Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Schneeschuhwandern Bielerhöhe, Silvretta, Stausee (c) Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH, Schruns
Routentipps

Schneeschuhwandern individuell

Auf Schneeschuhen durch die Winterstille stapfen - individuelle Routentipps

Schneeschuhwandern Routentipps: Während Winterwanderer zumeist auf geräumten oder präparierten Wegen unterwegs sind, begeben sich Schneeschuhwanderer ins freie Gelände und stapfen auf den speziellen Schuhen durch den mehr oder weniger tiefen Schnee.

Bei einer Schneeschuhwanderung zur Ruhe kommen, die verschneite Landschaft genießen, den Winter intensiv erleben. In Vorarlberg gibt es zahlreiche Wanderrouten und Möglichkeiten für das individuelle Wandern auf Schneeschuhen durch die Winterlandschaft.

Dargestellt, auch in Form von interaktiven Landkarten, sind zahrleiche aufbereitete Schneeschuhwanderrouten, von der leichteren bis zur anspruchsvollen Tour. Die Landkarten zeigen den Wegverlauf und informieren über die Länge, Gehzeit und die Höhenmeter. Fotos geben optische Eindrücke.

 

Schneeschuhwandern am Sonnernkopf im Klostertal, Routentipps ©Alex Kaiser /Alpenregion Bludenz Tourismus
Schneeschuhwandern Bielerhöhe, Silvretta, Stausee (c) Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Schneeschuhwandern im Silvrettagebiet mit Blick auf den höchsten Gipfel Vorarlbergs! Routentipps für Wandertouren durch die verschneite Vorarlberger Landschaft - in Ihrem individuellen Tempo - ein bleibendes Erlebnis!

Schneeschuh-Wanderrouten

Routentipps für individuelles Wandern

    • Spuren im Schnee

      Guggernülli – Marul

      • 8,9 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Guggernülli – Marul
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:8,9 km
      Aufstieg:760 m
      Abstieg:760 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:981 m
      Höchster Punkt:1710 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Guggernülli – Marul

      Start der Tour

      Marul Kirche 976m

      Ende der Tour

      Guggernülli 1736m

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Spuren im Schnee

      Seewaldrunde – Fontanella

      • 2,4 km

      • 01:45 h

      • leicht

      Seewaldrunde – Fontanella
      Seewaldrunde – Fontanella
      Schwierigkeit:leicht
      Strecke:2,4 km
      Aufstieg:240 m
      Abstieg:247 m
      Dauer:01:45 h
      Tiefster Punkt:1139 m
      Höchster Punkt:1370 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Seewaldrunde – Fontanella

      Start der Tour

      Seewald

      Ende der Tour

      Seewaldsee

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Schneeschuhwandern am Diedamskopf

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour mit traumhaftem Panorama.

      • 4,1 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Schneeschuhwandern am Diedamskopf
      Schneeschuhwandern am Diedamskopf
      Schneeschuhwandern am Diedamskopf
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:4,1 km
      Aufstieg:100 m
      Abstieg:500 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:1640 m
      Höchster Punkt:2089 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Schneeschuhwandern am Diedamskopf

      Ausgeschilderte Schneeschuhtour mit traumhaftem Panorama.

      Start der Tour

      Talstation der Bergbahnen Diedamskopf

      Ende der Tour

      Talstation der Bergbahnen Diedamskopf

      Beschreibung

      Auffahrt mit der Gondelbahn zur Bergstation (2030m).  Von hier startet die Schneeschuhtour. In 15 Minuten erreicht man den Gipfel des Diedamskopfes. Anschließend der Beschilderung “Schneeschuh-Wanderung” folgend bei der Panoramabahn Bergstation vorbei und parallel der Piste “Oberfelle”. Am Skiweg Kreuzle heißt es Rücksicht auf andere Wintersportler nehmen, bevor man wieder auf den Schneeschuh-Wanderweg zum “Kreuzle” kommt. Den Schneeschuhschildern folgend erreicht man den Käsker, wo eine großzügige Sonnenterrasse wartet. Natürlich kommt der…

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • LVS-Check am Großvermunt

      Großvermunt zum Silvrettasee (über Fuchsloch)

      Großvermunt - Fuchsloch - Silvrettasee

      • 3,9 km

      • 01:30 h

      • mittel

      Großvermunt zum Silvrettasee (über Fuchsloch)
      Großvermunt zum Silvrettasee (über Fuchsloch)
      Großvermunt zum Silvrettasee (über Fuchsloch)
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:3,9 km
      Aufstieg:266 m
      Abstieg:88 m
      Dauer:01:30 h
      Tiefster Punkt:1878 m
      Höchster Punkt:2059 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Großvermunt zum Silvrettasee (über Fuchsloch)

      Großvermunt - Fuchsloch - Silvrettasee

      Start der Tour

      Großvermunt (etwas oberhalb des Vermuntsees)

      Ende der Tour

      Silvrettasee

      Beschreibung

      Diese einfache Tour im hochalpinen ungesicherten Skiraum ist lanschaftliche einzigartig. Die Tour befindet sich oberhalb der Baumgrenze zwischen 1.800 und 2.100 m. Umrahmt von knapp 3.000 m hohen Bergen führt die Tour auf einer seit vielen hunderten Jahren geprägten Kulturlandschaft. Auf dieser Hochebene mit Blick auf den Piz Buin (3.312 m), dem höchsten Berg Vorarlbergs ist die unberührte Winterlandschaft sehr intensiv zu spüren.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    • Schneeschuhwandern

      Runde Gortipohl (Start und Ende in Gaschurn)

      Sparmarkt Gaschurn - Illweg -Freizeitpark Mountain Beach - Gortipohl - Diana´s Schnitzelstöbli - Blendolma…

      • 6,6 km

      • 03:00 h

      • mittel

      Runde Gortipohl (Start und Ende in Gaschurn)
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:6,6 km
      Aufstieg:256 m
      Abstieg:246 m
      Dauer:03:00 h
      Tiefster Punkt:904 m
      Höchster Punkt:1107 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Runde Gortipohl (Start und Ende in Gaschurn)

      Sparmarkt Gaschurn - Illweg -Freizeitpark Mountain Beach - Gortipohl - Diana´s Schnitzelstöbli - Blendolma -…

      Start der Tour

      Sparmarkt Gaschurn

      Ende der Tour

      Sparmarkt Gaschurn

      Beschreibung

      Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Begehung ist auf eigene Gefahr.

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos
    preloader