Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Schneeschuhwandern Bielerhöhe, Silvretta, Stausee (c) Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH, Schruns
Routentipps

Schneeschuhwandern individuell

Auf Schneeschuhen durch die Winterstille stapfen - individuelle Routentipps

Schneeschuhwandern Routentipps: Während Winterwanderer zumeist auf geräumten oder präparierten Wegen unterwegs sind, begeben sich Schneeschuhwanderer ins freie Gelände und stapfen auf den speziellen Schuhen durch den mehr oder weniger tiefen Schnee.

Bei einer Schneeschuhwanderung zur Ruhe kommen, die verschneite Landschaft genießen, den Winter intensiv erleben. In Vorarlberg gibt es zahlreiche Wanderrouten und Möglichkeiten für das individuelle Wandern auf Schneeschuhen durch die Winterlandschaft.

Hier finden Sie zahrleiche aufbereitete Schneeschuhwanderrouten, von der leichteren bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Fotos geben optische Eindrücke.

 

Schneeschuhwandern am Sonnenkopf im Klostertal, Routentipps ©Alex Kaiser /Alpenregion Bludenz Tourismus
Schneeschuhwandern Bielerhöhe, geführte schneeschuhwanderung (c) Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Schneeschuhwandern im Silvrettagebiet mit Blick auf den höchsten Gipfel Vorarlbergs! Routentipps für Wandertouren durch die verschneite Vorarlberger Landschaft - in Ihrem individuellen Tempo - ein bleibendes Erlebnis!

Schneeschuh-Wanderrouten

Routentipps für individuelles Wandern

    • Vorsäß Oberer Geißkopf

      Schwarzenberg | Zwischen Lorena und Bergvorsäß

      Bei dieser Winterwanderung wandern Sie durch einige idyllische Weiler, die sich im Winter in…

      • 8.03 km

      • 2.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 8.03 km
      Aufstieg: 555 m
      Abstieg: 115 m
      Dauer: 2.5 h
      Tiefster Punkt: 684 m
      Höchster Punkt: 1151 m
      Kondition:

      Schwarzenberg | Zwischen Lorena und Bergvorsäß

      Bei dieser Winterwanderung wandern Sie durch einige idyllische Weiler, die sich im Winter in ein…

      Start der Tour

      Schwarzenberg Dorfzentrum

      Ende der Tour

      Bödele Passhöhe Berghof Fetz

      Beschreibung

      Dieser Winterwanderweg führt Sie vom denkmalgeschützten Ortszentrum von Schwarzenberg über sonnige Bergparzellen mit wunderschönem Ausblick ins verschneite Tal in die weiße Bergwelt des Bregenzerwaldes über das Bergvorsäß auf die Passhöhe Bödele.

      Im Süden reicht der Blick zwischen Kanisfluh und Diedamskopf bis zum Hochtannberg, wo sich auch der mächtige Widderstein nicht übersehen lässt. Zwischen Winterstaude und Diedamskopf sieht man den Hohen Ifen, während zwischen der Winterstaude und der Nagelfluhkette auch etliche…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterwanderer im Bregenzerwald

      Bezau | Rundweg Sonderdach

      Klare Luft einatmen und die Sonne genießen. Sportliche Spuren mit Schneeschuhen ziehen oder zu…

      • 2.29 km

      • 0.8 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 2.29 km
      Aufstieg: 132 m
      Abstieg: 133 m
      Dauer: 0.8 h
      Tiefster Punkt: 1207 m
      Höchster Punkt: 1298 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Bezau | Rundweg Sonderdach

      Klare Luft einatmen und die Sonne genießen. Sportliche Spuren mit Schneeschuhen ziehen oder zu Fuß…

      Start der Tour

      Mittelstation Seilbahn Bezau

      Ende der Tour

      Mittelstation Seilbahn Bezau

      Beschreibung

      Eine gemütliche Rundwanderung durch das Vorsäßgebiet von Sonderdach lädt zum leichten Wandern ein.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • .jpg.jpeg

      Schneeschuhwandern am Diedamskopf

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour mit traumhaftem Panorama.

      • 4.08 km

      • 3 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 4.08 km
      Aufstieg: 100 m
      Abstieg: 500 m
      Dauer: 3 h
      Tiefster Punkt: 1640 m
      Höchster Punkt: 2089 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhwandern am Diedamskopf

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour mit traumhaftem Panorama.

      Start der Tour

      Talstation der Bergbahnen Diedamskopf

      Ende der Tour

      Talstation der Bergbahnen Diedamskopf

      Beschreibung

      Auffahrt mit der Gondelbahn zur Bergstation (2030m). Von hier startet die Schneeschuhtour. In 15 Minuten erreicht man den Gipfel des Diedamskopfes. Anschließend der Beschilderung „Schneeschuh-Wanderung“ folgend bei der Panoramabahn Bergstation vorbei und parallel der Piste „Oberfelle“. Am Skiweg Kreuzle heißt es Rücksicht auf andere Wintersportler nehmen, bevor man wieder auf den Schneeschuh-Wanderweg zum „Kreuzle“ kommt. Den Schneeschuhschildern folgend erreicht man den Käsker, wo eine großzügige Sonnenterrasse wartet. Natürlich kommt der…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • .jpg.jpeg

      Schneeschuhwanderweg zum Wasserfall Nenzigast

      Sie wollten Schneeschuhwandern schon immer mal Ausprobieren? Dieser Rundweg bietet sich als ideale Einstiegstour…

      • 1.69 km

      • 0.8 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1.69 km
      Aufstieg: 124 m
      Abstieg: 124 m
      Dauer: 0.8 h
      Tiefster Punkt: 1074 m
      Höchster Punkt: 1139 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhwanderweg zum Wasserfall Nenzigast

      Sie wollten Schneeschuhwandern schon immer mal Ausprobieren? Dieser Rundweg bietet sich als ideale Einstiegstour an.

      Start der Tour

      Parkplatz AlmWasserPark

      Ende der Tour

      Parkplatz AlmWasserPark

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schneeschuhwandern im Brandnertal

      Schneeschuhtour | Brand

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour über Wiesen und durch Wälder in Brand.

      • 3.6 km

      • 1.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 3.6 km
      Aufstieg: 82 m
      Abstieg: 82 m
      Dauer: 1.5 h
      Tiefster Punkt: 942 m
      Höchster Punkt: 1024 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhtour | Brand

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour über Wiesen und durch Wälder in Brand.

      Start der Tour

      Unterhalb des Hotel Sarotla, Brand

      Ende der Tour

      Unterhalb des Hotel Sarotla, Brand

      Beschreibung

      Diese ausgeschilderte Schneeschuhtour startet unterhalb vom Hotel Sarotla. Ein Fußweg zwischen Hotel Sarotla und Golfplatz bringt Sie zum Ausgangspunkt. Von hier folgen Sie der pinken Schneeschuhtour-Beschilderung talauswärts. Die Route verläuft größtenteils über den schneebedeckten Golfplatz von Brand. Nach ca. einem Viertel der großen Runde können Sie auf die kleine Runde abbiegen. Die große Runde führt in einer großen Schlaufe weiter talauswärts und dann wieder zurück bis auf Höhe des Marktobels.…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schneeschuhwandern durch tiefverschneite Wälder

      Schneeschuhtour „Tschengla“ | Bürserberg

      Schöne und einfache Schneeschuhtour am Hochplateau Tschengla.

      • 2.78 km

      • 1 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 2.78 km
      Aufstieg: 110 m
      Abstieg: 112 m
      Dauer: 1 h
      Tiefster Punkt: 1167 m
      Höchster Punkt: 1269 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhtour „Tschengla“ | Bürserberg

      Schöne und einfache Schneeschuhtour am Hochplateau Tschengla.

      Start der Tour

      Wanderparkplatz Tschengla, Bürserberg

      Ende der Tour

      Wanderparkplatz Tschengla, Bürserberg

      Beschreibung

      Start der Schneeschuhtour ist direkt beim Wanderparkplatz (P3) am Hochplateau Tschengla. Hier zweigt die Tour gleich bei der Übersichtstafel rechts ab. Anfänglich noch entlang des Winterwanderweges und dann weiter durch flaches Gelände hinunter zu den Steinkreisen. Nach den Steinkreisen geht die Tour links weg, kurze Zeit parallel zum Winterwanderweg und dann rechts nach oben durch den Lärchenwald. Dann quert man die Loipe und den Winterwanderweg und folgt den Schildern in…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Schneeschuhwanderung zum Muttjöchle

      Schneeschuhtour „Sonnenkopf-Muttjöchle“ | Wald am Arlberg

      Perfekt für Einsteiger und Genuss-Schneeschuwanderer ist die Tour vom Sonnenkopf aufs Muttjöchle, 2.074 m.…

      • 6.68 km

      • 2.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6.68 km
      Aufstieg: 254 m
      Abstieg: 254 m
      Dauer: 2.5 h
      Tiefster Punkt: 1826 m
      Höchster Punkt: 2073 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhtour „Sonnenkopf-Muttjöchle“ | Wald am Arlberg

      Perfekt für Einsteiger und Genuss-Schneeschuwanderer ist die Tour vom Sonnenkopf aufs Muttjöchle, 2.074 m. Bei…

      Start der Tour

      Bergstation Sonnenkopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Sonnenkopfbahn

      Beschreibung

      Nach der Auffahrt mit der Sonnenkopfbahn startet die Schneeschuhtour direkt bei der Bergstation. Folgen Sie dem gekennzeichneten Winterwanderweg vorbei am Bergrestaurant Muttjöchle bis zum Gipfelkreuz vom Muttjöchle auf 2.074 m Seehöhe. Entlang des Weges finden Sie gemütliche Winterbänke, die zum Verweilen einladen. Am Muttjöchle angekommen, hat man einen imposanten Rundblick auf die umgliegende Bergwelt. Der Rückweg führt über den gleichen Weg.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterlandschaft Gaschurn

      Gaschurn nach Gortipohl und retour

      Erkunde die traumhafte Montafoner Winterlandschaft in Talnähe!

      • 6.58 km

      • 3 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 6.58 km
      Aufstieg: 220 m
      Abstieg: 220 m
      Dauer: 3 h
      Tiefster Punkt: 904 m
      Höchster Punkt: 1107 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gaschurn nach Gortipohl und retour

      Erkunde die traumhafte Montafoner Winterlandschaft in Talnähe!

      Start der Tour

      Sparmarkt Gaschurn

      Ende der Tour

      Sparmarkt Gaschurn

      Beschreibung

      Es muss nicht immer Hoch hinausgehen, denn bei dieser Schneeschuhwanderung bekommst Du auch schon einen wunterschönen Eindruck von der verschneiten Zeit im Montafon. Erkunde auf den winterlichen Wegen das Montafon und deren Besonderheiten.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick auf Gargellen

      Gargellner Fenster Schneeschuhwanderweg

      Ein idylischer und kurzer Schneeschuhwanderweg auf den Spuren der Gargellner Fenster.

      • 1.53 km

      • 0.8 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 1.53 km
      Aufstieg: 114 m
      Abstieg: 113 m
      Dauer: 0.8 h
      Tiefster Punkt: 1422 m
      Höchster Punkt: 1535 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gargellner Fenster Schneeschuhwanderweg

      Ein idylischer und kurzer Schneeschuhwanderweg auf den Spuren der Gargellner Fenster.

      Start der Tour

      Parkplatz Talstation Bergbahnen Gargellen

      Ende der Tour

      Parkplatz Talstation Bergbahnen Gargellen

      Beschreibung

      EIN RUNDWANDERWEG SCHREIBT GESCHICHTE.

      Die Gargellner Fenster sind vielen bereits als geologische Besonderheit bekannt, die sich inForm heller Kalkfelsen im ansonsten etwas dunkleren Urgesteinsmassiv zeigt. Das neu initiierte Projekt „Gargellner Fenster“ soll nun aber weit darüber hinaus gehen. Es bedient sich vor allem des Gargellner Gedächtnisses und bringt viele interessante Begebenheiten aus vergangenen Zeiten wieder ans Tageslicht. So soll ein vielschichtiger Blick auf alle Epochen entstehen, der das Gargellen von…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winterlandschaft Gaschurn

      Gaschurn über das Rifabecken nach Partenen (Bofa) und retour

      Gaschurn, Feuerwehrhaus – Trantrauas – Rifabecken – Außerbofa – Innerbofa – Talstation Vermuntbahn –…

      • 7.75 km

      • 3 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 7.75 km
      Aufstieg: 231 m
      Abstieg: 231 m
      Dauer: 3 h
      Tiefster Punkt: 968 m
      Höchster Punkt: 1119 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Gaschurn über das Rifabecken nach Partenen (Bofa) und retour

      Gaschurn, Feuerwehrhaus – Trantrauas – Rifabecken – Außerbofa – Innerbofa – Talstation Vermuntbahn – Rifabecken…

      Start der Tour

      Feuerwehrhaus Gaschurn

      Ende der Tour

      Feuerwehrhaus Gaschurn

      Beschreibung

      Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Begehung ist auf eigene Gefahr.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Ausblick

      Rundweg Kristberg (klein)

      Bergstation Kristbergbahn - Säga - Pfaua - Stelzer - Bergstation Kristbergbahn

      • 1.91 km

      • 1 h

      • leicht

      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1.91 km
      Aufstieg: 111 m
      Abstieg: 110 m
      Dauer: 1 h
      Tiefster Punkt: 1354 m
      Höchster Punkt: 1463 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Rundweg Kristberg (klein)

      Bergstation Kristbergbahn - Säga - Pfaua - Stelzer - Bergstation Kristbergbahn

      Start der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Ende der Tour

      Bergstation Kristbergbahn

      Beschreibung

      Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Begehung ist auf eigene Gefahr.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Winter in Bartholomäberg

      Bartholomäberg über Jagdhütte nach Rellseck

      Auf dieser aussichtsreichen Genusstour am Sonnenbalkon des Montafon wirst Du mit einem grandiosen Weitblick…

      • 7.51 km

      • 3.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 7.51 km
      Aufstieg: 606 m
      Abstieg: 606 m
      Dauer: 3.5 h
      Tiefster Punkt: 1084 m
      Höchster Punkt: 1690 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Bartholomäberg über Jagdhütte nach Rellseck

      Auf dieser aussichtsreichen Genusstour am Sonnenbalkon des Montafon wirst Du mit einem grandiosen Weitblick ins…

      Start der Tour

      Barockkirche Bartholomäberg

      Ende der Tour

      Barockkirche Bartholomäberg

      Beschreibung

      Diese mittelschwere Schneeschuhtour bringt Dich zum Schwärmen. Während Deiner Tour hast Du die Möglichkeit einen genialen Fernblick in das Rätikon mit seinen imposanten Gipfeln zu genießen. Die bekannten Berggipfel der Zimba, Drei Türme aber auch der Drusenfluh sowie der Sulzfluh, präsentieren sich vor Dir. Aber auch die unmittelbare Umgebung während Deiner Tour ist malerisch. Nicht ganz so schroff wie das Rätikon Gebirge, sondern eher lieblich, hast Du die gesamte Tour…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos