Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Sonnwend Diedamskopf © Ludwig Berchtold / Vorarlberg Tourismus
Berge in Flammen

Sonnwend in Vorarlberg

Um den 21. Juni – wenn der längste Tag und die kürzeste Nacht aufeinandertreffen – werden vielerorts Bergfeuer entzündet.

Am Wochenende rund um den längsten Tag (“Sonnwend”) stehen in Vorarlberg die „Berge in Flammen“. Um den längsten Tag des Jahres wird traditionell die Sonnwende gefeiert. Diese Zeit ist auch mit Bräuchen verbunden. In dieser Zeit geernteten Pflanzen wird besondere Heilkraft zugesprochen und wer ein Glühwürmchen sieht, hat Glück in der Liebe…

Sonnwend im Montafon, 22. 06. 2019

Zur Sommersonnwende erleuchten Feuer die Montafoner Berge: auf unzähligen Gipfeln errichten Freiwillige mit Einbruch der Dunkelheit die Sonnwendfeuer, und es entsteht der Eindruck, dass die Berge in Flammen stehen.

Sonnwendparty im Kapellrestaurant, Silvretta Montafon
Das faszinierende Schauspiel mit langer Tradition kann heuer bei der Sonnwendpartynacht mit DJ, Loungemusik und einem kleinen Grillangebotgut verfolgt werden. Es ist auch eine Sonnwendfeier mit Abendmenü möglich. Mit musikalilscher Umrahmung. Bei jeder Witterung. Auffahrt mit der Zamangbahn um 17.30 Uhr, sie fährt durchgehend bis 23.00 Uhr. Reservierung für Abendmenü notwendig: tel+43 5557 6300

„Berge in Flammen“ in Gargellen – Sonnwendfeier auf über 2.000 Seehöhe
Im Schafberg Hüsli in Gargellen auf 2.130 m erwarten Dich ein feines Sonnwendbuffet und Livemusik. Besonderheit: Jeder Gast bekommt ein “Wunschhölzchen”, mit dem man nach altem Brauch drei Wünsche frei hat.  Die gemeinsame Bergfahrt zum Schafberg Hüsli findet um 19.30 Uhr und die Talfahrt um 22.30 Uhr statt. Bei jeder Witterung! Karten und Voranmeldung (!) Bergbahnen Gargellen unter Online buchen

Sonnwendfeier am Kristberg Silbertal
Im Panoramagasthof auf dem Genießerberg Kristberg wirst Du mit Livemusik (nur bei guter Witterung), feinem Essen und einmaligem Panoramablick auf die Feuer der Berge des Rätikon- und Verwallgebirges verwöhnt.
Bergfahrt durch die Montafoner Kristbergbahn bis 18:15 Uhr, anschließende Nachtfahrt ins Tal (22:15 Uhr bis 23:00 Uhr); Reservierungen unter tel:+43 5556 72290 oder unter @-mail.

Weitere Sonnwendfeiern im Montafon
Viele privat organisierte Initiativen und Vereine veranstalten Sonnwendfeiern im ganzen Tal und somit ist es jedes Jahr aufs neue spannend, welche Gipfel und Lichterketten man am Abend erspäht.

Sonnwend am Pfänder, Bodensee, Bregenz (c) Othmar Heidegger
Sonnwend, Feuer, Berge in Flammen, Montafon (c) Andreas Gassner / Vorarlberg Tourismus GmbH

Berge in Flammen sieht man überall im Montafon;
Die Sonnwend am Pfänder mit Blick auf den Bodensee

Weitere Sonnwend-Feiern in Vorarlberg

21.6.2019 – Sonnwendfeuer am Diedamskopf, Au/Schoppernau
Feiern Sie mit uns eine traditionelle Sonnwende mit Sonnwendfeuer und einem traumhaften 300-Gipfel-Bodensee-Panorama. Das Panoramarestaurant verwöhnt Sie mit einem Schlemmerbuffet, Stimmung und Unterhaltung mit Live-Musik. Die Gondelbahn ist von 18.00 bis 23.00 Uhr in Betrieb. Um ca. 21 Uhr wird das Feuer entzündet.
Tischreservierung empfohlen: tel:0043 5515 4110-0
Weitere Informationen zur Sonnenwende am Diedamskopf

22.6.2019 – Sonnwendfest am Pfänder – leider abgesagt!
Bergfahrt mit der Pfänderbahn (ganztägig, letzte Talfahrt 21.30 Uhr),  Ausschank ab 18.00 Uhr, Sonnwendfeuer mit Bewirtung der Metzgerei Dür, Musik der Bregenzer Stadtmusikanten, Funkien ab 20.00 Uhr, farbenprächtiges Feuerwerk zwischen 21.30 und 22.30 Uhr, anschließend Talwanderung  (ca. 60 Gehminuten) oder gratis Shuttlebus ab 22.15 Uhr Bushaltestelle Haggen in Lochau (ca.30 Gehminuten vom Festgelände). Festes Schuhwerk und Taschenlampe unbedingt erforderlich. Keine Zufahrt zum Festgelände und keine Kinderwagen möglich. Nur bei guter Witterung! Der Eintritt zum Fest ist frei!
Weiter Informationen zum Sonnwendfest am Pfänder

22.6.2019 – Sonnwendfeuer am Hahnenkopf – Damüls/Faschina
Bei Bewirtung und uriger Musik können in gemütlicher Atmosphäre auch die umliegenden Sonnwendfeuer beobachtet werden. Gerade für Kinder ist diese Abendveranstaltung ein tolles Erlebnis. Das Feuer wird um ca. 20.45 Uhr entzündet. Ab 19.30 Uhr gibt es bei Bewirtung eine stimmige musikalische Umrahmung mit Volksmusik aus der Region. Für die Fackelwanderung zur Franz-Josef-Hütte nach Faschina werden Gratis-Fackeln ausgeteilt. Auch für Kinder geeignet. Die Panoramabahn Stafelalpe ist zu diesem Anlass von 18.30 – 22.00 Uhr in Betrieb.
Weitere Informationen zum Sonnwendfeuer am Hahnenkopf

22.6.2019 – Sonnwendfeuer auf dem Hirschberg – Bizau
Der Treffpunkt ist um 19:00 Uhr beim Dorfplatz Bizau. Danach wird gemeinsam zum Hirschberg gewandert (Gehzeit ca. 1 Stunde). Für Verpflegung ist bestens gesorgt. Nur bei guter Witterung
Weitere Informationen

Ähnliche Themen