Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Funkaküachle © Patrick Säly - Montafon Tourismus GmbH, Schruns
Traditionelles Rezept für den Funkensonntag

Funkaküachle

Der Funkensonntag wird in Vorarlberg wegen der Funkaküachle auch „Küachlesonntag“ genannt.

Funkaküachle

  • Zutaten
    500 g Mehl
    20 g Hefe
    2 Eidotter
    ¼ l Milch
    50 g flüssige Butter
    50 g Zucker
    ein wenig Rum
    Prise Salz

  • Zubereitung
    Aus Mehl, Hefe, Eidottern, Rum, Zucker, Butter, Milch und Salz einen Hefeteig zubereiten, gut abschlagen und einmal auf das Doppelte aufgehen lassen (ca. 1/2 Stunde). 1 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher ca. 10 cm große Küchle ausstechen. Nochmals zugedeckt ca. 1/2 Stunde gehen lassen. In der Mitte etwas auseinanderziehen und in heißem Fett beidseitig hellbraun herausbacken.

    Variationen beim Servieren:
    Die Vertiefung in der Mitte mit Preiselbeermarmelade füllen;
    Küchle mit Staubzucker und Zimt bestreuen;
    Küchle mit warmer Vanillesauce servieren.

Play
Funkaküachle herausbacken