Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Schneeschuhtour Sonnenkopf zum Muttjoechle © Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Berg-Wanderführer

Bruno Berthold

freut sich, wenn er seine Gäste fürs Schneeschuhwandern begeistern kann.

Bruno Berthold läuft seinen 86 Lebensjahren zum Trotz noch immer allen davon. Auf jeden Fall geht er vorneweg: Der Berg-Wanderführer bietet im Winter Schneeschuhtouren an. In jüngeren Jahren kletterte er im Sommer auf die Gipfel hinauf, im Winter fuhr er sie auf Ski hinunter. Dass er heute auch im Winter lieber wandern geht – sein Tribut ans Alter. Und ein wahrer Glücksfall für seine Wandergäste, denn die Berge rund ums Klostertal kennt kaum einer so gut wie der Bruno.

Portrait Bruno Berthold Schneeschuhtour Sonnenkopf zum Muttjoechle © Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Schneeschuhtour Sonnenkopf zum Muttjoechle © Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus

Der Pulverschnee glitzert. Man ist beim Schneeschuhwandern mitten in der Natur – umgeben von Bergpanoramen.

„Schneeschuhwanderungen“, erzählt der alte Herr mit den jungen Augen, „sind kein Extremsport, das kann eigentlich jeder.“ Als Freizeitaktivität ein noch recht neuer Trend, sind sie beileibe keine neue Erfindung: „Früher haben das nur die Bauern gemacht, die im Winter auf die Bergwiesen mussten, um das dort gelagerte Heu zu holen.“ Seine Lieblingswanderung durch die faszinierende „Mondlandschaft“ zum Muttjöchle ist er schon oft gelaufen. Die verschneite Landschaft, in der Sonne glitzernder Pulverschnee, wunderbare Stille und weite Ausblicke – für ihn das pure Winterglück.

Play
Bruno Berthold erzählt im Video, was eine Schneeschuhwanderung zum besonderen Erlebnis macht

Video verlinken / einbinden

Informationen/Linktipps:

Die Tour zum Muttjöchle

    • Blick hinauf zum Muttjöchle

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg

      Einzigartig ist der Winterwanderweg aufs Muttjöchle, 2.074 m. Diese Tour am Sonnenkopf ermöglicht eine…

      • 6,4 km

      • 02:30 h

      • mittel

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg
      Schwierigkeit:mittel
      Strecke:6,4 km
      Aufstieg:239 m
      Abstieg:239 m
      Dauer:02:30 h
      Tiefster Punkt:1824 m
      Höchster Punkt:2050 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Winterwanderweg “Muttjöchle” | Wald am Arlberg

      Einzigartig ist der Winterwanderweg aufs Muttjöchle, 2.074 m. Diese Tour am Sonnenkopf ermöglicht eine echte…

      Start der Tour

      Bergstation der Sonnenkopfbahn

      Ende der Tour

      Bergstation der Sonnenkopfbahn

      Beschreibung

      Von der Bergstation der Sonnenkopfbahn führt der gekennzeichnete Winterwanderweg vorbei am Bergrestaurant Muttjöchle bis zum Gipfelkreuz Muttjöchle. Entlang des Weges finden Sie gemütliche Winterbänke, die zum Verweilen einladen. Am Muttjöchle angekommen, hat man einen imposanten Rundblick auf die umgliegende Bergwelt. Der Rückweg führt über den gleichen Weg. Eine Einkehr im Bergrestaurant Muttjöchle lohnt sich!

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos

Weitere Informationen

Die Region

Alpenregion Vorarlberg

Brandnertal, Alpenstadt Bludenz, Klostertal, Großes Walsertal. Im Zentrum die Alpenstadt Bludenz, sternförmig öffnen sich die Täler: das Brandnertal, das Klostertal und der Biosphärenpark Großes Walsertal. Unterhaltsam-informativ gestaltete Angebote und Programme regen im Sommer und Winter vor allem Familien dazu an, in der Natur eine gemeinsame Zeit zu erleben.

Bodensee Deutschland Schweiz Schweiz Österreich