Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Stuttgarter Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus

Ihre Gastgeber_innen auf Min Weag

Bei "Min Weag" - Vorarlbergerisch für "Mein Weg" - geht es darum, Vorarlberg zu um- und erwandern und damit die wahre Größe des vermeintlich kleinen Bundeslandes zu erfahren.

Auf dem Weg können Wanderer die Vielfalt Vorarlbergs entdecken und so den Charakter der Region erleben. Aus Siedlungsgebieten geht es in Kulturlandschaften und in wilde, unberührte Natur. Vielfältig sind auch die Vorarlberger Gastgeberinnen und Gastgeber, bei denen Sie auf der Wanderung rund um Vorarlberg zu Gast sind. Lassen Sie sich auf bereichernde Begegnungen ein!

Min Weag verläuft nicht nur in der schönen Bergwelt, sondern führt auch immer wieder ins Tal hinunter. In den Vorarlberger Gemeinden stehen Ihnen natürlich vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung – die Kolleg_innen der örtlichen Tourismusbüros sind Ihnen bei der Unterkunftssuche gerne behilflich.

Etappe 1

Gasthaus Moosegg
Moosegg 1, 6911 Lochau
T  +43 664 9566 409
E info@moosegg.eu
www.moosegg.eu
Dienstag, Mittwoch Ruhetag, ganzjährig geöffnet

Etappe 2

Übernachtungsmöglichkeiten in Sulzberg:
Tourismusbüro Sulzberg

Dorf 1, 6934 Sulzberg
T +5516 221 310
E tourismus@sulzberg.at
www.sulzberg-bregenzerwald.com

Etappe 3

Almhotel Hochhäderich
Hochhäderich 300, 6943 Riefensberg
T +43 5513 82 540
E office@alm-hotel.at
www.alm-hotel.at
Mo + Di Ruhetag, ganzjährig geöffnet

alternative Übernachtungsmöglichkeit: 
Berggasthaus Hochhäderich
Hochhäderich 203, 6952 Hittisau
T +43 664 9222 410
E info@hochhaederich.info
www.hochhaederich.info
Mi Ruhetag, Sommersaison von Anfang Juni bis Ende Oktober, Reservierung notwendig
dem Wegverlauf der Etappe 4 noch ca. 1 h 30 folgen

Etappe 4

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Staufner Haus
Lanzenbach 4, D-87534 Oberstaufen
T +49 8386 8255
E staufner-haus@gmx.de
www.staufner-haus.de
Anfang Mai bis Mitte/Ende Oktober geöffnet

Alpengasthof Höfle
Lecknertal 173, 6952 Hittisau
T +43 664 4956 022
E reiner.anna@hotmail.com
www.hoeflegasthof.com
Mo Ruhetag, Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet

Hinweis: alternativ befinden sich auch Unterkünfte in Hittisau. Um vom Lecknertal dorthin zu kommen, muss am Vortag ein Taxiservice bestellt werden (Hagspiel Touristik, T +43 5513 6335)

Etappe 5

Ferienhof Sonne (Ferienwohnungen)
Sippersegg 270, 6952 Hittisau
T +43 664 9606 242
E thomas.lipburger@gmx.at
www.ferienhof-sonne.com

Hinweis: alternativ befinden sich auch Unterkünfte in Hittisau. Von Sippersegg erreichbar via Bus 46 Bregenz-Oberstdorf oder per Taxiservice (Hagspiel Touristik, T +43 5513 6335, Taxifahrt 1 Tag vorher reservieren)

Tourismusbüro Hittisau
Platz 370, 6952 Hittisau
T +43 5513 6209 250
E tourismus@hittisau.at
www.hittisau.at/urlaub-freizeit/unterkuenfte/ihre-gastgeber

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt auf Etappe 6)
Burgl-Hütte
Güntle 302, 6952 Hittisau
T +49 8328 92492 666
E huettenteam@burglhuette.de
www.burglhuette.de
Mo + Di Ruhetag; Ende Mai bis Mitte September geöffnet; Reservierung notwendig!
Dem Wegverlauf der Etappe 6 noch ca. 3 h 45 folgen.

Etappe 6

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Bergrast Wildries

Wildries 101, 6952 Sibratsgfäll
T +43 664 9989 608
E wildries@hotmail.com
www.wildries.at

Unterkünfte in Sibratsgfäll:
Tourismusbüro Sibratsgfäll

Dorf 18, 6952 Sibratsgfäll
T +43 5513 2121
E info@sibra.at
www.sibra.at

Blick auf Bregenz und Bodensee © Nina Bröll / Vorarlberg Tourismus
Gasthaus Moosegg (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Gasthof Alpenblick in Sulzberg (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Almhotel Hochhäderich (c) Nina Bröll / Vorarlberg Tourismus
Berggasthof Hochhäderich (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Staufner Haus (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Alpengasthof Höfle (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Burgl-Hütte im Bregenzerwald (c) Nina Bröll / Vorarlberg Tourismus
Sibratsgfäll (c) Nina Bröll / Vorarlberg Tourismus

Min Weag beginnt in Bregenz.

Als erste Übernachtungsmöglichkeit für Etappe 1 bietet sich das Gasthaus Moosegg am Pfänder an.

Bei Etappe 2 gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten in Sulzberg.

Das Almhotel Hochhäderich ist das Etappenziel von Etappe 3.

Alternativ kann man auch noch 1 h 30 entlang von Etappe 4 wandern und im Berggasthaus Hochhäderich übernachten.

Etappe 4 kann man etwas abkürzen und im Staufner Haus übernachten.

Alternativ kann man auch am Etappenziel am Lecknersee im Alpengasthof Höfle übernachten.

Bei Etappe 5 kann man entweder im Ferienhof Sonne in Sippersegg übernachten oder man verlängert die Etappe noch um 3 h 45 und übernachtet in der Burgl-Hütte.

Etappe 6 endet in Sibratsgfäll, wo mehrere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Etappe 7

Jagdgasthaus Egender
Schönenbach 342, 6870 Bezau
T 0664 2440 447
E info@jagdgasthaus-egender.at
www.jagdgasthaus-egender.at
Mo Ruhetag, Di Ruhetag im Mai, Juni und Oktober; von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet

Etappe 8

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Auenhütte
Auenalpe 1, 6992 Hirschegg
T +43 5517 5265
E info@auenhuette.at
www.auenhuette.at
Mo Ruhetag; Ende Mai bis Mitte Oktober geöffnet

Unterkünfte in Mittelberg:
Kleinwalsertal Tourismus eGen

Walserstraße 382, 6992 Hirschegg
T +43 5517 51 140
E info@kleinwalsertal.com
www.kleinwalsertal.com

Etappe 9

Hotel Adler
Hochkrumbach 8, 6767 Warth
T +43 5583 4264
E info@hoteladler.at
www.hoteladler.at
Mi Ruhetag; von Anfang Juli bis Anfang September geöffnet

alternative Übernachtungsmöglichkeit 
Hotel Jägeralpe 
Hochkrumbach 5, 6767 Warth
T +43 5583 4250
E hotel@jaegeralpe.at
www.jaegeralpe.at
von Mitte Juni bis Anfang Oktober geöffnet. Liegt ca. 25 Min in Richtung Osten vom Etappenziel entfernt.

alternative Übernachtungsmöglichkeit
Berghotel Körbersee
Körbersee 75, 6888 Schröcken
T +43 5519 265
E hotel@koerbersee.at
www.koerbersee.at
Mitte Juni bis Anfang Oktober geöffnet; dem Wegverlauf von Etappe 10 noch ca. 1h folgen.

Etappe 10

Unterkünfte in Lech:
Lech Zürs Tourismus

Dorf 2, 6764 Lech
T +43 5583 21260
E info@lechzuers.com
www.lechzuers.com

Vorsäß Schönenbach © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus GmbH
Auenhütte (c) Thomas Stanglechner / Vorarlberg Tourismus
Kleinwalsertal Mittelberg (c) Steffen Bernschin / Kleinwalsertal Tourismus
Hotel Adler Warth (c) Hotel Adler.jpg
Berghotel Körbersee, Schröcken (c) Helmut Düringer - Vorarlberg Tourismus
Lech (c) Thomas Stanglechner / Vorarlberg Tourismus

Etappe 7 endet in Schönenbach, wo das Jagdgasthaus Egender zu einer Übernachtung einlädt.

Bei Etappe 8 kommt man ins Kleinwalsertal - hier kann man die Etappe etwas verkürzen und bei der Auenhütte übernachten.

Etappe 8 endet in Mittelberg, wo mehrere Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Etappe 9 endet in Hochkrumbach - hier befindet sich das Hotel Adler.

Alternativ kann man auch noch ca. 1 h der Etappe 10 folgen und beim Berghotel Körbersee am "schönsten Ort Österreichs 2017" nächtigen.

Etappe 10 endet in Lech.

Etappe 11

Stuttgarter Hütte
6763 Zürs
T +43 676 758 0250 oder +43 5583 3412
E stuttgarterhuette@alpenverein-schwaben.de
www.alpenverein-schwaben.de/huetten/stuttgarter-huette
Mitte/Ende Juni bis Ende September geöffnet

Etappe 12

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Ulmer Hütte
6580 St.Anton am Arlberg
T +43 5446 30200
E info@ulmerhuette.at
www.ulmerhuette.at
Anfang Juli bis Mitte September geöffnet

Kaltenberghütte 
Hnr.9, 6762 Stuben am Arlberg
T +43 5582 790 oder +43 664 5507 500
E info@kaltenberghuette.at
www.kaltenberghuette.at
Mitte Juli bis Ende September geöffnet

Etappe 13

Konstanzer Hütte 
T +43 664 7362 1816
E info@konstanzerhuette.com
www.konstanzerhuette.com
Ende Juni bis Mitte September geöffnet

Etappe 14

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Neue Heilbronner Hütte
6794 Garschurn
T +43 664 1804 277
E info@heilbronnerhuette.at
www.dav-heilbronn.de
Ende Juni bis Anfang Oktober geöffnet

Alpengasthof Zeinisjoch
Hnr. 122, 6563 Galtür
T +43 5443 8233
E info@zeinisjoch.com
www.zeinisjoch.com
Anfang/Mitte Juni bis Anfang Oktober geöffnet

Pension Zeinissee 
Zeinisjoch, 6563 Galtür
T +43 5443 8562 oder +43 664 8757 463
E zeinissee@camping-galtuer.at
www.pension-galtuer.at
Anfang/ Mitte Juni bis Anfang Oktober geöffnet

Etappe 15

Berggasthof Piz Buin
Silvrettastraße 90d, 6563 Galtür
T +43 5558 4231
E info@buin.at
www.buin.at
Mitte/Ende Juni bis Mitte Oktober geöffnet

Silvretta-Haus
Silvretta Hochalpenstraße 90c, 6794 Partenen-Bielerhöhe
T +43 5558 4246
E info@silvretta-haus.at
www.silvretta-haus.at
Mitte/Ende Juni bis Anfang Oktober geöffnet

alternative Übernachtungsmöglichkeit
Madlenerhaus
Silvrettadorf, 6794 Partenen-Bielerhöhe
T +43 650 7212 010
E info@madlenerhaus-silvretta.com
www.madlenerhaus-silvretta.com
Anfang Juli bis Ende Oktober geöffnet; vom Silvretta-Haus ca. 10 Min in Richtung Westen

Etappe 16

Saarbrücker Hütte
Galtür 19c, 6563 Galtür
T +43 5558 4235 oder +43 650 8301 434
E info@saarbrueckerhuette.com
www.saarbrueckerhuette.com
Ende Juni bis Mitte September geöffnet

Etappe 17

Tübinger Hütte
Im Garneratal 222, 6793 Gaschurn
T +43 664 1209 772
E tuebinger.huette@dav-tuebingen.de
www.tuebinger-huette.de
Anfang Juli bis Ende September geöffnet

Etappe 18

Tourismusinformation Gargellen
Haus Valisera 28a, 6787 Gargellen
T +43 5066 86310
E gargellen@montafon.at
www.montafon.at/de/Mein-Montafon/Bergdoerfer/Gargellen

Stuttgarter Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Ulmer Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
04-Rückblick-Kaltenberghütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
52-Konstanzer-Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
09-Heilbronner-Hütte-Weg-Rightung-Winterjöchli © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
07-Rückblick-Alpengasthof-Zeinisjoch © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
88-Blick-Einkehrmöglichkeiten © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
31_Madlenerhaus © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
07_SaarbrückerHütte © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
157_Tübinger Hütte © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Gargellener Kirche © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus

Etappe 11 endet bei der Stuttgarter Hütte in der schönen Arlberger Bergwelt.

Etappe 12 kann man etwas verkürzen und auf der Ulmer Hütte übernachten.

Die etwas lange und konditionell herausfordernde Etappe 12 endet bei der Kaltenberghütte.

Etappe 13 endet bei der Konstanzer Hütte.

Etappe 14 kann man etwas verkürzen und alternativ auf der Neuen Heilbronner Hütte übernachten.

Die Etappe 14 endet am Zeinisjoch, wo der Alpengasthof Zeinisjoch und die Pension Zeinissee als Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Etappe 15 führt zur Bielerhöhe, wo der Berggasthof Piz Buin oder das Silvretta-Haus als Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Alternativ kann bei Etappe 15 auch im Madlenerhaus übernachtet werden. Dieses befindet sich ca. 10 Min von der Bielerhöhe entfernt im Silvertta-Dorf.

Etappe 16 führt zur Saarbrücker Hütte, die höchstgelegene Alpenvereinshütte in der Silvretta.

Bei Etappe 17 nächtigt man in der Tübinger Hütte im Montafon.

Etappe 18 führt ins Bergdorf Gargellen, wo mehrere Unterkünfte zur Verfügung stehen.

Etappe 19

Tilisunahütte 
6774 Tschagguns
T +43 664 1472 896
E info@tilisuna-huette.at
www.tilisuna-huette.at
Mitte Juni bis Anfang/ Mitte Oktober

Etappe 20

Lindauer Hütte
Gauertalweg, 6774 Tschagguns
T +43 664 5033 456
E lindauerhuette@aon.at
www.lindauerhuette.at
Anfang Juni bis Mitte Oktober

Etappe 21

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Douglass-Hütte
6708 Brand
T  +43 664 4412 378 oder +43 5556 7018 0448
E info@douglasshuette.at
www.douglasshuette.at
Mitte Mai bis Mitte September geöffnet

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Schattenlaganthütte
Gufer 32, 6708 Brand
T +43 676 9562 502
www.schattenlaganthuette.at
Anfang Mai bis Anfang Oktober geöffnet

Übernachtungsmöglichkeiten in Brand: 
Brandnertal Tourismus
Mühledörfle 71, 6708 Brand
T +43 5559 555
E tourismus@brandnertal.at
www.vorarlberg-alpenregion.at/de/brandnertal/unterkuenfte-im-brandnertal

Etappe 22

Alpengasthof Gamperdona
Löchera 126, 6710 Nenzing
T +43 5525 64 606
info@himmelwirt.com
www.nenzinger-himmel.info
Ende Mai bis Mitte Oktober geöffnet

Etappe 23

Alpe Gamp Berghaus Mattajoch
6710 Nenzing
T +43 680 3125 108
E info@gamp.at
www.gamp.at
Mo + Di Ruhetag; ab Juni bis Mitte Oktober durchgehend geöffnet

Etappe 24

Unterkünfte in Gurtis:
Tourismusverein Nenzing-Gurtis
Bazulstraße 2, 6710 Nenzing
T +43 5525 63031
E info@nenzing-gurtis.at
www.nenzing-gurtis.at/unterkuenfte

Etappe 25

Unterkünfte in Feldkirch: 
Tourismusbüro Feldkirch
Montfortplatz 1, 6800 Feldkirch
T +43 5522 9009
E tourismus@feldkirch.at
www.feldkirch.travel

Tilisunahütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Lindauer Hütte © Lucas Tiefenthaler / Vorarlberg Tourismus
Brand im Sommer © Dietmar Walser/Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
Alpengasthof Gamperdona im Nenzinger Himmel © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
Alpe Gamp © Dominic Berchtold / Vorarlberg Tourismus
Gurtis © Dominic Berchtold / Vorarlberg Tourismus
Schattenburg © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus

Bei Etappe 19 übernachtet man auf der Tilisunahütte.

Etappe 20 führt zur Lindauer Hütte.

Bei Etappe 21 kommt man nach Brand, alternativ kann man die Etappe auch etwas verkürzen und auf der Douglass-Hütte oder der Schattenlaganthütte übernachten.

Bei Etappe 22 nächtigt man im Alpengasthof Gamperdona.

Bei Etappe 23 steht das Berghaus Mattajoch als Übernachtungsmöglichkeit auf der Alpe Gamp zur Verfügung.

Etappe 24 führt ins Bergdorf Gurtis.

Bei Etappe 25 kommt man aus den Bergen in die Stadt Feldkirch.

Etappe 26

Unterkünfte in Laterns: 
Laterns Tourismus
Laternserstraße 6, 6830 Laterns
T +43 5526 2124
E tourismusamt@laternsertal.at
www.laternsertal.at

alternative Übernachtungsmöglichkeiten in Rankweil (von Laterns mit dem Bus 65 nach Rankweil):
Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing
Am Marktplatz 1, 6830 Rankweil
T +43 5522 4051 305
E erlebnis@rankweil.at
www.erlebnis-rankweil.at/uebernachten

Etappe 27

Unterkünfte in Viktorsberg
Gemeinde Viktorsberg
Hauptstraße 36, 6836 Viktorsberg
www.viktorsberg.at/freizeit-und-tourismus/gastfreundschaft

Etappe 28

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Emser Hütte
6845 Hohenems Fluhereck
T +43 5576 74 721 oder +43 664 1349 319
E emserhuette@naturfreunde.at
www.naturfreunde-huetten.at/vorarlberg/emser-huette
Mo Ruhetag, ganzjährig geöffnet

Hotel Alpenrose Ebnit
Ebnit 4, 6850 Dornbirn
T +43 5576 42997
E info@alpenrose-ebnit.com
www.alpenrose-ebnit.com
Mo + Di Ruhetag; ganzjährig geöffnet

Etappe 29

Berghof Fetz
Bödele 574, 6950 Dornbirn
T +43 5572 77400
E info@berghoffetz.at
www.berghoffetz.at
Mo Ruhetag; ganzjährig geöffnet

Alpenhotel Bödele
Bödele 473, 6850 Schwarzenberg
T +43 660 4447 777
E info@boedele.at
www.boedele.at

Etappe 30

alternative Übernachtungsmöglichkeit (liegt vor dem Etappenziel)
Alpengasthof Brüggele
Brüggele 332, 6861 Alberschwende
T +43 5579 4391 oder +43 664 9750 855
E info@alpengasthof.com
www.alpengasthof.com
Mi + Do Ruhetag; Mitte Juli bis Anfang November geöffnet

Übernachtungsmöglichkeiten in Bildstein
Gemeinde Bildstein
Dorf 83, 6858 Bildstein
T +43 5572 58384
www.gemeinde-bildstein.at/wirtschaft/tourismus/hotel-gasthoefe

Etappe 31

Übernachtungsmöglichkeiten in Bregenz
Bregenz Tourismus und Stadtmarketing
Rathausstraße 35a, 6900 Bregenz
T +43 5574 49590
E tourismus@bregenz.at
www.bregenz.travel

 

01_Laterns Ort © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
11_Viktorsberg_Kloster © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Emser Hütte (Naturfreunde-Haus), Hohenems-Fluhereck © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
01_Ebnit Kirche © Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Berghof Fetz © Markus Gmeiner / Vorarlberg Tourismus
Basilika Bildstein (c) Erwin Reiter / Basilika Maria Bildstein
Am Molo in Bregenz © Gregor Lengler / Vorarlberg Tourismus

Etappe 26 führt nach Laterns. Alternativ kann man von hier auch gut mit dem Bus 65 nach Rankweil fahren.

Etappe 27 endet in der Gemeinde Viktorsberg.

Etappe 28 kann man etwas verkürzen und auf der Emser Hütte übernachten.

Die Etappe 28 führt nach Ebnit.

Am Bödele stehen der Berghof Fetz und das Alpenhotel Bödele für Wanderer der Etappe 29 zur Verfügung.

Etappe 30 endet in der Gemeinde Bildstein.

Mit Etappe 31 kommt man wieder zum Ausgangspunkt von Min Weag - der Landeshauptstadt Bregenz - zurück.

Lesen Sie auch: