Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Wandern in Lech am Arlberg © Christoph Schöch / Lech Zürs Tourismus
Wandern | Wanderung

Min Weag 30 | Bödele – Bildstein

Bödele (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Bödele - Blick in den Bregenzerwald  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Breitentobelalpe (c) Packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
vom Bödele Richtung Bildstein  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
von Bödele Richtung Bildstein  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Alpengasthof Brüggele
Alberschwende  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Alberschwende  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Bildstein  (c) packyourthingsandtravel / Vorarlberg Tourismus
Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau Mariä Heimsuchung 1
Basilika Maria Bildstein, renoviert, 2018 (c) Pfarre Maria Bildstein
Vorarlberger Wanderwegekonzept

Factbox

Schwierigkeit:mittel
Strecke:14,6 km
Aufstieg:450 m
Abstieg:930 m
Dauer:05:00 h
Tiefster Punkt:657 m
Höchster Punkt:1182 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Beschauliche Wanderung durch Wälder und über Wiesen vom Dornbirner Naherholungsgebiet Bödele bis nach Bildstein mit seiner bekannten Wallfahrtskirche.

    Für diese Etappe wandern wir fünf Stunden durch Wiesen und Wälder über den Brüggelekopf nach Bildstein. Das Bergdorf Bildstein ist bekannt für den beeindruckenden Ausblick aufs Rheintal und für die imposante, frühbarocke Wallfahrtskirche Bildstein, die vom Tal aus weithin sichtbar ist.

    „Min Weag“: Der Vorarlberg Rundweg besteht aus 31 Etappen, die mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen überraschen.

    In Bildstein gibt es einen Pilgerrundweg und den „Ich bin Weg“, auf dem man von Maria Bildstein bis zur St. Nikolaus Kirche in Wolfurt absteigen kann. Einkehrmöglichkeiten am Brüggelekopf, in Alberschende und in Bildstein.  

    Hermann Brändle

    Autor:

    Hermann Brändle


    letzte Änderung: 20.05.2020

  • Schwierigkeit:mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1182 m 657 m Beste Jahreszeit:
    JANFEBMRZAPRMAIJUN
    JULAUGSEPOKTNOVDEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:

    140 Alpine Notfälle österreichweit

    144 Alpine Notfälle Vorarlberg

    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Weitere Infos & Links:

    Entwickelt von der Vorarlberg Tourismus GmbH unter Mithilfe von Helmut Düringer, Hanno Dönz und „Moses“ Markus Moosbrugger, nach einer Idee von Joe Metzler.

  • Wegbeschreibung

    Wegverlauf (lt. Wanderwege-Beschilderung): Bödele – über Breitentobelalpe – Greban – Brüggelekopf – Alberschwende (Talstation Brüggelelift) – Alberschwende (Ortsmitte) – Oberbildstein – Kapf – Bildstein (Höhenweg) – Bildstein Kirche

    Vom Bödele wandern wir über Wald- und Wiesenwege zum Brüggelekopf (1182 m) und von dort auf dem kürzesten und direktesten Weg über Bühlerberg zur Talstation nach Alberschwende.

    Von Alberschwende folgen wir den Wegweisern nach Oberbildstein und von dort kommen wir nach Bildstein und genießen einen schönen Blick aufs Rheintal oder besuchen noch die bekannte Wallfahrtskirche.

    Unterkünfte in Bildstein

    Start Dornbirn-Bödele, Passhöhe
    Koordinaten:
    Geogr. 47.423026 N 9.809247 E
    Ziel Bildstein, Kirche
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Vom Bahnhof in Dornbirn kommen Sie mit dem Bus (Landbus 38) nach Bödele – Haltestelle “Schwarzenberg Bödele” (www.vmobil.at). 

    Anfahrt:

    über Deutschland: Autobahn Lindau – Pfänder-Tunnel-Autobahnabfahrt Dornbirn Nord – rechts abbiegen und nach der 7. Ampel nach links Richtung Bödele weiterfahren (ca. 15 km) Pass-Straße.

    über Schweiz: Autobahn St. Gallen – St. Margrethen/Au – Lustenau – Dornbirn Nord – Bödele

    von Österreich: 

    • Inntal-Autobahn – Innsbruck – St. Anton – Arlbergpass – Lech (Achtung Wintersperre!) – Warth – Bezau – Schwarzenberg – Bödele
    • Inntal-Autobahn – Innsbruck –St. Anton – Arlberg – Bludenz – Feldkirch – Ausfahrt Dornbirn Nord – Bödele

    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Es befindet sich ein großer, kostenloser Parkplatz am Bödele.