Webcams Lawinenbericht Aktuelle Infos Wetter/Verkehr
Hirten, Bärguntalpe, Kleinwalsertal (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus

Sommer auf der Alpe

Junghirte Magnus erzählt

Naturbegeisterte
in Vorarlberg

Naturliebhaber

Magnus Huber

Wolfgang Ott, hier mit dem Junghirten Magnus. Auf der Bärgunthochalpe im Kleinwalsertal kümmern sich beide während der Sommermonate um das Vieh.

Magnus Huber ist 12 Jahre alt. Wie alle Kinder liebt er die Sommerferien. Denn dann geht’s hinauf in die Berge. Für ein paar Wochen lebt Magnus dann als Junghirte auf der Bärgunthochalpe auf ca. 2.000 Metern Höhe. Mit dabei: noch ein paar Jungs, Großhirte Wolfgang Ott und dazu 240 Tiere Jungvieh, 12 Pferde und zwei Kühe.

Hirten, Magnus, Bärguntalpe Kleinwalsertal (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Bärguntalpe, Kleinwalsertal (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Bärguntalpe, Alphütte, Kleinwalsertal Hirten, Magnus, Bärguntalpe Kleinwalsertal (c) Dietmar Denger / Vorarlberg Tourismus
Kuh auf der Bärguntalpe (c) Vorarlberg Tourismus

Wolfgang und Magnus mit Weidevieh

Auf der Bärguntalpe im Kleinwalsertal

Unterwegs zur Alphütte

Kuh auf der Bärguntalpe

Seit 27 Jahren komme ich hier hoch und kann mich nicht satt sehen an der schönen Natur.

Wolfgang Ott, Großhirte

Auf der Bärgunthochalpe im Kleinwalsertal kümmern sich beide während der Sommermonate um das Vieh.

Das Leben auf der Alpe ist einfach, ohne Fernseher und Internet, aber Magnus scheint nichts zu vermissen.
Er packt auch schon richtig mit an: Zäune kontrollieren, melken, Stauden entfernen, um Weidefläche zu schaffen, und sich um kranke Tiere kümmern. Für ihn alles ganz normal. Was er später werden will? „Vielleicht Hirte“, meint er, „mal sehen.“

Play
Im Video erzählt Magnus von seinem Leben auf der Alpe

Informationen/Linktipps:

Zum Download

Vorarlberg Magazin 2017

    • Widderstein

      Rund um den Widderstein

      Walser Omgang Wanderung- Erkenne Dich Selbst- Sommer. Eine aktivierende Tagestour

      • 15,6 km

      • 06:30 h

      • schwer

      Rund um den Widderstein
      Rund um den Widderstein
      Rund um den Widderstein
      Schwierigkeit:schwer
      Strecke:15,6 km
      Aufstieg:949 m
      Abstieg:949 m
      Dauer:06:30 h
      Tiefster Punkt:1156 m
      Höchster Punkt:2039 m
      Kondition:

      Erlebnis:

      Landschaft:

      Rund um den Widderstein

      Walser Omgang Wanderung- Erkenne Dich Selbst- Sommer. Eine aktivierende Tagestour

      Start der Tour

      Baad

      Ende der Tour

      Baad

      Beschreibung

      Diese Wanderung ist eine sportliche Herausforderung, auch wenn sie nicht auf den Gipfel des Widdersteins führt. Dies ist natürlich nicht ausgeschlossen, aber nur für geübte Wanderer empfohlen. Wer sich nicht unbedingt ein geografisches Ziel auf dieser Walser Omgang Wanderung setzt, kann sich hier ganz auf sein Innerstes konzentrieren. Das orange Walser Omgang Symbol begleitet diese Tageswanderung. Ihr aktivierender Charakter soll den Körper anregen. 

      Beste Jahreszeit
      JANFEBMRZAPRMAIJUN
      JULAUGSEPOKTNOVDEZ
      Alle Routeninfos