Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Berge, Vorarlberg (c) Kevin Artho
Bergsteigen | Bergtour

Vallüla (2813 m)

Vallüla mit Hennesee

Factbox

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 7,6 km
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Dauer: 05:00 h
Tiefster Punkt: 2035 m
Höchster Punkt: 2593 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Silvretta-Bielerhöhe - Vallülaweg - Maißboden - kleine Vallüla - Vallüla - gleicher Weg retour

    Montafon Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Montafon Tourismus GmbH, Autor: Julia Eckert
    letzte Änderung: 15.09.2021

  • Schwierigkeit: schwer
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 2593 m 2035 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Weitere Infos & Links:

    Wir empfehlen diese Tour nur mit einem staatlich geprüften Bergführer – www.montafon.bergfuehrer.at

  • Wegbeschreibung

    Ausgangspunkt zu diesem Berg am Talende des Montafons ist die Silvretta-Bielerhöhe (2.032 m). Bei der Kapelle führt der Weg Richtung Nordosten zum Fuße des Berges und weiter steil bergauf auf das Hochplateau Maißboden. An der dortigen Wegtafel muss man sich rechts halten. Über den steilen Halberstätterweg geht es Richtung Norden auf den Sattel. Eine schmale Wegspur mit Kletterstellen in den Schwierigkeitsstufen I bis II führt zwischen der Kleinen und Großen Valülla zum Gipfel. Besondere Vorsicht ist bei den Rinnen geboten, die oft Altschnee enthalten. Der Abstieg führt über dieselbe Route.

    Start Silvretta-Bielerhöhe
    Koordinaten:
    Geogr. 46.918246 N 10.097199 E
    Ziel Silvretta-Bielerhöhe
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Parken:

    Silvrettasee