Webcams Schneebericht Lawinenbericht Service
Vorarlberg Museum, Kornmarkt, Bregenz am Bodensee (c) Hanspeter Schiess

Architektur-Führungen und Exkursionen

Sie möchten eine Architektur-Führung oder eine Exkursion machen? Für die Planung und Organisation stehen Ihnen professionelle Partner vor Ort zur Verfügung. Denn nicht alle Objekte aus dem aktuellen Architekturgeschehen in Vorarlberg sind öffentlich zugänglich.

Vorarlberger Architektur Institut – Fachexkursionen

Für Fachexkursionen, auch für Kleinstgruppen, ist das Vorarlberger Architektur Institut (vai) Ansprechpartner. Das VAI ist gerne bei der Planung und Vorbereitung Ihrer eigenen Architektur-Exkursion in Vorarlberg behilflich; mit englisch, französisch und deutsch sprechenden Architekturführern, die Gruppen zu den interessantesten Bauwerken begleiten. Gespräche und Vorträge zu Themen wie nachhaltiges Bauen oder Regionalentwicklung und die Einbindung von Architekten, Handwerkern oder Bauherren sind ebenfalls organisierbar.

Kontakt:
vai – Vorarlberger Architektur Institut
Frau Claudine Pachnicke
T +43 5572 51169
tour@v-a-i.at
www.v-a-i.at


Bodensee-Vorarlberg Tourismus

Bodensee-Vorarlberg Tourismus unterstützt Gruppen bei der Planung und Gestaltung von Programmen mit einem besonderen Fokus auf Architektur. Die Zusammenarbeit erfolgt mit spezialisierten Fremdenführern, den “Austriaguides”, die sich diesem Thema verstärkt widmen und bei den Touren die fachlichen Inhalte mit dem Wissen um das kulturelle und historische Erbe Vorarlbergs verknüpfen. Berücksichtigt werden vor allem öffentlich zugängliche museale und touristische Bauten.

Kontakt:
T +43 5574 43443-0
gruppen@bodensee-vorarlberg.com
www.bodensee-vorarlberg.com


Energieinstitut Vorarlberg: energieeffizientes und ökologisches Bauen

Vorträge, Exkursionen und Studienreisen abgestimmt auf diese Themen und das Zeitbudget bietet das Energieinstitut Vorarlberg an. Sie können einen Fachvortrag, Expertenaustausch, eine Halbtages- oder eine mehrere Tage dauernde Studienreise buchen. Der Praxisbezug wird unter anderem durch die Einbindung kompetenter Fachpersonen vor Ort gesichert.
Themenbeispiele: Partnerbetriebe TraumHaus Althaus, Ökologisierung des Baugeschehens in Vorarlberg, Baustandards und Baukonzepte (Passivhaus, EnergiePlusHaus etc.)

Kontakt:
T +43 5572 31 202-0
info@energieinstitut.at
www.energieinstitut.at/studienreisen


architektur INFORM – Agentur für Architekturreisen

architektur INFORM  hat sich auf die Organisation und Durchführung von Exkursionen zu zeitgenössischer Vorarlberger Architektur spezialisiert. Das Programm wird in Absprache mit dem Kunden individuell zusammengestellt.

Kontakt:
Frau Mag. Brigitte Jussel
T +43  664 2301643
office@architekturinform.com
www.architekturinform.com

Vorarlberger Holzbaukunst
vorarlberg museum, bregenz, architektur (c) andreas praefcke / wikimedia commons

Das Erfolgsdreieck der Holzarchitektur in Vorarlberg: Architektur, Ökologie und gutes Handwerk

Öffentliche Architektur-Führungen


vorarlberg museum, Bregenz

Eine 23 Meter hohe Lehmwand, Blütenmuster an der Fassade und überraschende Ausblicke machen neugierig, mehr über die einzigartige Architektur des vorarlberg museums in Bregenz zu erfahren. Führungen finden zu unterschiedlichen Terminen statt. Mehr Informationen gibt es unter der Rubrik “Veranstaltungen” auf der Website des vorarlberg museums. Teilnahmegebühr: 6 € pro Person plus Eintritt. Keine Anmeldung erforderlich.
Einen Überblick über die Architekturentwicklung in Vorarlberg gibt Robert Fabach, Architekt und Begründer des Vorarlberger Architekturarchivs, in einem einstündigen Vortrag. Bei einer anschließenden Führung wird am konkreten Beispiel des vorarlberg museums das Gesagte veranschaulicht.
Teilnahmegebühr: 9,- € plus Eintritt
Termine nach Vereinbarung unter  T +43 5574 46050522 oder kulturvermittlung@vorarlbergmuseum.at


Veranstaltungsreihe “architektur vor ort” (vai)

Einmal monatlich, jeweils an einem Freitag Nachmittag, können Sie an öffentlichen Führungen, durchgeführt von Architekten und Bauherren teilnehmen. Es werden ausgewählte, öffentliche und teilweise auch private Bauprojekte präsentiert. Keine Anmeldung nötig.
Exkursionstermine: www.v-a-i.at
Kontakt: T+43 5572 51169, avo@v-a-i.at


Kunsthaus Bregenz (KUB)

Der eigentlichen Aufgabe eines Museums, nämlich ein Ort für Kunstwerke zu sein und ein Ort für Menschen, die diesen Kunstwerken in Ruhe begegnen möchten, hat sich der Schweizer Architekt Peter Zumthor nach eigenen Worten mit seinem Entwurf für das Kunsthaus Bregenz verpflichtet. Das Kunsthaus Bregenz gehört zu den architektonisch und programmatisch herausragenden Ausstellungshäusern für zeitgenössische Kunst in Europa. Im Rahmen einer Architekturführung ist es möglich, mehr über die spezifische Charakteristik des Kunsthauses zu erfahren. Erläutert werden die Baugeschichte des KUB, seine Konstruktion, die Materialien sowie auch die klimatechnischen Besonderheiten des Gebäudes.
Jeden ersten Sonntag im Monat um 11.00 Uhr.
Beitrag pro Person: 5,- € plus Eintritt.
Aktuelle Informationen und Buchung unter: www.kunsthaus-bregenz.at
Kontakt: T +43 5574 485 94-417, kub@kunsthaus-bregenz.at


Illwerke Zentrum Montafon

Das Illwerke Zentrum Montafon (IZM) ist eines der größten Bürogebäude der Welt in Holzhybridbauweise und wurde von Architekt Hermann Kaufmann geplant. Mit dem ersten „Green/Blue Building“ dieser Größe in Vorarlberg setzt das Unternehmen illwerke vkw einen Meilenstein in Bezug auf nachhaltiges Bauen. Für Besuchergruppen ist eine Besichtigung des Illwerke Zentrum Montafon gegen Voranmeldung an Werktagen möglich. Führungen werden gerne organisiert. Die Führung ist kostenlos, dauert ca. 2 Stunden, für Gruppen von 10 bis max. 20 Personen. Aus Kapazitätsgründen werden Führungen nicht für Reiseunternehmen angeboten.
Zum Anmeldeformular unter Illwerke VKW-Welten
Kontakt: T +43 5556 701 83495, besichtigung@illwerkevkw.at


Skisprungschanze Montafon Nordic

Die vom Architekturbüro Mitiska-Wäger entworfene und 2014 fertiggestellte Schanzenanlage in Schruns-Tschagguns nutzt die natürlichen topografischen Gegebenheiten und bettet die vier Schanzen in die Landschaft ein. Die Anlage dient primär der Stärkung des Nachwuchses und wird ganzjährig von regionalen und internationalen Verbänden zum Training genutzt.
Die regelmäßig wöchentlich stattfindenden Führungen auf dem neuen Schanzenzentrum führen in die faszinierende Sportart ein und bieten zudem eindrucksvolle Ausblicke. Im Winter jeweils bei Flutlicht mit einem Heißgetränk im Startgebäude und bestem Blick auf die Anlage und auf Schruns!

Führungen:
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: 12,- € im Sommer (Winter: 15,- €); Kinder/Senioren: 8,- € (Winter,- 11 €).
Führungen für Gruppen auf Anfrage.
Mehr Informationen und Anmeldung zu Führungen unter: www.montafon-nordic.at
Kontakt: T +43 5556 76176 – 0, info@vsz-tschagguns.at


Werkraumhaus Bregenzerwald

2008 erhielt der renommierte Schweizer Architekt Peter Zumthor den Auftrag zum Entwurf eines Hauses für den Werkraum Bregenzerwald. Peter Zumthor ist nicht nur ein international bekannter, sondern auch ein dem Handwerk außerordentlich verbundener Architekt. Für die Kultur des Handwerks setzte er mit dem Werkraum Haus ein markantes Zeichen im Bregenzerwald.
Der visionäre Entwurf beruht auf zwei Grundgedanken. Einerseits dient das sehr spezielle Gebäude als Versammlungsort und andererseits als große Vitrine – als Schaufenster zur Handwerkskultur im Bregenzerwald. Ausdruck dieser Idee sind ein weit ausladendes Dach aus Holz und eine Fassade aus Glas. Die Trennung zwischen Innen und Außen ist aufgehoben, die Landschaft fließt durch das Haus hindurch.

Führungen:
Dauer: ca. 50 Minuten
Gruppen ab 15 Personen: 7,- € plus ermäßigter Eintritt (5,- €) pro Person
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Lehrlinge): 4,- € plus ermäßigter Eintritt (5,- €) pro Person
Gruppen unter 15 Personen: 105,- € pauschal plus ermäßigter Eintritt pro Person

Kontakt:
T +43 5512 263 86
info@werkraum.at
www.werkraum.at