Webcams Schneebericht Lawinenwarndienst Wetter/Verkehr
Infopunkt | Service

Der Mülli-Ferdi

Gafazutweg bei
Mülli Ferdi

Factbox

  • Eine Montafoner Institution – das Sägewerk wie der „Mülli-Ferdi“, der es betrieb, bis er 97 Jahre alt war. Das Werk von 1734 ist das einzige in Vorarlberg, das mit einem Wasserrad läuft. Heute sägt hier hin und wieder noch Ferdis Sohn Baumstämme. Eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit, ihm dabei zu zuschauen. Einst stand neben dem Wohnhaus auch eine Getreidemühle, die vom Rasafeibach angetrieben wurde. Bauern aus der ganzen Region brachten ihr Korn zu Ferdis Vater, weil er es besonders fein mahlte. Daher auch der Name „Mülli“ von Müller.

    Präsentiert von: Montafon Tourismus GmbH, Autor: Hermann Wachter

  • Anfahrt:

    Anfahrtsplaner