Schneebericht Lawinenbericht Webcams Wetter/Verkehr
Winterwandern Baumgarten Bezau im Bregenzerwald © Benjamin Schlachter / Bregenzerwald Tourismus
Rodeln | Wintertouren

Au-Schoppernau | Rodelbahn Gschwend

Rodelspaß für Alt und Jung
Rodelspaß für Familien
Rodelstrecke im Bregenzerwald: Au-Schoppernau | Rodelbahn Gschwend

Factbox

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 1,4 km
Aufstieg: 194 m
Dauer: 00:40 h
Tiefster Punkt: 928 m
Höchster Punkt: 1122 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Die Rodelbahn Gschwend am Ortsende von Schoppernau eignet sich hervorragend für Familien.

    Autor: Monika Albrecht
    letzte Änderung: 16.06.2020

  • Schwierigkeit: leicht
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1122 m 928 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
  • Wegbeschreibung

    Der Startpunkt zum Aufstieg befindet sich am Ortsende von Schoppernau im Ortsteil Gschwend. Die Rodelbahn ist von der Materialseilbahn vom Neuhornbachhaus bis zum “Gautbödele” präpariert. Die faszinierernde Winterlandschaft mit Ausblicken zur mächtigen Üntschenspitze (2135m)  lassen die Anstrengungen rasch vergessen und die Vorfreude auf eine rassante Rodelfahrt ins Tal überwiegt.

     

  • Anfahrt:

    Von Deutschland:
    Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord – Bregenzerwald – Egg – Mellau – Au-Schoppernau
    Autobahn Kempten – Immenstadt – Oberstaufen – Grenzübergang Springen-Aach – Lingenau – Egg – Au-Schoppernau (mautfrei)
    Garmisch-Partenkirchen oder Füssen – Reutte (Tirol) – Lechtal – Warth – Au-Schoppernau (mautfrei)

    Von (über) Schweiz: Autobahn St. Gallen – St. Margrethen/Au – Lustenau – Dornbirn – Bregenzerwald – Egg – Mellau – Au-Schoppernau


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Öffentlicher Parkplatz beim Gemeindeamt Schoppernau