Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Wandern im Brandnertal © Alex Kaiser / Brandnertal Tourismus
Wandern | Wanderung

Mellau l Rundwanderung Schnepfegg

Berghaus Kanisfluh auf der Schnepfegg
herrliche Sonnenterasse beim Berghaus Kanisfluh
Pfarrkirche Mellau
Friedhof Mellau
Pfarrkirche Mellau
Altar Pfarrkirche Mellau
Sonnenterasse beim Berghaus Kanisfluh auf der Schnepfegg

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 19,3 km
Aufstieg: 633 m
Abstieg: 457 m
Dauer: 03:30 h
Tiefster Punkt: 684 m
Höchster Punkt: 895 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Mellau – Rosenburg – Alpe Boden - Schnepfegg - Schnepfau - Vorsäß Höppern - Dammweg - Mellau

    Vom Ortszentrum gehen Sie Richtung Bundesstraße 200, diese queren Sie und gehen über die Gemeindestraße zur Parzelle Hirschlitten. In der Parzelle Rosenburg rechts Richtung Gschwendle abzweigen (geschotterter Weg), dann teils über Güterwege, Waldwege und über das Vorsäß Boden auf die Schnepfegg (Einkehrmöglichkeit). Abstieg nach Schnepfau, Querung des Ortszentrums Richtung Fußballplatz über die Brücke beim Fußballplatz in das Vorsäß Höppern und entlang der Bregenzerache auf dem Dammweg nach Mellau zurück.

    Wendelinskapelle auf der Schnepfegg: Auf der Passhöhe der Schnepfegg entstand bereits zu Beginn der Besiedlung die Wendelinskapelle, ein Wallfahrtsort mit wertvollen alten Votivtafeln und Altären aus dem 19. Jahrhundert. Einkehrmöglichkeiten: Mellauer Gasthäuser; Das Berghaus Kanisfluh auf der Schnepfegg ist für seine riesigen, schmackhaften Eisspezialitäten sehr bekannt!

    Bregenzerwald Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Autor: Mellau Tourismus, www.mellau.at
    letzte Änderung: 16.09.2021

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 895 m 684 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    • Nur mit guter körperlicher Kondition in die Berge gehen.
    • Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
    • Nicht zu spät aufbrechen – die Dämmerung setzt im Herbstfrüher ein.
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.Nicht bei Nebel aufbrechen. Bei Wetterverschlechterung die Tour abbrechen.
    • Mobiltelefon mitnehmen.

    Notruf-Nummern (kostenlos):
    112 Euro-Notruf
    140 Alpine Notfälle Österreich

    Ausrüstung:

    Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.

  • Wegbeschreibung

    Wegmarkierungen: weiß-gelb (leicht begehbar)
    Bergwanderweg – bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen

    Start Ortszentrum Mellau
    Koordinaten:
    Geogr. 47.350327 N 9.8818780000001 E
    Ziel Ortszentrum Mellau
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vmobil.at

    Anfahrt:

    Über Lindau:
    Pfändertunnel – Autobahnausfahrt Dornbirn-Nord – Bregenzerwald (B 200) – Mellau, ca. 40 km.

    Über Kempten-Immenstadt:
    Oberstaufen – Ach – Lingenau – Egg – Mellau, ca. 50 km.

    Über Füssen:
    Reutte/Tirol – Lechtal – Warth – Schröcken – Au – Mellau, ca. 85 km.

    Sie benötigen auf Österreichs Autobahnen eine Vignette, die Sie bei allen Tankstellen und beim ÖAMTC/ARBÖ erhalten.


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Ortszentrum Mellau, Bergbahnen Mellau