Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Rennrad fahren in Vorarlberg (c) Ludwig Berchtold / Bregenzerwald Tourismus
Flott auf möglichst schmalen Reifen

Rennradfahren

In die Pedale, fertig, los!

Mit dem Rennrad kommt man mit der eigenen Muskelkraft am schnellsten durch die Landschaft – man ist aber trotzdem langsam genug, um sämtliche Natureindrücke aufzusaugen!

In Vorarlberg kommen Rennradler ganz auf ihre Kosten: kurvenreiche Pass-Straßen in sehr gutem Zustand, lange Bergstraßen, knackiges Auf und Ab und genügend Genussstationen.

Rennradfahrer finden 24 Touren, vor allem über Pass-Straßen im Bregenzerwald und Montafon. Zu den Klassikern zählen die Routen über den Hochtannbergpass, den Flexenpass, das Faschinajoch, das Furkajoch, das Bödele, den Riedbergpass sowie über die Silvretta Hochalpenstraße auf die Bielerhöhe. Grenzüberschreitende Touren ins Allgäu, Lechtal und Paznauntal erweitern den Aktionsradius.

Rennrad fahren in Vorarlberg (c) Ludwig Berchtold / Bregenzerwald Tourismus
Rennrad fahren in Vorarlberg (c) Ludwig Berchtold / Bregenzerwald Tourismus
Rennrad fahren in Vorarlberg (c) Ludwig Berchtold / Bregenzerwald Tourismus
Rennrad fahren in Vorarlberg (c) Ludwig Berchtold / Bregenzerwald Tourismus

Schmucke Dörfer, eine Mischung aus traditioneller und zeitgenössischer Architektur sowie eine imposante Bergkulisse - das bietet das Rennradfahren in Vorarlberg.

Genießen pur - schöne Ausblicke rundum, sanfte Steigungen und wenig Verkehr.

Beliebte Alpenpässe wie der Hochtannbergpass, der Flexenpass, die Silvretta-Hochalpenstraße und das Faschinajoch warten auf Rennradler.

Bei den Touren ergeben sich immer wieder Gelegenheiten, um die leckeren Bergkäse-Spezialitäten aus der Region zu probieren.

Rennradrouten - eine Auswahl

Online Karte

    • Rennradfahrer

      Mellau l Rennrad Mellau – Riefensberg – Sulzberg

      Mellau - Reuthe - Bersbuch - Andelsbuch - Egg - Großdorf - Lingenau -…

      • 75.21 km

      • 4 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 75.21 km
      Aufstieg: 1776 m
      Abstieg: 1772 m
      Dauer: 4 h
      Tiefster Punkt: 523 m
      Höchster Punkt: 1015 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Mellau l Rennrad Mellau – Riefensberg – Sulzberg

      Mellau - Reuthe - Bersbuch - Andelsbuch - Egg - Großdorf - Lingenau - Hittisau…

      Start der Tour

      Mellau Ortszentrum

      Ende der Tour

      Mellau Ortszentrum

      Beschreibung

      > 688 Hm: Dem Radweg folgen Richtung Bezau, dort weiter Richtung Reuthe

      > 650 Hm: In Reuthe durch die Parzelle Baien und Hof

      > Anschließend dem Radweg folgen bis zum Kreisverkehr in Bersbuch

      > 634 Hm: Beim Kreisverkehr geradeaus Richtung Andelsbuch und anschließend nach Egg.

      > 561 Hm: Kurz nach dem Egger Schwimmbad rechts einbiegen auf die Landesstraße Richtung Großdorf und dann nach Lingenau.

      > 685 Hm: In Lingenau rechts…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Rennradfahrer Richtung Damüls

      Mellau l Rennrad Mellau – Furka – Bödele

      Mellau - Vorsäß Enge - Hirschau - Schnepfau - Au - Damüls - Furkajoch…

      • 90.17 km

      • 5 h

      • schwer

      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 90.17 km
      Aufstieg: 3009 m
      Abstieg: 3009 m
      Dauer: 5 h
      Tiefster Punkt: 405 m
      Höchster Punkt: 1767 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Mellau l Rennrad Mellau – Furka – Bödele

      Mellau - Vorsäß Enge - Hirschau - Schnepfau - Au - Damüls - Furkajoch -…

      Start der Tour

      Mellau Ortszentrum

      Ende der Tour

      Mellau Ortszentrum

      Beschreibung

      > 688 Hm: Vom Mellauer Ortszentrum geht’s zur Bergbahn. Bei der Bergbahn geradeaus über das Vorsäß Enge. Am Ende dieses Vorsäßes links abbiegen und über die Brücke nach Hirschau und anschließend nach Schnepfau.

      > 734 Hm: In Schnepfau beim Fußballplatz wieder rechts über die Brücke und anschließend dem Radweg entlang nach Au.

      > 791 Hm: Bei der Auer Kirche rechts abbiegen Richtung Damüls, es folgt eine scharfe…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • test werner 081122

      • 37.58 km

      • 0 h

      • Unbekannt

      Strecke: 37.58 km
      Aufstieg: 1170 m
      Abstieg: 1200 m
      Tiefster Punkt: 808 m
      Höchster Punkt: 1765 m

      test werner 081122

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Furkajoch

      Damüls | Bregenzerwald über Furkapass 1

      Die Tour führt durch den Bregenzerwald übers Bödele nach Dornbirn, Hohenems und von dort…

      • 94.73 km

      • 6.8 h

      • schwer

      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 94.73 km
      Aufstieg: 2138 m
      Abstieg: 2138 m
      Dauer: 6.8 h
      Tiefster Punkt: 407 m
      Höchster Punkt: 1758 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | Bregenzerwald über Furkapass 1

      Die Tour führt durch den Bregenzerwald übers Bödele nach Dornbirn, Hohenems und von dort aus…

      Start der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Ende der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Beschreibung

      Die Tour führt von Damüls talabwärts nach Au von dort geht es weiter nach Bezau die erste richtige Steigung erwartet Sie dann in Schwarzenberg aufs Bödele hinauf Am Bödele oben angekommen geht es dann abwärts Richtung Dornbrin, Hohenems. Von dort aus geht es dann ein letztes steil hinauf zum höchsten Punkt dieser Tour, zum Furkajoch (1.761 m).

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Furkajoch

      Damüls | 2-Pässe Rundtour

      Diese Tour beinhaltet 2 Pässe (Furkajoch und Faschinajoch) und bietet dazwischen viele Abfahrten und…

      • 66.38 km

      • 4.5 h

      • mittel

      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 66.38 km
      Aufstieg: 1705 m
      Abstieg: 1682 m
      Dauer: 4.5 h
      Tiefster Punkt: 466 m
      Höchster Punkt: 1758 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Damüls | 2-Pässe Rundtour

      Diese Tour beinhaltet 2 Pässe (Furkajoch und Faschinajoch) und bietet dazwischen viele Abfahrten und auch…

      Start der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Ende der Tour

      Damüls Uga Parkplatz

      Beschreibung

      ‚Die Tour startet in Damüls Richtung Furkajoch, dann geht es über Laterns nach Rankweil. Von dort aus über den schwarzen See nach Satteins und hinauf nach Thüringerberg. Danach setzt sich die Route weiter fort über St. Gerold, Blons und Sonntag. Hier angelangt, geht es aufwärts nach Fontanella und dann nach Faschina zum Faschinajoch. Schließlich führt die Strecke wieder abwärts nach Damüls.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    preloader

Lesen Sie auch: