m. Dort eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf eine gigantische Bergwelt mit dem höchsten Berg Vorarlbergs, dem Piz Buin (3.312 m) und dem zugefrorenen Silvretasee.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Höhenloipe

      Nr. 8: Madlenerhaus-Loipe, groß

      Langlaufen mit Schneegarantie

      Bereits die Anreise auf die Silvretta-Bielerhöhe ist ein besonderes Erlebnis. Zuerst…

      • 2,0 km

      • 00:30 h

      • mittel

      Nr. 8: Madlenerhaus-Loipe, groß
      Nr. 8: Madlenerhaus-Loipe, groß
      Nr. 8: Madlenerhaus-Loipe, groß
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 2,0 km
      Aufstieg: 21 m
      Abstieg: 21 m
      Dauer: 00:30 h
      Tiefster Punkt: 1971 m
      Höchster Punkt: 1992 m
      Kondition:

      Landschaft:

      Nr. 8: Madlenerhaus-Loipe, groß

      Start der Tour

      Silvretta-Bielerhöhe

      Ende der Tour

      Silvretta-Bielerhöhe

      Beschreibung

      Langlaufen mit Schneegarantie

      Bereits die Anreise auf die Silvretta-Bielerhöhe ist ein besonderes Erlebnis. Zuerst geht es mit der Vermuntbahn von Partenen nach Trominier (1.731 m). Anschließend folgt eine spektakuläre Fahrt in Kleinbussen durch Tunnels uns die winterliche Hochgebirgslandschaft der Silvretta bis zur Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032 m. Dort eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf eine gigantische Bergwelt mit dem höchsten Berg Vorarlbergs, dem Piz Buin (3.312 m) und dem zugefrorenen Silvretasee.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader