Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Winterwandern

SchneeflockenPanoramaWeg Rüfikopf

SchneeflockenPanoramaWeg Rüfikopf
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
.jpg.jpeg
SchneeflockenPanoramaWeg Rüfikopf
Legende
Rüfikopf Gondel
Aussichtsplattform am Rüfikopf
Bergstation Rüfikopf
Kästle Museum

Factbox

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 2.73 km
Aufstieg: 90 m
Abstieg: 110 m
Dauer: 1.5 h
Tiefster Punkt: 2243 m
Höchster Punkt: 2350 m
Kondition:

Erlebnis:

Landschaft:

  • Höhenprofil

    Der neu inszenierte Winterwanderweg erstreckt sich über das Sonnenplateau auf dem Rüfikopf und bringt Sie dem faszinierdenden Element "Schnee" näher.

    SchneeflockenPanoramaWeg Rüfikopf –

    Von Wundern und Persönlichkeiten –

    Sie müssen nicht nach Wundern suchen, Sie sind umgeben davon!

    Schnee ist so ein Wunder: Milliarden von Schneekristallen, die sich zu Flocken vereinen, sanft wie Blätter niederschweben und sich als weiß strahlende Decke über alles legen.

    Schnee hat große Macht am Arlberg: Er prägt die Menschen hier, gibt den Takt vor, schafft Lebensumstände. Schnee fordert die Menschen, lässt sie kämpfen. Schnee ist auch Verbündeter: Er verzaubert die Landschaft, lässt sie schwerelos erscheinen, berührt durch Schönheit.

    Der SchneeflockenPanoramaWeg bringt Sie diesem faszinierenden Element „Schnee“ näher. Und er präsentiert Persönlichkeiten vom Arlberg, die widrige Bedingungen in hoch emotionale Winter-Erlebnisse verwandeln.

    Und das ist kein Wunder, sondern eine Erfolgsgeschichte typisch Arlberg!

    Beachten Sie die letzte Talfahrt der Seilbahn:

    16:00 Uhr, ab Februar 16:30 Uhr,

    Mehr Informationen:

    www.ruefikopf.at ,

    www.skiarlberg.at ,

    www.lechzuers.com

    Startpunkt Winterwanderweg Rüfikopf: direkt bei der Bergstation der Rüfikopfbahn 1 Der Winterwanderweg ist beschildert und präpariert sowie als Rundweg begehbar Panoramarestaurant Rüfikopf mit Sonnenterrasse Aussichtsplattform mit 360°-Panoramablick Sitzbänke mit Panorama-Aussicht Kästle Mountain Museum Fußgänger-Tickets können direkt an der Talstation der Rüfikopfbahn erworben werden Schneeketten für Schuhe bieten besten Halt bei gefrorenem Schnee

    Gebhard Pichler

    Präsentiert von: Lech Zürs Tourismus GmbH,

  • Schwierigkeit: leicht
    Technik:

    Kondition:

    Erlebnis:

    Landschaft:

    Höhenlage: 2350 m 2243 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Eigenschaften:
    Sicherheitshinweise:

    Bitte beachten Sie den Wetterbericht, sowie die aktuelle Lawinenwarnung.

    NOTRUF:

    140 Alpine Notfälle österreichweit

    144 Alpine Notfälle Vorarlberg

    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

    Beachten Sie die letzte Talfahrt der Seilbahn:

    16:00 Uhr, ab Februar 16:30 Uhr

    Achtung beim Queren von Skiabfahrten! Halten sie sich im Interesse ihrer eigenen Sicherheit an den markierten Winterwanderweg!

    Bei der Präparierung kann es aufgrund von Zeit und Maschinenengpässen zu Verzögerungen kommen. Der Winterwanderweg ist nur bei ausreichender Schneelage begehbar.

    Ausrüstung:

    Gutes Schuhwerk (knöchelhoch, Profilsohle), warme Kleidung, Kappe, Handschuhe und Liftticket

     

    Tipp: Schneeketten für Wanderschuhe bieten besseren Halt bei gefrorenem oder festgetretenem Schnee. Erhältlich im Sportfachhandel.

    Weitere Infos & Links:

    Fußgängertickets sind an der Kassa der Rüfikopfbahn erhältlich

    https://www.lechzuers.com

    www.ruefikopf.at

    www.skiarlberg.at

     

     

  • Wegbeschreibung

    „SchneeflockenPanoramaWeg Rüfikopf“

    Startpunkt Winterwanderweg Rüfikopf: direkt bei der Bergstation der Rüfikopfbahn 1

    Der Winterwanderweg erstreckt sich über das Sonnenplateau auf dem Rüfikopf und ist beschildert, präpariert sowie als Rundweg begehbar

    Sitzbänke mit Panorama-Aussicht

    Panoramarestaurant Rüfikopf mit Sonnenterrasse

    Aussichtsplattform mit 360°-Panoramablick

    Kästle Mountain Museum

    Fußgänger-Tickets können direkt an der Talstation der Rüfikopfbahn erworben werden

    Start Bergstation Rüfikopfbahn
    Koordinaten:
    Geogr. 47.202085 N 10.166407 E
    Ziel Bergstation Rüfikopfbahn

    Wegpunkte

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Mit der Bahn bis zum Bahnhof Langen am Arlberg oder St. Anton am Arlberg. Von dort fahren Busse (Nr. 91 +92) im regelmäßigen Takt nach Lech Zürs am Arlberg.

    Anfahrt:

    Aus Deutschland: Über die A 96 bis Bregenz von dort auf der A14 bis nach Bludenz, weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Auf der B197 durch Stuben über die Serpentinen zur Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

    Aus der Schweiz: Über die A13 und den Grenzübergang Feldkirch, Hohenems oder Lustenau auf die A14 bis nach Bludenz. Weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Auf der B197 durch Stuben über die Serpentinen zur Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

    Aus Österreich: Über die Inntalautobahn A12 und weiter über die S16 bis zur Ausfahrt St. Anton am Arlberg (Arlbergpass). Der B197 zunächst durch St. Anton, dann durch St. Christoph und über den Arlbergpass bis zur Alpe Rauz folgen. Hier rechts biegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.


    Anfahrtsplaner

    Parken:

    Sie können Ihr Fahrzeug entweder direkt bei Ihrem Gastgeber parken oder an einem der Tagesparklätze abstellen.