Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Bludenz, Laurentiuskirche, Pilgerwege Vorarlberg (c) Darko Todorovic / Vorarlberg Tourismus GmbH
Kulturrouten

Pilgerwege

In unseren Kulturrouten erhalten Sie Tipps für Stadtrundgänge, Pilger-, Themen- und Walserwege sowie Wege für Kinder

Viele Menschen brechen auf, manche einfach aus dem Bedürfnis heraus einmal eine kleine Auszeit zu nehmen. Dabei muss Pilgern nicht immer gleich eine große Sache sein. Die Vorarlberger Pilgerwege sind gut geeignet für die Flucht aus dem Alltag, auch wenn man nur einen Tag Zeit hat, lässt sich dieses „bewusste, geistliche Gehen“ verwirklichen.

Neben dem offiziellen Jakobsweg, der über den Arlberg kommend durch Vorarlberg in die Schweiz führt, sind auch die gestalteten Themenwege an bestimmten Orten gute Möglichkeiten des Pilgerns vor Ort.

Weitere Informationen und Unterlagen/Prospekte zum Pilgern und Wallfahren in Vorarlberg finden Sie auch auf der Website der Katholischen Kirche Vorarlberg.

Kulturrouten

Die schönsten Pilgerwege durch Vorarlberg

    • Outdooractive

      Weg der Menschlichkeit

      Der 35 km lange Pilgerweg  führt von Feldkirch nach Dornbirn. Insgesamt acht Orte auf dem "Weg der…

      • 34,9 km

      • 10:00 h

      • leicht

      Weg der Menschlichkeit
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 34,9 km
      Aufstieg: 548 m
      Abstieg: 560 m
      Dauer: 10:00 h
      Tiefster Punkt: 410 m
      Höchster Punkt: 613 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Weg der Menschlichkeit

      Der 35 km lange Pilgerweg  führt von Feldkirch nach Dornbirn. Insgesamt acht Orte auf dem "Weg der Menschlichkeit"…

      Start der Tour

      Feldkirch, Dom St. Nikolaus

      Ende der Tour

      Dornbirn, Kirche St. Martin

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Outdooractive

      Der Feldkircher Pilgerweg nach Rankweil

      Leichter und abwechslungsreicher Talweg, der auch für ein meditatives Wandern geschätzt wird.

      • 7,3 km

      • 02:45 h

      • leicht

      Der Feldkircher Pilgerweg nach Rankweil
      Der Feldkircher Pilgerweg nach Rankweil
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 7,3 km
      Aufstieg: 262 m
      Abstieg: 263 m
      Dauer: 02:45 h
      Tiefster Punkt: 458 m
      Höchster Punkt: 549 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Der Feldkircher Pilgerweg nach Rankweil

      Start der Tour

      Feldkirch Bahnhof

      Ende der Tour

      Bahnhof Rankweil

      Beschreibung

      Leichter und abwechslungsreicher Talweg, der auch für ein meditatives Wandern geschätzt wird.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung (Basilika Rankweil)

      Jakobsweg Vorarlberg: Bludenz–Rankweil

      Der sonnige "Walgauweg"
      Eine idyllische, leichte Etappe durch die vielfältige Natur der Walgauer Sonnenseite,…

      • 26,6 km

      • 08:00 h

      • mittel

      Jakobsweg Vorarlberg: Bludenz–Rankweil
      Jakobsweg Vorarlberg: Bludenz–Rankweil
      Jakobsweg Vorarlberg: Bludenz–Rankweil
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 26,6 km
      Aufstieg: 913 m
      Abstieg: 1028 m
      Dauer: 08:00 h
      Tiefster Punkt: 461 m
      Höchster Punkt: 724 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Bludenz–Rankweil

      Start der Tour

      Bludenz, Oberes Stadttor

      Ende der Tour

      Rankweil

      Beschreibung

      Der sonnige “Walgauweg”
      Eine idyllische, leichte Etappe durch die vielfältige Natur der Walgauer Sonnenseite, stets im Angesicht der Bergkulisse von Rätikon und Alpsteinmassiv. Die Dörfer überraschen durch hübsche Ortskerne.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Die Galluskirche

      Jakobsweg Vorarlberg: Scheidegg–Bregenz

      Fortsetzung "Münchner Weg" durch Vorarlberg

      • 20,3 km

      • 06:15 h

      • mittel

      Jakobsweg Vorarlberg: Scheidegg–Bregenz
      Jakobsweg Vorarlberg: Scheidegg–Bregenz
      Jakobsweg Vorarlberg: Scheidegg–Bregenz
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 20,3 km
      Aufstieg: 584 m
      Abstieg: 991 m
      Dauer: 06:15 h
      Tiefster Punkt: 398 m
      Höchster Punkt: 1063 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Scheidegg–Bregenz

      Fortsetzung "Münchner Weg" durch Vorarlberg

      Start der Tour

      Scheidegg (D), Zentrum

      Ende der Tour

      Bregenz, Zentrum

      Beschreibung

      Vierländer-Panorama hoch über dem Bodensee
      Über den Pfänderrücken führt diese Etappe vom deutschen Luftkurort Scheidegg und vom Bregenzer Hausberg hinunter in die Vorarlberger Landeshauptstadt. Wälder wechseln mit Weiden und schmucken bäuerlichen Weilern, überwältigend der Panoramablick über den Bodensee.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Bludenz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Laurentius

      Jakobsweg Vorarlberg: Klösterle–Bludenz

      Lebendige Verkehrsgeschichte am Arlbergweg
      Eine Etappe großteils im Sonnenlicht, durch Dörfer, die seit Jahrhunderten…

      • 25,0 km

      • 07:30 h

      • mittel

      Jakobsweg Vorarlberg: Klösterle–Bludenz
      Jakobsweg Vorarlberg: Klösterle–Bludenz
      Jakobsweg Vorarlberg: Klösterle–Bludenz
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 25,0 km
      Aufstieg: 636 m
      Abstieg: 1132 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 565 m
      Höchster Punkt: 1124 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Klösterle–Bludenz

      Start der Tour

      Klösterle, Ortsmitte

      Ende der Tour

      Bludenz, Kloster St. Peter

      Beschreibung

      Lebendige Verkehrsgeschichte am Arlbergweg
      Eine Etappe großteils im Sonnenlicht, durch Dörfer, die seit Jahrhunderten vom Verkehr und Transport lebten. Jetzt ist der Tourismus wichtiger geworden, die Transitwege verlaufen abseits der Siedlungen.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Blick auf St. Christoph

      Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle

      Über den höchsten Punkt des Jakobsweges
      Ein Weg durch eines der berühmtesten Skigebiete der…

      • 25,5 km

      • 09:00 h

      • schwer

      Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle
      Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle
      Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 25,5 km
      Aufstieg: 1316 m
      Abstieg: 1439 m
      Dauer: 09:00 h
      Tiefster Punkt: 1070 m
      Höchster Punkt: 1865 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle

      Start der Tour

      Pettneu (Tirol)

      Ende der Tour

      Klösterle

      Beschreibung

      Über den höchsten Punkt des Jakobsweges
      Ein Weg durch eines der berühmtesten Skigebiete der Welt und über den Arlbergpass, die höchste Stelle am Jakobsweg. Pilgergeschichte begegnet uns in St. Jakob und St. Christoph.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Kirche Heilige Anna

      Jakobsweg Vorarlberg: Rankweil–Appenzell

      Am Appenzellerweg über Grenzen und Rhein

      • 26,3 km

      • 07:30 h

      • schwer

      Jakobsweg Vorarlberg: Rankweil–Appenzell
      Jakobsweg Vorarlberg: Rankweil–Appenzell
      Jakobsweg Vorarlberg: Rankweil–Appenzell
      Schwierigkeit: schwer
      Strecke: 26,3 km
      Aufstieg: 611 m
      Abstieg: 290 m
      Dauer: 07:30 h
      Tiefster Punkt: 423 m
      Höchster Punkt: 1030 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Rankweil–Appenzell

      Am Appenzellerweg über Grenzen und Rhein

      Start der Tour

      Rankweil, Bahnhof

      Ende der Tour

      Appenzell (CH), Kirche

      Beschreibung

      Von der Ebene des Rheintals in die Hügel des südlichen St. Gallen und des Appenzell: Nach steilen Aufstieg folgen weite Sichten in die Täler und Bergwelt. Der Jakobsweg führt über die Grenzen von Staaten und Kantonen.

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Seebühne - Bregenzer Festspiele

      Jakobsweg Vorarlberg: Bregenz–Widnau

      Durch einsame Riedebenen

      • 22,9 km

      • 05:45 h

      • mittel

      Jakobsweg Vorarlberg: Bregenz–Widnau
      Jakobsweg Vorarlberg: Bregenz–Widnau
      Jakobsweg Vorarlberg: Bregenz–Widnau
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 22,9 km
      Aufstieg: 181 m
      Abstieg: 169 m
      Dauer: 05:45 h
      Tiefster Punkt: 394 m
      Höchster Punkt: 419 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Bregenz–Widnau

      Durch einsame Riedebenen

      Start der Tour

      Bregenzer Seeufer

      Ende der Tour

      Altstätten (CH)

      Beschreibung

      Die Etappe von Bregenz nach Widnau/Schweiz führt durch weite, grüne Riedlandschaften im unteren Rheintal dies- und jenseits der österreichisch-schweizerischen Grenze. Einsam, idyllisch, von extensiver Landwirtschaft geprägt ist dieses weitläufige Großbiotop. Zwischen Bregenz und Widnau gibt es nur im Ortsgebiet von Lustenau Verpflegungsmöglichkeiten am Jakobsweg, bitte daher ausreichend Getränke und Jause mitnehmen!

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Wasserturm

      Jakobsweg Vorarlberg: Feldkirch–Bendern (FL)

      Eine Variante des Pilgerwegs führt von Satteins über Feldkirch nach Bendern im Fürstentum Liechtenstein…

      • 11,6 km

      • 03:15 h

      • leicht

      Jakobsweg Vorarlberg: Feldkirch–Bendern (FL)
      Jakobsweg Vorarlberg: Feldkirch–Bendern (FL)
      Jakobsweg Vorarlberg: Feldkirch–Bendern (FL)
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 11,6 km
      Aufstieg: 364 m
      Abstieg: 390 m
      Dauer: 03:15 h
      Tiefster Punkt: 446 m
      Höchster Punkt: 697 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Jakobsweg Vorarlberg: Feldkirch–Bendern (FL)

      Start der Tour

      Feldkirch

      Ende der Tour

      Bendern (FL)

      Beschreibung

      Eine Variante des Pilgerwegs führt von Satteins über Feldkirch nach Bendern im Fürstentum Liechtenstein und über Gams nach Wildhaus zum Thurweg/Toggenburg und nach Wattwil. Diese Route ist nicht als Jakobsweg beschildert oder markiert!

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Weg der Sinne

      Weg der Sinne – Weg der Stille | St.…

      Ein Meditationsweg mit behutsam angelegten Wegen, Weihern, Bänken zum Verweilen und einem Labyrinth.

      • 1,4 km

      • 01:00 h

      • leicht

      Weg der Sinne – Weg der Stille | St. Gerold
      Weg der Sinne – Weg der Stille | St. Gerold
      Weg der Sinne – Weg der Stille | St. Gerold
      Schwierigkeit: leicht
      Strecke: 1,4 km
      Aufstieg: 100 m
      Abstieg: 100 m
      Dauer: 01:00 h
      Tiefster Punkt: 771 m
      Höchster Punkt: 848 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Weg der Sinne – Weg der Stille | St. Gerold

      Ein Meditationsweg mit behutsam angelegten Wegen, Weihern, Bänken zum Verweilen und einem Labyrinth.

      Start der Tour

      Propstei St. Gerold

      Ende der Tour

      Propstei St. Gerold

      Beschreibung

      Unterhalb der Propstei St. Gerold führt der Meditationsweg “Weg der Sinne – Weg der Stille” an liebevoll angelegten Weihern durch den wohltuenden Wald. Er führt vorbei an der Geroldsruh, dem Klosterweiher und dem Labyrinth und lädt ein still zu werden und der Natur und der Schöpfung nachzuspüren.

      Mit der sichtbaren Welt sind wir gut vertraut. Aber die unsichtbare Welt kennen die meisten Menschen nicht, obwohl sie alles durchdringt und wirklicher…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos
    • Oberbildstein

      Au-Schoppernau | Lorenapass – Bildstein – Sulzberg

      Au - Radweg bis Bersbuch - Schwarzenberg - Lorenapass - Alberschwende - Farnach -…

      • 125,2 km

      • 06:00 h

      • mittel

      Au-Schoppernau | Lorenapass – Bildstein – Sulzberg
      Au-Schoppernau | Lorenapass – Bildstein – Sulzberg
      Au-Schoppernau | Lorenapass – Bildstein – Sulzberg
      Schwierigkeit: mittel
      Strecke: 125,2 km
      Aufstieg: 2330 m
      Abstieg: 2330 m
      Dauer: 06:00 h
      Tiefster Punkt: 414 m
      Höchster Punkt: 1066 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Au-Schoppernau | Lorenapass – Bildstein – Sulzberg

      Au - Radweg bis Bersbuch - Schwarzenberg - Lorenapass - Alberschwende - Farnach - Bildstein…

      Start der Tour

      Gemeindeamt Au/Alpenhotel Post

      Ende der Tour

      Gemeindeamt Au/Alpenhotel Post

      Beschreibung

      Auf dem Radweg bis nach Bersbuch zum Kreisverkehr. Abzweigen Richtung Schwarzenberg, durch das Dorfzentrum durchfahren vorbei am Hotel Hirschen und nach ca. 300m rechts die schmale Straße einbiegen. Es folgt ein kurvenreicher, teilweise auch steiler Anstieg zum Ortsteil Brittenberg. Das Sträßchen ist kaum befahren und die Ausblicke atemberaubend. Beim Brunnen rechts abzweigen auf einem Plateau ca. 700 m vorfahren und dann bei der Straßenkreuzung scharf links abzweigen. Das Sträßchen windet sich…

      Beste Jahreszeit
      JAN FEB MRZ APR MAI JUN
      JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
      Alle Routeninfos