Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Blumenwiese mit Panuelerkopf, Frühling © Helmut Düringer / Vorarlberg Tourismus
Themenweg | Wandern

Historische ArchitekTour Klostertal / Klösterle

Fritz Klothilde und Gäste
Kirche Klösterle
Klösterle
Johanniter
Wartes Stall
Klösterle
Klösterle

Factbox

Strecke: 1,0 km
Aufstieg: 14 m
Abstieg: 11 m
Dauer: 00:15 h
Tiefster Punkt: 1067 m
Höchster Punkt: 1078 m
  •  Den Charakter eines Straßendorfes hat sich Klösterle bis heute erhalten, wobei von der ursprünglichen Bausubstanz der im Hochmittelalter rund um ein Johanniterkloster entstandenen Siedlung nicht mehr allzu viel verblieben ist. Historische Gasthäuser und andere Gebäude hängen aber eng mit der Verkehrsgeschichte zusammen. Sie sind Bestandteil dieser Tour durch den Ort.

     

     Auf die Anwesenheit des Johanniterordens in Klösterle verweist noch heute das Pfarrpatrozinium zum heiligen Johannes dem Täufer. Das 1218 gestiftete Klostergebäude dürfte schon Ende des Mittelalters oder in der frühen Neuzeit aufgegeben worden sein. Geblieben ist der Name des Ortes, einstmals „Zum Kloster“ oder „Zum Klösterlin“. Von diesem erhielt bis spätestens Anfang des 15. Jahrhunderts auch das ganze Tal seinen Namen. Zuvor war dieses noch als „St. Mariental“ bezeichnet worden.

     

    Die Bedeutung des Verkehrs für den Ort wird in den meisten Reisebeschreibungen herausgestrichen, etwa jener von Adolph Schaubach aus dem Jahr 1866:

     

    So erreicht man Klösterle, 2 Stunden von Dalaas, wo schon rauhere Lüfte wehen. Hier war einst eine Art Hospiz, daher der Name des Thales. […] In dem schlichten Wirthshause findet man gefällige Leute. Haupteinkehr von Fuhrleuten, Vorspann; denn von hier steigt die STrasse stärker an, und sehr schnell kühlt sich die Temperatur ab.

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Barbara Neyer
    letzte Änderung: 24.03.2021

  • Höhenlage: 1078 m 1067 m Beste Jahreszeit:
    JAN FEB MRZ APR MAI JUN
    JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Einkehrmöglichkeit:
  • Wegbeschreibung

    Gasthaus Engel – Haus Fritsche – Frühmesshaus – Haus Wartes – Johanniterstube – Pfarrkirche – Gasthaus Traube

    Start Gasthaus Engel
    Koordinaten:
    Geogr. 47.131437 N 10.093707 E
    Ziel Gasthaus Traube
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Vorarlberger Verkehrsverbund