Webcams Wetter/Verkehr Wasserqualität Badegewässer
Alter Rhein Rundweg Grenzübergang Schmitter, Rückreise © Agnes Ammann
Sicher zu Gast in Vorarlberg

Rückreise

Bitte beachten Sie auch die Bedingungen bei Rückreise in Ihr Herkunftsland

Bitte denken Sie daran, dass bei Ihrer Reise nicht nur die österreichischen Bestimmungen maßgebend sind, sondern bei Ihrer Heimreise auch die Regelungen in Ihrem Herkunftsland. Informieren Sie sich bitte bei den zuständigen Behörden über die Bestimmungen zur Ausreise bzw. Rückreise. Für unsere unmittelbaren Nachbarländer gibt es hier einen Überblick:

 

Deutschland

Seit dem 1. August 2021 müssen alle Personen ab 12 Jahren bei der Rückreise aus Österreich über einen negativen Testnachweis, einen Genesen-Nachweis oder den Nachweis einer vollständigen Impfung verfügen. Achtung: Sogenannte „Wohnzimmer“-Tests sind als Testnachweis nicht ausreichend!

Weitere Informationen:

 

Schweiz/Liechtenstein

Aktuelle Entscheidung des Schweizerischen Bundesrats vom 17. September:
Ab Montag, 20. September 2021, müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, bei der Einreise einen negativen Test vorweisen. Alle Einreisenden – geimpfte, genesene und negativ getestete Personen – müssen zudem ein Einreiseformular  ausfüllen.

Ausnahmen: Von der Test- und Formularpflicht ausgenommen sind Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz reisen, wer beruflich Güter oder Personen befördert sowie Grenzgängerinnen und Grenzgänger und Personen, die aus Grenzgebieten einreisen. Damit trägt der Bundesrat auch dem engen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Austausch in den Grenzgebieten Rechnung. Von der Testpflicht ausgenommen sind zudem Kinder unter 16 Jahren.