Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Klettersteig |

Klettersteig Silvrettasee

Klettersteig Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Topo Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Zustieg zum Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Einstieg Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Sitzbank im Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Klettersteig Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Seilbrücke Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Schwingpendel Staumauer-Klettersteig Silvrettasee
Klettersteig Silvrettasee: Ein einzigartiger Adrenalinkick | Montafon | Vorarlberg

Factbox

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 1.09 km
Aufstieg: 53 m
Abstieg: 53 m
Dauer: 1.1 h
Tiefster Punkt: 1983 m
Höchster Punkt: 2036 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Ein eher leichter Klettersteig, der in dieser Art und Weise in Vorarlberg einzigartig ist.

    Umgeben von den höchsten Bergen Vorarlbergs befindet sich dieser Klettersteig direkt an der Staumauer des Silvrettasees. Beim Bezwingen der beinahe senkrechten Wand erwarten Dich aussichtsreiche Sitzbänke, Seilbrücken und ein zwölf Meter langes Schwingpendel, das auch umgangen werden kann. Wenn Du alle Herausforderungen im Schwierigkeitsgrad A/B gemeistert hast, steigst Du direkt auf der Dammkrone über eine Plattform aus. Dort erwartet Dich ein grandioser Blick auf den Piz Buin.

    Zustieg: Du startest beim Parkplatz Silvrettasee. Ein Wanderweg führt Dich von dort in ca. 15 Minuten an den Fuß der Staumauer, wo sich der Einstieg befindet.

    Alternativ kannst Du auch vom Madlenerhaus direkt zur Staumauer zusteigen.

    Abstieg: Der Ausstieg erfolgt über ein kleines, aber spektakuläres Podest auf der Dammkrone. Von dort sind es noch fünf Gehminuten zum Ausgangspunkt.

    Die Sitzbänke in der Wand eignen sich bestens, um das einzigartige Panorama in Ruhe zu genießen. Neben dem Klettersteig wartet die Staumauer mit verschiedenen Kletterrouten auf, die sich perfekt zum Üben von Mehrseillängentouren eignet.

    Präsentiert von: Montafon Tourismus GmbH,

  • Schwierigkeit: leicht
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 2036 m 1983 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF:

    140 Alpine Notfälle österreichweit

    144 Alpine Notfälle Vorarlberg

    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Ausrüstung:

    Komplette Kletterausrüstung (Hüftgurt inkl. Klettersteigset, Helm und Handschuhe) sowie richtiges Schuhwerk (feste knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil) sind unbedingt erforderlich.

    Ebenso solltest Du immer einen Rucksack mit einer Verpflegung, Sonnen- bzw. Regenschutz und ein Erste-Hilfe-Set dabei haben.

     

    Weitere Infos & Links:

    Der Klettersteig ist sehr gut abgesichert und somit auch für Einsteiger/Kinder gutmachbar. Eine Körpergröße von 140 cm is allerdings Voraussetzung, da die Abstände teilweise etwas größer sind.

  • Wegbeschreibung

    Deine Rundtour beginnst Du beim Parkplatz Silvrettasee. Um zu dem Einstieg zu gelangen, führt Dich ein Trampelpfad Richtung Madlenerhaus bevor er Dich zum Fuß der Staumauer leitet. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit stehst Du direkt beim Einstieg.

    Der 300 m lange Klettersteig verfügt über mehrere Highlights wie „Sitzbänke“, Seilbrücke, Swingpendel und mehr (siehe Topo).

    Der Ausstieg erfolgt über ein kleines, aber spektakuläres Podest auf der Dammkrone. Von dieser sind es noch 5 Gehminuten über die Dammkrone zurück zum Ausgangspunkt.

    Start Parkplatz Silvrettasee
    Koordinaten:
    Geogr. 46.917471 N 10.092691 E
    Ziel Parkplatz Silvrettasee

    Wegpunkte

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass Dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

    Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Bielerhöhe Silvrettasee/ Linie 650

    Fahrplan: www.vmobil.at

    Anreise mit der Bahn ins Montafon

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    Fahrplan: www.oebb.at

    Anfahrt:

    Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Partenen. Anschließend gelangst Du über die Silvretta-Hochalpenstraße (Mautstraße) zum Ausgangspunkt in der Silvretta-Bielerhöhe.


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Parkplatz Silvrettasee