Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Rodelsafari im Brandnertal, toboggan (c) Dietmar Walser / Alpenregion Bludenz Tourismus
Rodeln | Wintertouren

Rodelsafari Brandnertal (2 Varianten) | Brand & Bürserberg

Die Rodelsafari - eine Kombination aus Rodeln und Winterwandern
Die Rodelsafari - eine Kombination aus Rodeln und Winterwandern

Factbox

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 7,5 km
Aufstieg: 23 m
Abstieg: 538 m
Dauer: 02:20 h
Tiefster Punkt: 1162 m
Höchster Punkt: 1678 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:


  • Für Klein und Groß bietet die Rodelsafari neben einer Menge Spaß auch noch einzigartige Aussichten.

    Die Rodelsafari führt in zwei Varianten von der Bergstation der Panoramabahn hinunter nach Bürserberg, zurück zum Ausgangspunkt gelangt man per Bus. Familien können hier den ganzen Tag rodeln, winterwandern und traumhafte Ausblicke genießen – zwischen flotten Abfahrten bieten sich immer wieder ruhige Passagen, auf denen die winterliche Natur und die atemberaubenden Aussichten genossen werden können.

    • Variante 1: Burtschasattel – Faregg – Alte-Statt-Weg – Kohlgrubweg – Rodelbahn Bürserberg – Rückfahrt mit Bus nach Brand
    • Variante 2: Burtschasattel – Faregg – Furkla Höhenweg – Glinzgi Egg – Alpe Rona – Kohlgrubweg – Rodelbahn Bürserberg – Rückfahrt mit Bus nach Brand

    Eine Einkehr im Restaurant Frööd am Burtschasattel oder in den Restaurants und Skihütten in Bürserberg lohnt sich!

    B. Meyer, Alpenregion Bludenz Tourismus
    Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

    Präsentiert von: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, Autor: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
    letzte Änderung: 13.11.2018

  • Schwierigkeit: mittel
    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 1678 m 1162 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    NOTRUF
    140 Alpine Notfälle österreichweit
    144 Alpine Notfälle Vorarlberg
    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

    www.alpenregion-vorarlberg.com/sicherheitstipps-winter

    Wetterbedingt kann es vorkommen, dass die Rodelbahnen nicht täglich frisch gespurt werden. Je nach Schnee- und Wetterverhältnissen kann es zu Änderungen kommen. Diese werden ständig aktualisiert und sind laufend unter diesen Links abrufbar:

    www.brandnertal.at/schneebericht

    www.vorarlberg.at/lawine

    Ausrüstung:

    Warme Kleidung und Winterschuhe mit Profilsohle. Helm empfehlenswert.

  • Wegbeschreibung

    Variante 1: Burtschasattel – Faregg – Alte-Statt-Weg – Kohlgrubweg – Rodelbahn Bürserberg – Rückfahrt mit Bus nach Brand

    Variante 2: Burtschasattel – Faregg – Furkla Höhenweg – Glinzgi Egg – Alpe Rona – Kohlgrubweg – Rodelbahn Bürserberg – Rückfahrt mit Bus nach Brand

    Start Bergstation Panoramabahn, Bürserberg
    Koordinaten:
    Geogr. 47.128287 N 9.742266 E
    Ziel Einhornbahn I Talstation, Bürserberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Landbus L81

    Fahrplanauskunft unter www.vmobil.at

    Parken:

    Parkplatz der Bergbahnen Brandnertal bei der Talstation der Dorfbahn in Brand