Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Wanderung

Übers Steinerne Meer-Formaletsch zum Formarinsee | Dalaas

.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
Wanderwegekonzept Vorarlberg

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 8.44 km
Aufstieg: 345 m
Abstieg: 340 m
Dauer: 3.5 h
Tiefster Punkt: 1830 m
Höchster Punkt: 2099 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Entdecken Sie beim „Steinernen Meer“, einer alpinen Karsthochfläche, 200 Millionen Jahre alte Zeugnisse über die maritime Vergangenheit dieser Gegend.

    Die Anfahrt bis zur Bushaltestelle Alpe Formarin ist während den Sommermonaten mit dem Wanderbus „Formarinsee“ ab Lech möglich. Von der Alpe Formarinsee startet die Tour in süd-östlicher Richtung den Wegweisern folgend zum Steinernen Meer. Beim Steinernen Meer, einer alpinen Karsthochfläche, können Sie 200 Millionen Jahre alte Zeugnisse über die maritime Vergangenheit bewundern: versteinerte Korallenstöcke, Schalen von Muscheln, Ammoniten,… Beim Steinernen Meer führt der Wanderweg unterhalb des Formaletsch gegen Westen zur Freiburger Hütte. Eine Einkehr zur Stärkung lohnt sich! Von der Freiburger Hütte führt der Weg dann über eine Schotterstraße rundum den Formarinsee und zurück zum Ausgangspunkt zur Bushaltestelle Alpe Formarin.

    Besonderheiten: Bis zu 200 Millionen Jahre alte Fossilien zum Betrachten und Anfassen sind zu entdecken. Bitte beschädigen Sie die Objekte nicht - Sie zerstören damit die Fossilien für immer! Sehenswürdigkeiten: Steinernes Meer – eine große Anhäufung von Fossilien, darunter auch das von den heimischen Jägern bezeichnete „Steinbockhorn“.

    Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus

    Präsentiert von: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH,

  • Schwierigkeit: mittel
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 2099 m 1830 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

    www.alpenregion-vorarlberg.com/sicherheitstipps-wandern

    Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstäcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

  • Wegbeschreibung

    Lech Postamt – Wanderbus „Formarinsee“ – Bushaltestelle Formarin Alpe – Steinernes Meer – Freiburgerhütte – Formarinsee – Bushaltestelle Formarin Alpe – Wanderbus „Formarinsee“ – Lech Postamt

    Start Bushaltestelle Alpe Formarin
    Koordinaten:
    Geogr. 47.172105 N 9.999782 E
    Ziel Bushaltestelle Alpe Formarin

    Wegpunkte

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Landbus Linie 90 bis Langen, Anschluss Linie 91 nach Lech, Umstieg in Wanderbus „Formarinsee“ beim Postamt Lech

    Fahrplanabfrage online unter www.vmobil.at

    Anfahrt:

    www.maps.google.at

    Nur mit Wanderbus „Formarinsee“ ab Lech Postamt möglich. Ticketverkauf beim Postamt Lech.


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Kostenkünstige Parkmöglichkeit bei der Tiefgarage Anger, Umstieg in Wanderbus „Formarinsee“ beim Postamt Lech.