Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Wanderung

Übersaxner Gulmalpe

Vorarlberger Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 7.11 km
Aufstieg: 355 m
Abstieg: 355 m
Dauer: 2.3 h
Tiefster Punkt: 898 m
Höchster Punkt: 1243 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Parkplatz – Satteinser Gulmalpe – Übersaxner Gulmalpe – Weiherburg – Übersaxen

    Präsentiert von: Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH,

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1243 m 898 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

  • Wegbeschreibung

    Interessante Biotope. Besonders reizvolle Wanderung über dem herbstlichen Nebelmeer des Rheintals.

    Start Parkplatz bei der Annakapelle Abzweigung des Gulmweges von der L 73 oberhalb von Übersaxen oder Bushaltestelle Übersaxen Dorfplatz
    Koordinaten:
    Geogr. 47.252669 N 9.671069 E
    Ziel Parkplatz bei der Annakapelle Abzweigung des Gulmweges von der L 73 oberhalb von Übersaxen oder Bushaltestelle Übersaxen Dorfplatz

    Wegpunkte

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Anfahrt:

    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Parkplatz bei der Annakapelle