Webcams Lawinenbericht AKTUELLER Service Wetter/Verkehr
FAQ-Festival, Bregenzerwald, Kapelle Niedere, Andelsbuch (c) Darko Todorovic - FAQ
Potentiale für eine gute Zeit

FAQ Bregenzerwald

Das Forum mit Festivalcharakter wirft Fragen zu aktuellen Themen auf.

Potentiale für eine gute Zeit verspricht FAQ Bregenzerwald, das vom 1. bis 6. September 2020 zum fünften Mal stattfindet. Das Forum mit Festivalcharakter – mit kulinarischem Anspruch – wirft Fragen zu aktuellen Themen auf.

Das Programm von FAQ Bregenzerwald fällt – Corona-bedingt – etwas anders aus als ursprünglich geplant: Neben neuen Maßnahmen, die es zu berücksichtigen gilt, haben die FAQ-MacherInnen von friendship.is vor allem die Workshops an die Themen angepasst, die viele Menschen in den letzten Monaten beschäftigt haben. Trotzdem bleibt der Kern des bestehen: Vorträge und Diskussionen an ungewöhnlichen Orten, Konzerte an besonderen Plätzen, Wanderungen, Lesungen und kulinarische Erlebnisse.

Im Rahmen des FAQ Bregenzerwald werden Frequently Asked Questions behandelt – also häufig gestellte Fragen. Manche Fragen sind seit Jahrzehnten präsent, die Antworten ändern sich aber ständig. Andere Fragen beschäftigen sich mit der Zukunft, wieder andere sind brandaktuell. Die Gemeinsamkeit aller Fragen ist ihre gesellschaftliche Relevanz, sodass sie alle betreffen – direkt oder indirekt, persönlich oder beruflich.

Verantwortung, Solidarität und Gleichberechtigung, Mobilität und Konsum – das sind einige der Themen, um die es beim FAQ Bregenzerwald in diesem fünften Jahr geht. Was steht höher: die Freiheit des Einzelnen oder das Wohl des Kollektivs? Gibt es ein starkes Geschlecht? Wieviel wovon brauchen wir wirklich? Diese und andere damit einhergehende Fragen stehen im Mittelpunkt von Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen.

Alte Säge Bezau © Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
FAQ Bregenzerwald, Festivals im Herbst (c) Ian Ehm - friendship.is

Verschiedene Orte und Locations werden bespielt - fixer Anhaltspunkt ist der Bahnhof in Andelsbuch. Er ist Anlaufstellen für Hungrige, Durstige und für Informationssuchende täglich geöffnet.

Akteure:
Zu Gast sind in diesem Jahr beispielsweise die Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher, der Armutsforscher Martin Schenk, die Journalisten Juan Moreno und Euke Frank, der Kabarettist Hosea Ratschiller, die Schriftstellerin Monika Helfer sowie der Drei-Haubenkoch Martin Kilga. Das musikalische Programm gestalten u.a. Garish, Attwenger und der Bregenzerwälder Philipp Lingg. Als ModeratorInnen im Einsatz sind Zita Bereuter, Christian Seiler, Alexandra Föderl-Schmid, Gerold Riedmann und Armin Wolf.

  • Hinweis gratis Anreise:
    Für BesucherInnen des FAQ Bregenzerwald mit gültigem Ticket ist die An- und Abreise mit Bus und Bahn im Streckennetz des VVV am Tag der gebuchten Veranstaltung kostenlos. Es werden auch FAQ-Shuttlebusse eingesetzt.

Das war FAQ 2018 – eine Reise durch das Festival und den Bregenzerwald. 3,5 Tage in zwei Minuten: