Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Angelika-Kauffmann-Museum © Albrecht Imanuel Schnabel
Architektur | Kultur

Krone Hard

Hofsteigstraße - Gasthof Zur Krone
Hofsteigstraße - Gasthof Zur Krone
Gasthof Krone
Gasthof Krone, Detail

Factbox

Straße: Hofsteigstraße 14
Ort: 6971 Hard
Telefon: +43 5574 63000
  • Die „Krone“ liegt an der Hofsteigstraße in Hard, welche ihren Namen im Jahr 1955 vom Gericht Hofsteig erhielt. Von 1260 – 1806 war Hard mit Lauterach, Wolfurt, Schwarzach, Bildstein und Buch Teil des Gerichts Hofsteig. Die Gemeinde hatte zwei Dorfmeister – einen für jede Dorfbachseite. 1806 war Kronenwirt Franz Josef Dörler der letzte Ammann des Gerichts und mit 1811 erster Vorsteher (Bürgermeister) der selbständigen Gemeinde Hard. Das Gericht wurde durch die bayerische Verwaltung (nach Napoleon) aufgelöst. 

    Um 1700 wurde der Gasthof Krone als Fachwerkbau errichtet. Im 19. Jahrhundert wurde das Riegelwerk mit Verputz überdeckt und präsentierte sich als massiver Steinbau. Bei der Renovierung 1913 wurde das Fachwerk wieder freigelegt und ochsenblutrot bemalt. Die letzte Renovierung 2017 – 2018 erfolgte mit großem handwerklichen Geschick und ästhetischem Verständnis. Heute beherbert das denkmalgeschützte Gebäude ein Hotel mit 36 Betten.

     

     

    Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

    Präsentiert von: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur, Autor: Cornelia Mathis-Rothmund
    letzte Änderung: 21.03.2022

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner