Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Apartementhaus Tempel 74, Mellau (c) Albrecht Imanuel Schnabel
Urlaub + Architektur

Tempel 74

Urlaubsapartments inmitten einer lebendigen Dorfgemeinschaft.

Der Weiler „Tempel“ gehört zu den attraktivsten Ensembles im Ortsbild der Bregenzerwälder Gemeinde Mellau. Hier ist auch das Zuhause und der Arbeitsplatz von Familie Haller. Neben dem denkmalgeschützten Nazes Hus und dem zeitgenössischen Wohnhaus der Hallers haben Gastgeberin Evi und Baumeister Jürgen Haller anstelle eines nicht mehr zu rettenden alten Bauernhauses zwei Neubauten als  starkes Zeichen Bregenzerwälder Bau- und Wohnkultur errichtet. In den beiden Häusern sind zehn Urlaubsapartments untergebracht.

Wir haben mit dem Tempel 74 eine Urlaubsadresse von bodenständiger Eleganz geschaffen, wo wir die Gäste an unserer Lebensart und Alltagskultur teilhaben lassen.

Gastgeberin Evi Haller
Apartementhaus Tempel 74, Mellau, (c) Albrecht Imanuel Schnabel
Apartementhaus Tempel 74, Mellau, (c) Albrecht Imaneul Schnabel

Ein Haus ist in Größe und Aussehen der detailgetreue Wiederaufbau des alten Bauernhauses, das andere ein Neubau, der die regionale Bauweise in freier Interpretation fortschreibt. Verbunden sind die beiden Baukörper durch einen halbrunden Verbindungstrakt, in dem der Eingang mit Rezeption und eine gemütliche Stube für die Gäste untergebracht sind.

In den beiden Häusern werden insgesamt neun zwischen 50 und 60 Quadratmeter große komplett ausgestattete Apartments und eine Penthouse-Wohnung mit 100 Quadratmetern vermietet. Ausgeklügelte Details überraschen und machen neugierig. Raffinierte Öffnungen und die schopfartigen Balkone verbinden die Apartments mit der eindrucksvollen Kulturlandschaft. Alte Kastenfenster und die dazugehörigen typischen Schiebeelemente wurden handwerklich meisterhaft rekonstruiert. Die Innenausstattung der Apartments ist qualitativ hochwertig und formal schnörkellos. Natürliche Materialien, heimisches Holz, flauschige Stoffe und die atmosphärische Beleuchtung vermitteln Geborgenheit. Unter dem Dach des neuen alten Hauses ist eine Sauna mit kleinem Wellnessbereich untergebracht.

Baumeister Jürgen Haller bietet auf Wunsch auch begleitete Entdeckungstouren zu gelungenen Architekturbeispielen in der Region an.

2020 wurde das Apartmenthaus Tempel 74 von der Jury des renommierten Hypo-Bauherrenpreises Vorarlberg mit einem von sechs Bauherrenpreisen ausgezeichnet. Beim German Design Award 2021 erhielt das Apartmenthaus die Auszeichnung „Special Mention“ in der Kategorie „Excellent Architecture“. 2021 gewann Tempel 74 weiters den BigSEE Tourism Design Award und einen Anerkennungspreis beim Vorarlberger Holzbaupreis. Beim  Iconic Award 2021 wurde es gleich in zwei Kategorien ausgezeichnet.

Architektur: Architekturbüro Jürgen Haller, Mellau

Kontakt und Buchung