Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Kunsthaus Bregenz (c) Vorarlberg Tourismus
Kultur | Museum

Alpsennereimuseum Hittisau

Alpsennereimuseum Hittisau
Sennereiutensilien
  • Hittisau im Bregenzerwald ist mit rund 120 Alpen (Almen) die alpenreichste Gemeinde Österreichs. Das 1980 gegründete Alpsennereimuseum zeigt in einer funktionsfähig eingerichteten, historischen Sennküche Techniken und Gerätschaften der Milchverarbeitung der letzten 300 Jahre. Im Rahmen von Führungen werden Arbeitsweisen der Käseherstellung von früher und heute und geschichtliches Hintergrundwissen vermittelt. Seit 2011 befindet sich das Museum bei der Unterführung des Ritter-von-Bergmann-Saales und erstrahlt in neuem Glanz.

     

    Um 1700 entwickelte sich die Vieh- und Milchwirtschaft im Bregenzerwald zur vorherrschenden Lebensgrundlage, da durch klimatische Veränderungen der Getreideanbau drastisch zurückgegangen war. Mit Einführung der Süß- oder Fettsennerei nach Appenzeller Vorbild konnte haltbarerer Käse hergestellt werden. Der Vertrieb des Bregenzerwälder Käses führte zu europaweiten Handelsbeziehungen. Bis heute ist er ein hochwertiges und begehrtes Produkt. Das Alpsennereimuseum gibt Einblicke in die Geschichte dieses Wirtschaftszweiges.

    Öffnungszeiten

    Geführte Besichtigung des Alpsennereimuseums und der Käseherstellung, wie sie vor 150 Jahren erfolgte. Anschließend zeigt ein Film die heutige Käseherstellung und es gibt eine kleine Käsekostprobe (Dauer einer Führung ca. 1 h).

    Jeden Mittwoch um 10.00 Uhr (nur mit Anmeldung) bzw. auf Anfrage jederzeit möglich (ganzjährig).

    Voranmeldung im Tourismusbüro: Tel. +43 (0) 5513/620950

    (Ein Besuch ist nur mit Führung möglich.)

    Preise

    Aktuelle Preise finden Sie hier.

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Vorarlberg Tourismus
    letzte Änderung: 10.06.2021

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner