Webcams Schneebericht Lawinenbericht AKTUELLER Service
Canyoning in Dornbirn, (c) Canyoning Team Vorarlberg
Faszinierende Naturlandschaften erkunden

Canyoning-Touren

Die Kraft und den Lauf des Wassers erforschen, Rutsche und Sprünge in glasklare Becken, das Abseilen über tosende Wasserfälle, das Bewegen in einer faszinierenden Naturlandschaft, die auf “normalen Wegen” immer unerreichbar bleiben wird. Das macht die Faszination von Canyoning aus! Hinzu kommt Abenteuerlust und eine Portion Mut, die einer “Schluchtlerin” und einem “Schluchtler” auf Schritt und Tritt abverlangt wird. Zu den schönsten Canyoninggebieten Österreichs zählen die Schluchten in der Nähe von Dornbirn (Kobelach/Merlins World und Kangaroo-Jump, Rudach). Canyoning-Touren werden für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Bei einzelnen Anbietern ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Alle Canyoning-Touren werden von  staatlich geprüften Guides durchgeführt. Die nötige Ausrüstung wie Neoprenanzüge und Sicherheitsaurüstung werden zur Verfügung gestellt.
Anforderungen: Schwimmen, Spass an Bewegung in der Natur und eine Portion Abenteuerlust

Canyoning_High5_2_(c)outdoor.at
Canyoning - Abseilen über einen Wasserfall, (c) High 5

Das Abenteuer ruft!

Canyoning im Bregenzerwald (c) N.N. - Alpine-Passion
Play
Canyoning im Kleinwalsertal

Wildwasserschwimmen im Lech

Der Lech-Fluss, der bei Lech am Arlberg entspringt und nach 264 Kilometern in die Donau mündet, hat zwischen Lech und Warth eine rund sechs Kilometer lange Schlucht gebildet, die man von oben kaum sieht. In diesem Abschnitt können sich Schwimmfreudige durchs Wildwasser treiben lassen. Geführte und betreute Schwimmausflüge bietet die Alpinschule Widderstein jeden Donnertag an. Die Teilnahme inklusive Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste kostet 60,- Euro pro Person.

Aktion pur – getrieben nur vom Wasser, das ist Hydro Speed

Hydro Speed ist eine Wildwasser-Sportart, bei der man mit dem Oberkörper auf einem speziellen floßartigen Schwimmkörper liegend Wildwasser-Bäche mit der Strömung hinunterfährt.

Geführte und betreute Hydro Speed Touren in und rund um Lech bietet das Team von Arlberg Alpin.

  • Kosten
    ab 4 Personen
    Teilnahme inklusive Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste kostet 60,- Euro pro Person.

  • Ort und Zeit
    bei Warth am Arlberg
    jeden Donnerstag

  • Informationen und Kontakt
    Alpinschule Widderstein
    Christian Fritz (staatl. gepr. Bergführer; staatl. gepr. Raft Guide & Canyoning Guide)
    E-Mail: office@alpinschulewidderstein.com
    T: +43 660 21 49 207
    www.alpinschulewidderstein.com

Wildwasserschwimmen in Warth-Schröcken (c) Alpinschule Widderstein
Wildwasserschwimmen in Warth-Schröcken (c) Alpinschule Widderstein

Sich von wilden Wassern einfach treiben lassen...

Bungy-Jumping

106 Meter Jump von der Gschwend-Brücke in Lingenau/Bregenzerwald. Von Juni bis September bietet “HIGH 5” bei gutem Wetter jeden Sonntag diesen Sprung für Wagemutige an.
www.outdoor.at

Outdoor - Bungy-Jump, Lingenau, (c) High 5, outdoor.at
Bungy-Jump - Lingenau, (c) High 5, outdoor.at