Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Formarinsee und Rote Wand (c) Dietmar Denger I Vorarlberg Tourismus
Höhenweg durch das Lechquellengebiet

Lechquellenrunde

Mehrtägige Hüttenwanderung durch das Lechquellengebiet: 5 Etappen, 4 Hütten - mit einer alternativen Verlängerung um 1 Etappe

Die Lechquellenrunde führt in 5-6 Etappen durch das wunderschöne Lechquellengebiet. Übernachtungen auf 4-5 unterschiedlichen Hütten ermöglichen es auf diesem Höhenweg in die Welt der Berge einzutauchen und den Alltag im Tal hinter sich zu lassen.

Das Lechquellengebirge zwischen dem Rätikon im Westen und den Lechtaler Alpen im Osten umfasst in Hufeisenform die Lechquellen. Die Hüttenrunde beginnt im Bregenzerwald, führt über das Klostertal in die Arlberg-Region und streift noch die Randbereiche der Lechtaler Alpen.

Auf dieser Wanderung bewegt man sich in der alpinen Stufe oberhalb der Baumgrenze, dennoch liegt die Runde mit einer maximalen Seehöhe von 2.500 m relativ niedrig, weshalb sie bereits früh im Jahr bis in den Spätherbst gut begehbar ist. Zusätzlich kann man den einen oder anderen Gipfel einbauen, welche durch gut markierte Wege erschlossen sind. Die Gastgeber_innen auf der Lechquellenrunde legen sehr viel Wert auf Regionalität und sorgen mit vielen lokalen Produkten für das leibliche Wohl.

Wandern Schadonagebiet Biberacherhütte © Johannes Fink / Bregenzerwald Tourismus
Biberacher Hütte (c) Stefanie Dehler, www.gipfel-glueck.de - Bregenzerwald Tourismus
Göppinger Hütte Lech am Arlberg (c) - Göppinger Hütte
Göppinger Hütte (c) Bernadette Otter / Lech Zürs Tourismus
Formarinsee und Rote Wand (c) Dietmar Denger I Vorarlberg Tourismus
Freiburger Hütte, Rote Wand, Formarinsee (c) Freiburger Hütte, Formarinsee, Lechquellengebiet (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Steinernes Meer im Lechquellengebirge (c) Marco Mathis / Vorarlberg Tourismus
Zürsersee (c) packyourthingsandtravel
Stuttgarter-Hütte-Kühe (c) Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Stuttgarter Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Weg zur Rauekopfscharte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Blick auf Lech von der Rudalpe aus, (c) Bernadette Otter, Lech-Zürs Tourismus

Etappe 1: im Bereich der Biberacher Hütte

Etappe 1: Biberacher Hütte

Etappe 2: Göppinger Hütte

Etappe 2: Aussicht von der Göppinger Hütte

Etappe 3: Formarinsee und Rote Wand

Etappe 3: Freiburger Hütte

Etappe 4: Steinernes Meer (Karstgebiet)

Etappe 4: am Spullersee Richtung Ravensburger Hütte

Etappe 5: am Zürsersee

Etappe 5: vor der Stuttgarter Hütte

Alternative Etappe 6: Stuttgarter Hütte

Alternative Etappe 6: Richtung Rauhekopfscharte (2415 m)

Die Lechquellenrunde endet in Lech am Arlberg.

Blick auf die Rote Wand, Nebeldecke, Formarinsee (c) Freiburger Hütte, Formarinsee, Lechquellengebiet (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Play
Lechquellenrunde - gibt mir Berge

Weitere Etappenwanderungen: