Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Wanderung

Walserwasserweg.

Walserwasserweg
Walserwasserweg
Walser Wasser Wanderweg
Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
Sennereiutensilien
Wohnbeispiel
Alpmuseum uf m Tannberg
Grillplatz beim Abenteuerpark
Gletschermühle

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 10.9 km
Aufstieg: 742 m
Abstieg: 175 m
Dauer: 4.5 h
Tiefster Punkt: 1091 m
Höchster Punkt: 1745 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Der Walser-Wasser-Wanderweg beginnt beim Landsteg, das ist die Grenze zwischen Bregenzerwald und Hochtannberg. Der Weg führt entlang der jungen Bregenzerache bis zum Abenteuerpark Schröcken. Ab dort geht es leicht aufwärts zur Hauptstraße, der Sie bis zur Kirche folgen. Rechts neben dem Hotel Mohnenfluh vorbei gelangen Sie nach ca 20 Minuten zur Alpe Felle, ca 20 m über der neuen Alphütte zweigt der Weg nach links ab. Beim queren der Bregenzerache sehen Sie direkt unter der Brücke die Gletschermühle. Auf der anderen Seite des Flusses geht es rechts ab in ca 20 Minuten zur Alpe Batzen. Hier steht das erste Alpmuseum Vorarlbergs "uf m Tannberg" und direkt daneben die neue Alpe Batzen. Zwischen den beiden Häusern verläuft der Weg weiter zum Körbersee, wo sich ein kurzer Stop mit Einkehrschwung anbietet. Weiter geht es zum Kalbelesee, von dort aus geht der Weg parallel verlaufend zur Hauptstraße zum Hotel Adler und zum Simmel.

    Präsentiert von: Warth-Schröcken Tourismus,

  • Schwierigkeit: mittel
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1745 m 1091 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Ausrüstung:

    Das sollte am Berg nie fehlen.

    Rucksack, Erste-Hife Set inkl. Blasenpflaster, Telefon mit Notfallnummer, Bargeld, Trinkflasche, Taschenmesser, Proviant, Sonnenschutz bei schönem Wetter.

    Weitere Infos & Links:

    Weitere Touren in unserer Region finden Sie hier.

  • Start Landsteg
    Koordinaten:
    Geogr. 47.26611 N 10.0674 E
    Ziel Hochtannbergpass

    Wegpunkte