Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Fischerei Bösch, Made in Vorarlberg, Video © Markus Gmeiner, Matak films / Vorarlberg Tourismus GmbH
Video "Made in Vorarlberg"

Die Fischerin vom Bodensee

Berufsfischerin Regula Bösch

Frischen Bodenseefisch auf besondere Art auch in Vorarlbergs Restaurants anzubieten klingt selbstverständlicher, als es ist. Durch die schwankende Verfügbarkeit und das an die Qualität und Menge angepasste Preisniveau entscheiden sich viele Gastronomen für einen einfacheren Weg. Umso wichtiger sind deshalb Vorzeige-Kooperationen wie die zwischen Berufsfischerin Regula Bösch aus Gaißau und Spitzenköchin Gabi Strahammer aus Krumbach.

Bei der genussreichen Symbiose kümmern sich Regula und ihr Sohn Albert täglich um fangfrische Sorten wie Egli und Felchen, während Gabi in ihrem bekannten Restaurant „Schulhus“ im Bregenzerwald anbietet, was eben verfügbar ist. Dass es sich um keine simple Händler-Kunden-Abwicklung handelt, beweist schon ihre Genusskreation, was das Rotauge betrifft. Dieser weniger bekannte Fisch ist zwar köstlich, aber voller kleiner Gräten. Anstatt wie viele andere Fischer hunderte von mitgefischten Rotaugen zu entsorgen, entwickelten Regula und Gabi gemeinsam ein Fermentierungs-Verfahren. Eingelegt in marinierte Essigmischungen lösen sich die Gräten auf – die Vorarlberger „Rollmops“-Variante war geboren!

Play


Video verlinken/in die Webseite einbinden
Noch mehr Videos