Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
Wandern im Brandnertal © Alex Kaiser / Brandnertal Tourismus
Wandern | Wanderung

Min Weag 28 | Viktorsberg – Ebnit

Start beim Kloster Viktorsberg  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Stiftung Kloster Viktorsberg  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Firstgipfel  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Wolkenmeer über Fraxern  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Abstieg zum Treietpass  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Hohe Kugel und Kugelalpe  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Blick Richtung Maiensäss  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Hohe Kugel  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Hohe Kugel  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus
Pfarrers Älpele  (c) Martin Vogel / Vorarlberg Tourismus

Factbox

Schwierigkeit:mittel
Strecke:11,5 km
Aufstieg:900 m
Abstieg:700 m
Dauer:04:45 h
Tiefster Punkt:866 m
Höchster Punkt:1645 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Schöne Zwei-Gipfel-Wanderung über herrliche Bergrücken, mit einem fantastischen 360°-Panorama auf der Hohen Kugel.

    Zwei Gipfel in fast fünf Stunden. Und ein grandioser Blick auf den Rätikon – und dann ein Rundum-Panorama über den Bodensee, Säntis, Rätikon und Bregenzerwald. Von Viktorsberg über die Langa Wies (erster tolle Blick) hinauf zum First und schlussendlich über die Hohe Kugel (360°-Panorama) ins Ebnit.

    „Min Weag“: Der Vorarlberg Rundweg besteht aus 31 Etappen, die mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen überraschen.

     

    Autor:

    Hermann Brändle


    letzte Änderung: 01.04.2020

  • Schwierigkeit:mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1645 m 866 m Beste Jahreszeit:
    JANFEBMRZAPRMAIJUN
    JULAUGSEPOKTNOVDEZ
    Eigenschaften:
    Einkehrmöglichkeit:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)  
    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Weitere Infos & Links:

    Entwickelt von der Vorarlberg Tourismus GmbH unter Mithilfe von Helmut Düringer, Hanno Dönz und „Moses“ Markus Moosbrugger, nach einer Idee von Joe Metzler.

  • Wegbeschreibung

    Wegverlauf (lt. Wanderwege-Beschilderung): Viktorsberg – Letze – First – Treiet – Hohe Kugel (Priedlerweg – Alpe Priedler – Emser Hütte) – Pfarrersälpele – Fluhereck – Ebnit

    Vom Hotel in Viktorsberg gehen wir auf einem Fußweg Richtung First und Hohe Kugel über die Wanna, den Wannarank bis zur Langa Wies. Sie bietet einen grandiosen Ausblick auf den Rätikon. Bald erreichen wir unser erstes Ziel, die Letze auf 1174 m. Von hier erblickt man bereits den First.

    Nun steigen wir über das Obermoos und die Untere und Obere Firstweite bis auf den First auf (1617 m). Wir sehen bereits das Gipfelkreuz der Hohen Kugel. Vom First geht es zuerst nochmals hinunter zur Treiet und dann in einem 25 minütigen Aufstieg auf die Hohe Kugel (1645 m). Rundum-Panorama über den Bodensee, Säntis, Rätikon und Bregenzerwald.

    Von der Hohen Kugel abwärts zum Fluhereck und zur Emser Hütte (alternative Übernachtungsmöglichkeit). Nach einer guten halben Stunde kommen wir nach Ebnit.

    Unterkünfte in Ebnit, Dornbirn

    Start Kirche, Viktorsberg
    Koordinaten:
    Geogr. 47.302805 N 9.677088 E
    Ziel Kirche, Dornbirn-Ebnit
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Viktorsberg – Haltestelle “Viktorsberg Kirche” – ist vom Bahnhof Sulz-Röthis mit dem Bus (Landbus 63) erreichbar (www.vmobil.at). 

    Anfahrt:

    von Deuschland: Autobahn A14 bis zur Autobahnabfahrt Klaus/Koblach, die erste Kreuzung rechts zum Kreisverkehr zur B190 in Richtung Feldkirch. Nach ca. 1 km links Richtung Röthis. Bei Röthis nehmen Sie die Abzweigung Rautenastraße auf der L70. Nach ca. 4 km erreichen Sie Viktorsberg. 

    von Tirol: Autobahn A14 bis zur Autobahnabfahrt Feldkirch-Nord/Rankweil, links abbiegen, beim 2. Kreisverkehr rechts auf die B190 in Richtung Götzis. Nach 3,5 km abbiegen in Richtung Röthis. Bei Röthis nehmen Sie die Abzweigung Rautenastraße auf der L70. Nach ca. 4 km erreichen Sie Viktorsberg.

     


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Es befinden sich Parkplätze bei der Kirche in Viktorsberg und in der Nähe der Bushaltestelle “Viktorsberg Hotel Viktor”.